Lokalpolitik

BESONDERER NEUJAHRSGRUSS IN GÜNTHERSLEBEN-WECHMAR

CDU Bürgermeisterkandidat Gerd Müller: „Demokratie lebt vom Mitmachen!“

mueller-neujahr-presse

Gerd Müller, Bürgermeisterkandidat der Union in Günthersleben-Wechmar, wird am kommenden Wochenende Neujahrsgrüße der besonderen Art verteilen. Der CDU Ortsverband in der Einheitsgemeinde lädt alle Einwohner zur Mitgestaltung in ihrer Gemeinde ein.

Neben den traditionellen Wünschen zum neuen Jahr, haben die Empfänger der Postkarte die Möglichkeit, ihre persönlichen Wünsche für die Zukunft der Gemeinde Günthersleben-Wechmar zu äußern. „Demokratie lebt vom Mitmachen! – Das ist für uns keine Floskel, sondern Verpflichtung.“, so Bürgermeisterkandidat Gerd Müller. Er will die Einwohner einbeziehen in die Gestaltung und Entwicklung ihrer Gemeinde. Deshalb fordert er die Empfänger auf: „Teilen Sie uns Ihre Wünsche, Vorstellungen oder Ideen für das vor uns liegende Jahr mit!“. Die Antworten werden per E-Mail oder postalisch entgegengenommen.

Zu der Aktion erklärt Gerd Müller: „Viele Kommunalpolitiker schmücken sich mit den Schlagworten Transparenz und Bürgernähe, aber konkrete Maßnahmen erfährt man vor Ort leider selten. Deshalb sehen wir uns in der Pflicht, auf die Bedürfnisse und Impulse aller Gruppen in unserer Gemeinde ehrlich einzugehen. Bei uns darf jeder offen mitreden, denn wir wollen gemeinsam etwas erreichen!“

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

„Radfahren soll attraktiver und sicherer werden“

Pidde setzt sich für bessere Bedingungen ein

„Um die Potenziale des Radverkehrs als Wirtschafts- und Tourismusfaktor besser zu nutzen, muss durch den Freistaat mehr und gezielt gefördert werden”, konstatiert Dr. Werner Pidde. “Außerdem ist eine gute Abstimmung der Radverkehrs- und Radtourismuskonzeptionen notwendig“, so der Landtagsabgeordnete. Beim Ausbau [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 28. Mai 2015 um 10:35 Uhr

Waltershäuser Stadtrat

Bürgersprechstunde am Dienstag

Auf vielfachen Wunsch wird es zukünftig jeden Dienstag eine wöchentliche Bürgersprechstunde in Waltershausen geben. Die Abgeordneten der Fraktion SPD/ Bündnis 90 – Die Grünen im Waltershäuser Stadtrat werden am Dienstag dem 2.6. erstmalig eine solche Möglichkeit dem Bürger anbieten. Stefan [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 28. Mai 2015 um 10:05 Uhr

Jetzt bewerben für ein Austauschjahr in den USA

Schipanski wirbt für Teilnahme am Parlamentarischen Patenschafts-Programm

Ab sofort können sich Schüler und junge Berufstätige wieder für das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestages und des US-Congress bewerben. Sie erhalten damit die Möglichkeit, mit einem Stipendium ein Austauschjahr in den USA zu verbringen. „Während des Austauschjahres leben [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 27. Mai 2015 um 14:12 Uhr

Einladung

Bürgersprechstunde mit Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski (CDU)

Am Mittwoch, den 27. Mai 2015 von 11 bis 12 Uhr findet im Bürgerbüro in der Waltershäuser Straße 21, 99867 Gotha eine Bürgersprechstunde mit dem Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski (CDU) statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

... weiter

Publiziert am: Freitag, 22. Mai 2015 um 13:11 Uhr

INFORMATION AUS DEM LANDRATSAMT GOTHA:

Aktueller Stand der Asylbewerberzahl

Aktuell leben insgesamt 669 (Vorwoche: 659) Asylbewerber im Landkreis Gotha. In der Residenzstadt Gotha sind 372 (354) Asylsuchende untergebracht, ferner in Gierstädt 80 (87), in Friedrichroda 64 (52) sowie in Crawinkel und Tabarz unverändert je 18 Personen. Gleich geblieben ist [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 18. Mai 2015 um 23:23 Uhr

NACH DER ANKLAGE-ERHEBUNG GEGEN TÄTER VON Ballstädt:

Schipanski begrüßt Anklageerhebung

Die Staatsanwaltschaft Erfurt hat wegen des rechtsextremistischen Überfalls auf eine Kirmesgesellschaft in Ballstädt im Februar 2014 Anklage erhoben. Laut Medienberichten müssen sich 15 Personen wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Der heimische Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski (CDU) kommentiert dies wie folgt: „Seit dem [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 18. Mai 2015 um 22:53 Uhr

NACHTRAG ZUR JÜNGSTEN SITZUNG DES GOTHAER STADTRATES AM 13. MAI 2015:

Informationsbericht des Oberbürgermeisters Knut Kreuch

Oberbürgermeister Knut Kreuch

Informationsbericht des Oberbürgermeisters zur Stadtratssitzung am Mittwoch, den 13. Mai 2015 „Es gilt, was wahr ist, und das ist dass, so wie gesagt“ Der heutige Mittwoch vor Christi Himmelfahrt ist wirklich ein historischer Tag, denn vor einem Vierteljahrhundert, im Jahre 1990, [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 15. Mai 2015 um 13:29 Uhr

Landkreis Gotha informiert

Aktueller Stand der Asylbewerberzahl im Landkreis

Aktuell leben insgesamt 644 (Vorwoche: 664) Asylbewerber im Landkreis Gotha. In der Residenzstadt Gotha sind 328 (339) Asylsuchende untergebracht, ferner nach wie vor in Gierstädt 99, in Friedrichroda 39 sowie in Tabarz 18 Personen. Gleich geblieben ist die Anzahl auch [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 27. April 2015 um 12:07 Uhr

FDP lädt ins „Bibabo“ ein

Auswärtige Kreisvorstandssitzung und Treffen mit den Mitgliedern in Waltershausen

Zu einer auswärtigen Sitzung trifft sich der FDP-Kreisvorstand am Donnerstag (22. April 2015) in Waltershausen. Auf der Tagesordnung stehen die Auswertung des Landesparteitages sowie aktuelle politische Probleme im Landkreis Gotha. Im Anschluss gibt es ab 20 Uhr ein Treffen mit [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 22. April 2015 um 14:28 Uhr