Lokalpolitik

BESONDERER NEUJAHRSGRUSS IN GÜNTHERSLEBEN-WECHMAR

CDU Bürgermeisterkandidat Gerd Müller: „Demokratie lebt vom Mitmachen!“

mueller-neujahr-presse

Gerd Müller, Bürgermeisterkandidat der Union in Günthersleben-Wechmar, wird am kommenden Wochenende Neujahrsgrüße der besonderen Art verteilen. Der CDU Ortsverband in der Einheitsgemeinde lädt alle Einwohner zur Mitgestaltung in ihrer Gemeinde ein.

Neben den traditionellen Wünschen zum neuen Jahr, haben die Empfänger der Postkarte die Möglichkeit, ihre persönlichen Wünsche für die Zukunft der Gemeinde Günthersleben-Wechmar zu äußern. „Demokratie lebt vom Mitmachen! – Das ist für uns keine Floskel, sondern Verpflichtung.“, so Bürgermeisterkandidat Gerd Müller. Er will die Einwohner einbeziehen in die Gestaltung und Entwicklung ihrer Gemeinde. Deshalb fordert er die Empfänger auf: „Teilen Sie uns Ihre Wünsche, Vorstellungen oder Ideen für das vor uns liegende Jahr mit!“. Die Antworten werden per E-Mail oder postalisch entgegengenommen.

Zu der Aktion erklärt Gerd Müller: „Viele Kommunalpolitiker schmücken sich mit den Schlagworten Transparenz und Bürgernähe, aber konkrete Maßnahmen erfährt man vor Ort leider selten. Deshalb sehen wir uns in der Pflicht, auf die Bedürfnisse und Impulse aller Gruppen in unserer Gemeinde ehrlich einzugehen. Bei uns darf jeder offen mitreden, denn wir wollen gemeinsam etwas erreichen!“

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Arnoldi-Kleinsportfeld nun greifbar nah

Planungsleistung in Haushaltsplan berücksichtigt

Seit Jahren engagiert sich die CDU im Landkreis und der Stadt Gotha für den Bau einer Kleinsportanlage für das Gymnasium Arnoldischule. Nun rückt dieses Ziel in greifbare Nähe. Der Landkreis hat die finanziellen Mittel für die Planungsleistung bereits in diesem [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 26. März 2015 um 12:57 Uhr

„Altstadt Gotha“

Ausgleichsbeträge im Sanierungsgebiet

Seit fast 25 Jahren besteht das Sanierungsgebiet „Altstadt Gotha“ nun. Die Altstadt hat sich durch viele Baumaßnahmen im privaten Bereich, in öffentlichen Straßenräumen und bei den Wohnungsunternehmen zu einem „Schmuckstück“ für die Gothaer, die hier leben und arbeiten aber auch [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 26. März 2015 um 12:42 Uhr

Gothaer Liberale wollen Schulfächer Religion und Ethik abschaffen

Antrag an den Landesparteitag sieht stattdessen die Schaffung eines Fachs „Philosophie und Religion“ vor

Die Gothaer Liberalen wollen die Schulfächer Religion und Ethik an staatlichen Schulen abschaffen und stattdessen ein für alle Schüler verpflichtendes Fach „Philosophie und Religion“ installieren. So sieht es ein Antrag der Freien Demokraten vor, den sie den Delegierten des Landesparteitages [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 20. März 2015 um 15:49 Uhr

Rathausinformation Gotha

Bürgermeister als Referent auf dem Kommunalkongress der Bertelsmannstiftung

Bürgermeister Schmitz-Gielsdorf war am Montag dieser Woche in Berlin auf dem Kommunalkongress der Bertelsmannstiftung mit dem Thema ” Infrastrukturkosten und Demographie” als Referent eingeladen. Er stellte dort unter anderem das auf seine Initiative gegründete Städtenetzwerk “PRINZIBA, Projektgruppe für interkommunale Zusammenarbeit [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 19. März 2015 um 13:46 Uhr

SPD-Landtagsabgeordneter Pidde:

Landkreis bekommt 720.000 Euro mehr als im Haushalt 2015 vorgesehen

Dr. Werner Pidde, der für die SPD im Thüringer Landtag sitzt und dort Mitglied im Haushalts- und Finanzausschuss ist, hat darauf hingewiesen, dass der Landkreis Gotha gegenüber dem bereits beschlossenen Haushalt 2015 auf zusätzliche Gelder vom Land hoffen kann.  „Der [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 17. März 2015 um 16:53 Uhr

Gothas Freie Wähler feiern Jubiläum

25 Jahre FWG in Gotha

Im April 1990 wurde die Freie Wählergemeinschaft in Gotha ins Leben gerufen. Anlass war die am 18. Mai 1990 bevorstehende erste freie Kommunalwahl in Thüringen. Beabsichtigt war keinesfalls die Gründung einer neuen Partei. Wir wollten frei sein von Parteidoktrinen und [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 17. März 2015 um 16:07 Uhr

Arbeitsbesuch führt ins Leinatal 

Landrat und Beigeordnete auch mit Bürgersprechstunde

Der erste Arbeitsbesuch des neuen Jahres führt Landrat Konrad Gießmann und dessen Beigeordnete am Montag, 30. März, in die Gemeinde Leinatal. Landrat und Beigeordnete auch mit BürgersprechstundeAuf dem Programm stehen neben Abstechern in die lokale Wirtschaft auch eine Beratung mit [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 16. März 2015 um 13:33 Uhr

Gesetzesentwurf verfehlt Zielstellung deutlich 

Gießmann: Keine Auswirkung auf Haushalt 2015

Für den Landkreis Gotha ergeben sich infolge des Gesetzesentwurfs der Regierungsfraktionen zur Sicherung der kommunalen Haushalte keinerlei finanzielle Verbesserungen im Jahr 2015. Darauf weist Landrat Konrad Gießmann in einer Stellungnahme an den Thüringischen Landkreistag hin. „Der Gesetzentwurf bringt unter anderem [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 16. März 2015 um 13:30 Uhr

SPD-Ortsvereins Waltershausen

Anmelderekord für das Eisstockschießen

Am 17. März 2015 findet das traditionelle Eisstockschießen des SPD-Ortsvereins Waltershausen auf der Eisfläche im Gleisdreieck statt. Derzeitig haben sich 15 Teams mit insgesamt 60 Personen zum sportlichen Wettkampf angemeldet. „Das ist ein neuer Anmelde- und Teilnehmerrekord. Neben benachbarten Ortsvereinen [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 16. März 2015 um 12:47 Uhr