Polizeibericht

NACH WILDER AUTO-JAGD DURCH JENA

Drei Männer vorübergehend festgenommen

Drei Männer wurden gestern Nachmittag gegen 16:30 Uhr nach einer Flucht vor einer Kontrolle in Jena-Ost vorübergehen festgenommen.

Polizeibeamte wollten den BMW am Camsdorfer Ufer anhalten und einer Verkehrskontrolle unterziehen. Daraufhin gab der Fahrer des Autos Gas und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Friedrich-Engels-Straße davon. Dort überfuhr der BMW-Fahrer eine rote Ampel und bog zum Petersenplatz ab. Ebenfalls bei roter Ampelschaltung bog das Auto anschließend auf die Stadtrodaer Straße stadtauswärts ab und prallte unterwegs gegen ein anderes Auto. Glücklicherweise entstand dabei nur Blechschaden, es wurde niemand verletzt.

Trotz des verursachten Unfalls setzte der BMW-Fahrer seine rasante Fahrt fort und gefährdete dabei weitere Verkehrsteilnehmer.

Auch die Ampel am Stadionparkplatz zeigte rot – auch sie wurde ignoriert und die drei Männer rasten weiter in Richtung Winzerla. Dort stellten sie ihr Auto in einem Garagenkomplex ab und wurden von Polizeibeamten in unmittelbarer Nähe des Autos angetroffen.

Sie hatten offensichtlich bereits die amtlichen Kennzeichen, die nach einem Diebstahl bereits zur Fahndung ausgeschrieben waren, abgeschraubt und sie in einem Gebüsch versteckt. Das Auto selbst war bereits seit längerer Zeit nicht mehr zugelassen.

Die drei Männer im Alter von 19, 20 und 21 Jahren wurden mit zur Polizeiinspektion genommen. Ein Atemalkoholtest ergab bei Allen 0,0 Promille. Da bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung des 21-Jährigen ein Schlagring gefunden wurde und er bereits aus vorherigen Straftaten bekannt war, wird geprüft, ob gegen ihn Haftbefehl erlassen wird.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Aus dem Jenaer Polizeibericht

Verwirrt und gestohlen

Verwirrter Mann in Neuer Mitte Ein bei der Polizei Eisenach bekannter Mann (53) hat am Mittwoch in einem Cafe in Jenas Stadtzentrum einen Kaffee bestellt und wollte den nicht bezahlen. Nach mehrfacher Aufforderung rief die Angestellte die Polizei. Daraufhin zog sich der Mann [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 5. März 2015 um 14:05 Uhr

AUS DEM JENAER POLIZEIBERICHT

In Rucksack gegriffen

Polizei1Frost-125x125

Eine 71 Jahre alten Frau wurde am Dienstagvormittag beim Einkaufen in einem Supermarkt in Lobeda-Ost die Geldbörse gestohlen. Die bewahrte sie in ihrem Rucksack auf, den sie auf dem Rücken trug. Der Dieb muss für die Frau unbemerkt hineingegriffen haben. [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 4. März 2015 um 14:28 Uhr

AUS DEM JENAER POLIZEIBERICHT

Täterfotos zum Raubüberfall auf REWE-Markt am 14. Februar

Raub_REWE (4)

Nach Vorliegen des Richterbeschlusses veröffentlicht die Jenaer Kriminalpolizei nun Fotos des Raubtäters beim Überfall auf den REWE-Markt am Emil-Höllein-Platz in Jena am Abend des 14. Februars, einem Samstag. Der Mann, der offenbar eine Perücke trägt und sich möglicherweise auch mit [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 3. März 2015 um 16:09 Uhr

AUS DEM JENAER POLIZEIBERICHT

Einbruchserie in Firmen am Wochenende

Polizei1Frost

Am Sonntag wurde ein Einbruch in zwei Firmen in der Tatzendpromenade in Jena entdeckt. In den beiden im 10. Stock eines Gebäudes befindlichen Firmen haben die Einbrecher die Zugangstüren gewaltsam geöffnet und in den Büroräumen Schränke und Schubläden durchwühlt. Sie [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 2. März 2015 um 17:18 Uhr

AUS DEM JENAER POLIZEIBERICHT

Falsche Polizisten unterwegs

Polizei1Frost

Bereits am Mittwoch in den Nachmittagstunden gaben sich im Wohngebiet in Jena Lobeda West zwei Männer als Zivilpolizisten aus, um in die Wohnung eines 87-Jährigen zu gelangen. Unter dem Vorwand, es habe ein Diebstahl einer erheblichen Menge Bargeld in der [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 2. März 2015 um 17:14 Uhr

AUS DEM JENAER POLIZEIBERICHT

Handtaschendiebstahl mit Folgen

Einer 73-jährigen Frau wurde am Donnerstagabend beim Einkaufen in einem Lebensmittelmarkt in der Karl-Marx-Allee in die Handtasche gestohlen, die sie am Einkaufswagen hängen hatte. In der Tasche befanden sich neben dem Portemonnaie mit wenig Bargeld, der EC Karte und Ausweisen [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 27. Februar 2015 um 12:48 Uhr

AUS DEM JENAER POLIZEIBERICHT

Noch mehr Garageneinbrüche

Polizei1Frost-125x125

Erneut wurden im Garagenkomplex Erlanger Allee Garagen aufgebrochen. Eine Streifenwagenbesatzung stellte in der Nacht zum Mittwoch gegen 02.00 Uhr fünf offen stehende Garagen fest. Erst am letzten Sonntag waren in dem Komplex 27 aufgebrochene Garagen festgestellt worden. Anzeichen, wonach die [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 26. Februar 2015 um 15:16 Uhr

Aus dem Jenaer Polizeibericht

Brand – Einbruch – Diebstahl – Unfall

Polizei1Frost-125x125

 Schredder brannte – hoher Schaden Bei einem Brand in einer Firma für Entsorgung, Recycling und Kompostierung im Gewerbegebiet UNO in Nohra, Weimarer Land, entstand am Mittwochnachmittag ein Schaden von 40 000 Euro. Der Brand war an einem mit Diesel betriebenen Holzschredder ausgebrochen. Einer Streifenwagenbesatzung war [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 19. Februar 2015 um 14:40 Uhr

Aus dem Jenaer Polizeibericht

Angriff auf Autofahrer

Hilfsbereit einen Tramper mitnehmen wollte ein 28-jähriger Autofahrer am Dienstag gegen Mittag in Lobeda-West, als er einen 38 Jahre alten Mann in sein Auto steigen ließ. Als er dann in der Amsterdamer Straße abbog, erhielt er unverhofft einen Schlag gegen [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 18. Februar 2015 um 12:21 Uhr