Polizeibericht

NACH WILDER AUTO-JAGD DURCH JENA

Drei Männer vorübergehend festgenommen

Drei Männer wurden gestern Nachmittag gegen 16:30 Uhr nach einer Flucht vor einer Kontrolle in Jena-Ost vorübergehen festgenommen.

Polizeibeamte wollten den BMW am Camsdorfer Ufer anhalten und einer Verkehrskontrolle unterziehen. Daraufhin gab der Fahrer des Autos Gas und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Friedrich-Engels-Straße davon. Dort überfuhr der BMW-Fahrer eine rote Ampel und bog zum Petersenplatz ab. Ebenfalls bei roter Ampelschaltung bog das Auto anschließend auf die Stadtrodaer Straße stadtauswärts ab und prallte unterwegs gegen ein anderes Auto. Glücklicherweise entstand dabei nur Blechschaden, es wurde niemand verletzt.

Trotz des verursachten Unfalls setzte der BMW-Fahrer seine rasante Fahrt fort und gefährdete dabei weitere Verkehrsteilnehmer.

Auch die Ampel am Stadionparkplatz zeigte rot – auch sie wurde ignoriert und die drei Männer rasten weiter in Richtung Winzerla. Dort stellten sie ihr Auto in einem Garagenkomplex ab und wurden von Polizeibeamten in unmittelbarer Nähe des Autos angetroffen.

Sie hatten offensichtlich bereits die amtlichen Kennzeichen, die nach einem Diebstahl bereits zur Fahndung ausgeschrieben waren, abgeschraubt und sie in einem Gebüsch versteckt. Das Auto selbst war bereits seit längerer Zeit nicht mehr zugelassen.

Die drei Männer im Alter von 19, 20 und 21 Jahren wurden mit zur Polizeiinspektion genommen. Ein Atemalkoholtest ergab bei Allen 0,0 Promille. Da bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung des 21-Jährigen ein Schlagring gefunden wurde und er bereits aus vorherigen Straftaten bekannt war, wird geprüft, ob gegen ihn Haftbefehl erlassen wird.

Inhalt teilen!

AUS DEM GOTHAER POLIZEIBERICHT

Sommerzeit ist Badezeit

Polizei1Frost

Pünktlich mit Beginn der Ferienzeit haben die Freibäder großen Zulauf. Das wissen auch Langfinger, die ihr Revier auf die Liegewiesen, Umkleidekabinen und Sanitärbereiche der Bäder ausdehnen. Gestohlen wird alles, was auch nur für einen kurzen Moment außerhalb des Blickfeldes des [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 24. Juli 2014 um 13:42 Uhr

AUS DEM JENAER POLIZEIBERICHT

Aufklärungen

Polizei3Frost

Aufklärung Nr. 1 – Mann hat sich gestellt Der Mann, der am 11.April Fahrkartenkontrolleure der Jenaer Nahverkehrsbetriebe mit einem Messer bedroht hatte, hat sich nach einer Öffentlichkeitsfahndung am gestrigen Dienstag bei der Polizei Jena gestellt, nachdem er sein Bild in [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 23. Juli 2014 um 11:59 Uhr

AUS DEM JENAER POLIZEIBERICHT

Aufklärungen

Aufklärung Nr. 1 – Mann hat sich gestellt Der Mann, der am 11. April Fahrkartenkontrolleure der Jenaer Nahverkehrsbetriebe mit einem Messer bedroht hatte, hat sich nach einer Öffentlichkeitsfahndung am gestrigen Dienstag bei der Polizei Jena gestellt, nachdem er sein Bild [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 23. Juli 2014 um 11:56 Uhr

AUS DEM JENAER POLIZEIBERICHT

Gesuchter tot aufgefunden

Polizei3Frost

Mit einem Fahndungsaufruf wurde seit Montag nach dem 31-jährigen Andrè Lohmann aus Jena gesucht. Ihm wurde vorgeworfen, am Sonntagabend seine ehemalige 38-jährige Lebensgefährtin auf einem Klinikgelände in Jena mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt zu haben. Nach umfangreichen polizeilichen Fahndungsmaßnahmen wurde der [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 23. Juli 2014 um 10:05 Uhr

AUS DEM JENAER POLIZEIBERICHT

Räuberische Erpressung

Polizei1Frost

Wegen einer räuberischen Erpressung sucht die Kripo Jena nach zwei Jugendlichen. Beide haben am Donnerstag, den 10. Juli, eine 78-jährige Frau mit einem Messer bedroht um deren Geld zu bekommen. Die Frau war gegen 18:00 Uhr auf dem Radweg von [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 22. Juli 2014 um 20:06 Uhr

AUS DEM JENAER POLIZEIBERICHT

Fahndung nach versuchtem Tötungsdelikt

Wegen eines versuchten Tötungsdelikts fahndet die Kriminalpolizei Jena nach dem 31-jährigen André Lohmann aus Jena. Ihm wird vorgeworfen, am Sonntagabend seine ehemalige Lebensgefährtin (38) auf einem Klinikgelände in Jena nach einem Streit mit einem Messer attackiert zu haben. Die Frau [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 21. Juli 2014 um 13:43 Uhr

AUS DEM JENAER POLIZEIBERICHT

Autos mit ABC-Pulver besprüht

Polizei3Frost

Am Samstag in der Zeit von 3 bis 11 Uhr entleerten in der Leipziger Straße bislang unbekannte Personen einen Feuerlöscher über mehrere dort geparkte Fahrzeuge. Sachschaden ist nach derzeitigem Kenntnisstand nicht entstanden. Auch ist zur Zeit noch unklar, woher der [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 21. Juli 2014 um 11:32 Uhr

AUS DEM JENAER POLIZEIBERICHT

Versuchter Diebstahl mit anschließender Verfolgung

Polizei3Frost

Am Samstag, den 19.07.14, fand in der Innenstadt von Jena ein Trödelmarkt statt. Gegen 14:00 Uhr versuchte eine männliche Person in der Weigelstraße das bunter Markttreiben auszunutzen und eine Geldbörse aus einem der Händlerfahrzeuge zu entwenden. Dabei wurde er jedoch [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 21. Juli 2014 um 11:27 Uhr

AUS DEM JENAER POLIZEIBERICHT

9-jähriges Kind bei Unfall verletzt

Polizei1Frost

Am Mittwoch gegen 17:43 Uhr ereignete sich auf der Friedrich-Engels- Straße in Jena, auf Höhe der Haltestelle Talschule, ein Verkehrsunfall zwischen einem 9-jährigen Fußgänger und einem Pkw-Fahrer. Der 43-jährige Fahrer des VW Golf befuhr die Friedrich-Engels-Straße aus Richting Stadtzentrum kommend [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 18. Juli 2014 um 13:15 Uhr