Lokalpolitik

BESONDERER NEUJAHRSGRUSS IN GÜNTHERSLEBEN-WECHMAR

CDU Bürgermeisterkandidat Gerd Müller: „Demokratie lebt vom Mitmachen!“

mueller-neujahr-presse

Gerd Müller, Bürgermeisterkandidat der Union in Günthersleben-Wechmar, wird am kommenden Wochenende Neujahrsgrüße der besonderen Art verteilen. Der CDU Ortsverband in der Einheitsgemeinde lädt alle Einwohner zur Mitgestaltung in ihrer Gemeinde ein.

Neben den traditionellen Wünschen zum neuen Jahr, haben die Empfänger der Postkarte die Möglichkeit, ihre persönlichen Wünsche für die Zukunft der Gemeinde Günthersleben-Wechmar zu äußern. „Demokratie lebt vom Mitmachen! – Das ist für uns keine Floskel, sondern Verpflichtung.“, so Bürgermeisterkandidat Gerd Müller. Er will die Einwohner einbeziehen in die Gestaltung und Entwicklung ihrer Gemeinde. Deshalb fordert er die Empfänger auf: „Teilen Sie uns Ihre Wünsche, Vorstellungen oder Ideen für das vor uns liegende Jahr mit!“. Die Antworten werden per E-Mail oder postalisch entgegengenommen.

Zu der Aktion erklärt Gerd Müller: „Viele Kommunalpolitiker schmücken sich mit den Schlagworten Transparenz und Bürgernähe, aber konkrete Maßnahmen erfährt man vor Ort leider selten. Deshalb sehen wir uns in der Pflicht, auf die Bedürfnisse und Impulse aller Gruppen in unserer Gemeinde ehrlich einzugehen. Bei uns darf jeder offen mitreden, denn wir wollen gemeinsam etwas erreichen!“

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

SPD und Grüne im Kreistag kritisieren einberufene Sondersitzung:

„Landrat will überparteilichen Konsens zur Abmilderung der Kreisumlageerhöhung kippen“

„Ich finde es einfach nur schade, dass der Landrat den auf Initiative meiner Fraktion in der letzten Kreistagssitzung zwischen allen Kreistagsfraktionen gefundenen Konsens für eine mögliche Abmilderung der Kreisumlageerhöhung mit Formalien bekämpfen will“, so Stefan Schambach, Fraktionsvorsitzender der Kreistagsfraktion SPD-Bündnis [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 18. Dezember 2014 um 13:40 Uhr

Einstimmig ins kommende Jahr

Gemeinderat Günthersleben-Wechmar beschließt Haushaltsplan

Mit einem Volumen von 3,9 Mio. Euro im Verwaltungshaushalt und knapp 200.000 Euro im Vermögenshaushalt geht die Einheitsgemeinde in das Jahr 2015. Die Beschlussfassung der Haushaltssatzung verzögerte sich um zwei Wochen, da sich bei der ersten Lesung im Gemeinderat keine [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 18. Dezember 2014 um 13:33 Uhr

KNut Kreuch zur Sitzung am Mittwoch, den 17. Dezember 2014

Informationsbericht des Oberbürgermeisters der Residenzstadt Gotha zur Stadtratssitzung

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, Meine Damen und Herren Stadträtinnen und Stadträte, Bürgermeister und Ortschaftsbürgermeister sowie Beigeordnete, Liebe Gothaerinnen und Gothaer, vor 111 Jahren genau auf den Tag starteten die Gebrüder Wrigth den ersten Motorflug und auch wenn heute somit ein [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 18. Dezember 2014 um 10:07 Uhr

Prüfung durch den Landkreis

SPD-Fraktion im Crawinkler Gemeinderat beanstandet Beschluss zum Verkauf des Bauhofgrundstücks

Die SPD-Fraktion im Crawinkler Gemeinderat lässt den am vergangenen Mittwoch im Crawinkler Gemeinderat gefassten Beschluss, das bisherige Bauhofgrundstück zu verkaufen, durch die Kommunalaufsicht des Landkreises prüfen. Hintergrund: Die Gemeinde hatte das Grundstück in der Erfurter Straße zum Verkauf ausgeschrieben. In [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 16. Dezember 2014 um 15:32 Uhr

Am 11. Dezember in Gotha

Bürgersprechstunde des Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski

tankred-schipanski-btw13-jpg-3x4-1500-300-rgb.jpg

Am Donnerstag, den 11.12.2014, findet von 14.00 bis 15.00 Uhr eine Sprechstunde mit dem Bundestagsabgeordneten Tankred Schipanski statt. Er steht interessierten Bürgern in seinem Bürgerbüro Gotha in der Waltershäuser Straße 21 für Gespräche und Diskussionen zur Verfügung.

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 10. Dezember 2014 um 11:55 Uhr

Aufnahme neuer Kredite im kreis Gotha nicht vorgesehen

Haushalt 2015 beschlossen

Der Landkreis Gotha geht mit einem beschlossenen Haushaltsplan ins neue Jahr. Mehrheitlich gaben die Kreistagsmitglieder gestern Abend dem Zahlenwerk ihren Segen und bestätigten ebenfalls die mittelfristige Finanzplanung. Der Kreishaushalt 2015 erreicht ein Volumen von 148,5 Mio. Euro, von denen 140,1 [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 4. Dezember 2014 um 10:22 Uhr

„Ortmann ist der richtige Mann für das Amt“

SPD Waltershausen gratuliert Ortmann zur Wahl als Bürgermeister

Der SPD-Ortsvereinsvorstand Waltershausen gratuliert David Ortmann zu seiner Wahl als Bürgermeister von Tabarz. „Das Wahlergebnis ist Ausdruck der hervorragenden Arbeit, die David Ortmann in den vergangenen Monaten als Kurdirektor der Gemeinde Tabarz geleistet hat. Unter seiner Regie ist der Ort [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 3. Dezember 2014 um 10:46 Uhr

Haushaltsentwurf 2015

Gothaer Kreistag vor Haushaltsabstimmung

Zur finalen Kreistagssitzung am kommenden Mittwoch, 3. Dezember, steht die Abstimmung über den Haushaltsentwurf für 2015 auf der Agenda. Nachdem die Kreistagsmitglieder in der vergangenen Sitzung mehrere Änderungsanträge zur ursprünglichen Fassung vorgelegt und unter anderem 600.000 Euro für die Planungen [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 1. Dezember 2014 um 17:38 Uhr

Wilfrid Förster ist Stadtratsvorsitzender

SPD Waltershausen mit neuer Führungsmannschaft

SPD_Vorstand-Presse

Wilfrid Förster heißt der neue Mann an der Spitze des SPD-Ortsvereins Waltershausen. 95 Prozent der Mitglieder wählten ihn in der Sitzung Ende November. Der 57-jährige studierte Elektrotechniker wohnt seit 10 Jahren in Waltershausen. Seit den Kommunalwahlen in diesem Jahr gehört [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 1. Dezember 2014 um 17:22 Uhr