Lokalpolitik

BESONDERER NEUJAHRSGRUSS IN GÜNTHERSLEBEN-WECHMAR

CDU Bürgermeisterkandidat Gerd Müller: „Demokratie lebt vom Mitmachen!“

mueller-neujahr-presse

Gerd Müller, Bürgermeisterkandidat der Union in Günthersleben-Wechmar, wird am kommenden Wochenende Neujahrsgrüße der besonderen Art verteilen. Der CDU Ortsverband in der Einheitsgemeinde lädt alle Einwohner zur Mitgestaltung in ihrer Gemeinde ein.

Neben den traditionellen Wünschen zum neuen Jahr, haben die Empfänger der Postkarte die Möglichkeit, ihre persönlichen Wünsche für die Zukunft der Gemeinde Günthersleben-Wechmar zu äußern. „Demokratie lebt vom Mitmachen! – Das ist für uns keine Floskel, sondern Verpflichtung.“, so Bürgermeisterkandidat Gerd Müller. Er will die Einwohner einbeziehen in die Gestaltung und Entwicklung ihrer Gemeinde. Deshalb fordert er die Empfänger auf: „Teilen Sie uns Ihre Wünsche, Vorstellungen oder Ideen für das vor uns liegende Jahr mit!“. Die Antworten werden per E-Mail oder postalisch entgegengenommen.

Zu der Aktion erklärt Gerd Müller: „Viele Kommunalpolitiker schmücken sich mit den Schlagworten Transparenz und Bürgernähe, aber konkrete Maßnahmen erfährt man vor Ort leider selten. Deshalb sehen wir uns in der Pflicht, auf die Bedürfnisse und Impulse aller Gruppen in unserer Gemeinde ehrlich einzugehen. Bei uns darf jeder offen mitreden, denn wir wollen gemeinsam etwas erreichen!“

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Junge Union dankt Landtagskandidatin Evelin Groß

GROßES DANKESCHÖN

evi groß

„Demokratie lebt vom Mitmachen“ – das ist der Leitspruch der Jungen Union (JU). Dieser Verantwortung war sich auch Landtagskandidatin Evelin Groß bewusst. Die Junge Union dankt der CDU-Politikerin aus Mechterstädt für ihr großes Engagement im Wahlkampf. „Uns war allen klar, [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 17. September 2014 um 9:45 Uhr

Bürgerentscheid am Tag der Landtagswahl

Nesse-Apfelstädt entscheidet sich für Gleichberechtigung

buergerentscheid_nesse-apfelstaedt_01

Mit 54,49 Prozent votierten die Einwohnerinnen und Einwohner der ersten Thüringer Landgemeinde für die Gleichberechtigung aller Ortschaften. Sowohl Kornhochheim, als auch Kleinrettbach erhalten mit Hilfe des Bürgerwillens den Status einer eigenständigen Ortschaft und können somit, wie Ingersleben oder Apfelstädt, einen [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 16. September 2014 um 9:23 Uhr

Tankred Schipanski erfreut über die Gothaer Vertreter für den Landtag

„Engagierte Vertreter für den Landkreis Gotha“

tankred-schipanski-btw13-jpg-3x4-1500-300-rgb.jpg

„Mit Jörg Kellner und Jürgen Reinholz schickt der Landkreis Gotha zwei engagierte Vertreter in den Thüringer Landtag, die sich als direkt gewählte Abgeordnete mit Herzblut für die Anliegen der Menschen einsetzen werden“, sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski. Jörg Kellner hatte [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 15. September 2014 um 16:55 Uhr

Bürgermeisterkandidat David Ortmann sammelt Unterstützungsunterschriften

„Keine Frage: Tabarz hat große Probleme“

002_David Ortmann(1)

David Ortmann will sich als unabhängiger Kandidat für das Amt des Tabarzer Bürgermeisters zur Wahl zu stellen. Dazu muss der 31-Jährige in den kommenden Tagen Unterschriften sammeln. „Ich bitte allerdings um Verständnis, dass in der Touristinformation keine Unterstützungsunterschriften abgegeben werden [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 15. September 2014 um 13:30 Uhr

Matthias Hey erfreut über den Sieg in Gotha

Wahlkreis gewonnen

Der SPD-Kandidat Matthias Hey hat bei der gestrigen Landtagswahl im Freistaat Thüringen das Direktmandat im Wahlkreis Gotha II erneut gewinnen können. Demnach ging er nach Auszählung der Stimmen mit 38,5 Prozent als Sieger hervor. „Ich danke allen Wählerinnen und Wählern [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 15. September 2014 um 10:53 Uhr

Ortmann legt Stadtratsmandat nieder

„Der künftige erste Mann im Ort muss ein Bürgermeister für alle Tabarzer Einwohner sein.“

002_David Ortmann(1)

David Ortmann, der Vorsitzende des Waltershäuser Stadtrates, hat sein Stadtratsmandat mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Grund der Entscheidung sei die Mitteilung des Landratsamtes Gotha, wonach der Termin für die Wahl des künftigen Tabarzer Bürgermeisters am 30. November stattfinden soll.  Ortmann sei [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 12. September 2014 um 13:26 Uhr

Matthias Hey lädt ein

Spitzenkandidatin zum Anfassen

Matthias Hey

Am kommenden Sonnabend, dem 13. September, wird der Wahlkampf zur Thüringer Landtagswahl offiziell beendet. Die Spitzenkandidatin der Sozialdemokraten, Heike Taubert, wird am Sonnabend nun noch einmal die Residenzstadt besuchen und an einem Infostand am Gothaer Neumarkt von 10 bis 11 [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 12. September 2014 um 11:00 Uhr

Politiker des Landkreises Gotha bitten um rege Wahlbeteiligung

Gegen Wahl-Trägheit

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,  am 14. September 2014 finden in Thüringen Landtagswahlen statt. Zum sechsten Mal seit der friedlichen Wiedervereinigung Deutschlands 1990 haben sie die Möglichkeit, in einer freien Wahl mit ihren beiden Stimmen die Zusammensetzung des nächsten Landtages zu [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 12. September 2014 um 10:54 Uhr

FDP-Spitzenkandidat Uwe Barth tourt am Freitag durch den Landkreis 

Wahlkampfabschluss der Gothaer Liberalen 

Zum Wahlkampfabschluss laden die Gothaer Liberalen am Freitag (12. September 2014) ab 17 Uhr in den Garten der Kreisgeschäftsstelle in der Parkstraße 2 (Haus & Grund e.V.) ein. Der Spitzenkandidat der Thüringer FDP für die Landtagswahl, Uwe Barth, wird als [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 12. September 2014 um 10:15 Uhr