Lokalpolitik

BESONDERER NEUJAHRSGRUSS IN GÜNTHERSLEBEN-WECHMAR

CDU Bürgermeisterkandidat Gerd Müller: „Demokratie lebt vom Mitmachen!“

mueller-neujahr-presse

Gerd Müller, Bürgermeisterkandidat der Union in Günthersleben-Wechmar, wird am kommenden Wochenende Neujahrsgrüße der besonderen Art verteilen. Der CDU Ortsverband in der Einheitsgemeinde lädt alle Einwohner zur Mitgestaltung in ihrer Gemeinde ein.

Neben den traditionellen Wünschen zum neuen Jahr, haben die Empfänger der Postkarte die Möglichkeit, ihre persönlichen Wünsche für die Zukunft der Gemeinde Günthersleben-Wechmar zu äußern. „Demokratie lebt vom Mitmachen! – Das ist für uns keine Floskel, sondern Verpflichtung.“, so Bürgermeisterkandidat Gerd Müller. Er will die Einwohner einbeziehen in die Gestaltung und Entwicklung ihrer Gemeinde. Deshalb fordert er die Empfänger auf: „Teilen Sie uns Ihre Wünsche, Vorstellungen oder Ideen für das vor uns liegende Jahr mit!“. Die Antworten werden per E-Mail oder postalisch entgegengenommen.

Zu der Aktion erklärt Gerd Müller: „Viele Kommunalpolitiker schmücken sich mit den Schlagworten Transparenz und Bürgernähe, aber konkrete Maßnahmen erfährt man vor Ort leider selten. Deshalb sehen wir uns in der Pflicht, auf die Bedürfnisse und Impulse aller Gruppen in unserer Gemeinde ehrlich einzugehen. Bei uns darf jeder offen mitreden, denn wir wollen gemeinsam etwas erreichen!“

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

„Stadtumbau Ost“

Sperrung in Waltershausen: Unteres- Oberes Waldtor

Waltershäuser SPD und Grüne setzen sich für Händler in der Innenstadt ein. Unter dem Begriff „Stadtumbau Ost“ verbirgt sich unter anderem der grundhafte Ausbau der Straßen Unteres- sowie Oberes Waldtor. Den Waltershäusern auch als „Engstelle“ bekannt. Nach der Sanierung der [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 20. April 2015 um 12:59 Uhr

Bildungsministerin besucht Gotha

Dr. Birgit Klaubert drückt die Fachschulbank

Am kommenden Mittwoch, dem 22. April, wird Thüringens Bildungsministerin Dr. Birgit Klaubert die Gothaer Fachschule für Bau, Wirtschaft und Verkehr besuchen. Sie folgt damit einer Einladung des Landtagsabgeordneten Matthias Hey, der bei ihr bereits zum Jahreswechsel um einen Termin in [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 20. April 2015 um 12:50 Uhr

Energie Sparen

Dimmung von Straßenbeleuchtung in Waltershausen

Energiesparen in Waltershausen nimmt neue Formen an. Auf einen Antrag der rot/grünen Fraktion hin, wurden zunächst zwei Straßenzüge für das Dimmen der Strassenbeleuchtung in Betracht gezogen. Der Hauptauschuss am 16.4.2015 bestätigte nun die von der Verwaltung vorgeschlagenen weiteren Straßen. So [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 20. April 2015 um 11:59 Uhr

Die Stellungnahme des Bundestagsabgeordneten

Schipanski unterstützt Fest der Demokratie in Gotha

Der lokale CDU-Bundestagsabgeordnete Tankred Schipanski begrüßt das geplante Fest der Demokratie am Samstag in Gotha: „Flüchtlinge, die etwa aus dem Bürgerkriegsland Syrien fliehen, müssen in Deutschland in Frieden, Sicherheit und guter Nachbarschaft leben können. Es ist erschütternd und beschämend, wenn [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 17. April 2015 um 17:03 Uhr

Bewegende Momente der Gadolla-Ehrung in Graz

Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch unter den Ehrengästen

169-2015 Gadollas Familiengrab

Im April 1995 begann die Stadt Gotha mit einem Festakt im Ekhoftheater, der Einladung von Familienangehörigen Gadollas nach Gotha und der Herausgabe des Buches „Gotha 1945“ eine bis heute beispiellose Aufarbeitung der Lebensgeschichte des Retters von Gotha und der Rehabilitierung [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 14. April 2015 um 12:29 Uhr

ergebnisse der jährlichen Hauptversammlung

CDU-Ortsverband Gotha wählte Vorstand neu

CDU_OV_Gotha_Vorstand_15-04-09

Die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Gotha trafen sich am Donnerstag, 9. April 2015 im Quality Hotel am Tierpark in Gotha zu ihrer jährlichen Hauptversammlung. Als Gäste konnte Vorsitzender Sascha John die Landesgeschäftsführerin der CDUThüringen Evelin Groß und den Landtagsabgeordneten und amtierenden [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 13. April 2015 um 11:22 Uhr

Elektromobilität

Pidde: Im Landkreis fehlt es an Aufladestationen

„Im Landkreis Gotha gibt es gar keine öffentlichen Ladepunkte für Elektroautos“, bemängelt Dr. Werner Pidde. Lediglich auf dem Betriebsgelände des VW/Audi-Autohauses Rainer Seyfarth in Gotha wird während der Öffnungszeiten ein sogenannter halböffentlicher Ladepunkt angeboten. „Ein Umstand der sich dringend ändern [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 8. April 2015 um 11:44 Uhr

Pumpspeicherwerk Schmalwasser auf gutem Weg

Junge Union: Bescheid des Landesverwaltungsamtes gibt Rückenwind

Der Kreisverband der Jungen Union (JU) ist sehr erfreut über das positive Ergebnis im Raumordnungsverfahren des Thüringer Landesverwaltungsamtes in Sachen Pumpspeicherwerk Schmalwasser. Die gelungene Arbeit am Runden Tisch in Tambach-Dietharz macht sich nun bezahlt und soll auch weiterhin sachlich fortgeführt [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 2. April 2015 um 11:34 Uhr