Kultur und Freizeit

AUF SCHLOSS FRIEDENSTEIN: WORKSHOP ZUR HEILKUNDE DER KELTEN UND GERMANEN

Magie der Heilkräuter steht am 7. Januar im Mittelpunkt

Zu Besuch bei unseren Vorfahren – Workshop zur Heilkunde der Kelten und Germanen
Samstag, 7. Januar 2012, 14:30 Uhr
Schloss Friedenstein, Ekhof-Kabinett

Das kulturelle und gesellschaftliche Leben wurde in Europa maßgeblich von den Kelten und Germanen bestimmt. Auch deren Wissen über die heilenden Kräuter wurde mündlich, durch Märchen oder die Analyse von archäologischen Funden bis heute bewahrt. Die verwendeten Heilkräuter stammten meist aus der näheren Umgebung der Siedlungen. Dabei wurden bestimmte Pflanzen göttlichen Eigenschaften zugesprochen. Im Mittelalter jedoch wurde die „heidnische“ Heilpflanzenkunde dämonisiert und verboten. Lediglich in den Klöstern konnte das Wissen über die besondere Wirkung der Pflanzen bewahrt und weitergegeben werden. Viele archäologische Funde in der Region geben noch heute einen spannenden Einblick in die Lebenskultur.  

Antje Kochlett vom Kräuterhof in Holzhausen führt am kommenden Samstag, 7. Januar 2012, 14:30 Uhr mit den Museumspädagoginnen Heike Faber-Günther und Petra Hill bei dieser Veranstaltung in die Geheimnisse und Magie der Heilkräuter ein. Wer möchte, kann sich einen Kräuterbusch binden und in der eigenen Wohnung durch Räuchern die bösen Geister vertreiben oder die Guten herbeirufen. Anschließend wird ein zauberhafter Tee gebraut und die Kinder können sich lustige Teebeutelhalter basteln.

Um Voranmeldung wird gebeten unter 03621 / 82340 oder 8234250!

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen

Peter Rein wird neuer Geschäftsführer

Portät Peter Rein LKJ Thüringen

Erfurt, 27.01.2015. Mit Peter Rein als Geschäftsführer nimmt die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen mit Sitz in Erfurt inhaltlich und politisch Fahrtwind auf: Kulturelle Bildung im Bereich der Jugendarbeit ist für Peter Rein „Basisarbeit an einer offenen, innovationsfreudigen, toleranten, sozial-kompetenten und [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 27. Januar 2015 um 12:21 Uhr

Faschingswochenende beim WCV erfolgreich

Kinder und Senioren hatten Spaß

Lotte Riedel als Mathias Köhler hält die Büttenrede

Ein erfolgreiches Wochenende und ein toller Start in die närrische Saison liegt hinter den Karnevalisten des Wechmarer Carneval Verein. Das erste Faschingswochenende gehört dabei traditionell den Senioren und den Kindern. Am letzten Samstag durften die Senioren als erste das vollständige [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 27. Januar 2015 um 12:04 Uhr

Mitstreiter gesucht

Selbsthilfegruppen suchen Betroffene

Zur Gründung von Selbsthilfegruppen für Menschen mit Ess-Störungen und Burnout-Syndrom werden noch Betroffene gesucht, die daran interessiert sind, sich im geschützten Raum unter Gleichgesinnten gegenseitig zu unterstützen und zu helfen. Interessenten können sich an die Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen, Hendrik Scheller, [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 26. Januar 2015 um 15:40 Uhr

Regenbogenschule wird am Standort 20 Jahre jung

Weithin einzigartige Einrichtung feiert Geburtstag am Standort

Auf das 20-jährige Bestehen der Regenbogenschule am heutigen Standort in der Gothaer von-Zach-Straße blickt die Schulgemeinde in dieser Woche zurück. Am Mittwoch, 28. Januar, wird das Jubiläum mit einem großen Fest würdig begangen. „Die Geschichte der Regenbogenschule ist eine Erfolgsgeschichte“, [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 26. Januar 2015 um 15:39 Uhr

Der Biber - Heimischer Gestalter mit Biss

NABU Thüringen berät bei Biberfragen

Biber – Foto: P. Wächterhäuser/naturlichter.de

Jena. Seit 8 Jahren siedeln Europäische Biber wieder dauerhaft in Thüringen und wer jetzt im Winter an unseren Flüssen und Bächen entlangwandert, kann mit etwas Glück Spuren vom Biber entdecken. Dies bestätigt auch Marcus Orlamünder, der Bibermanger des NABU Thüringen. [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 26. Januar 2015 um 15:12 Uhr

椿 Tsubaki - Ein Hauch von Frühling

Fernöstlicher Blütenzauber in der Orangerie Gotha / Sonderführungen 2015

Eine Einladung für einen winterlichen Spaziergang der ganz besonderen Art gibt es für die neugierigen Besucher in Gotha Ende Februar und Anfang März: Dann ist im Nördlichen Treibhaus der Orangerie Gotha wieder das seltene Schauspiel der Kamelienblüte zu bewundern, wenn [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 23. Januar 2015 um 15:25 Uhr

„Good Bye Cranach“

Umgestaltung des Altdeutschen Saals im Herzoglichen Museum Gotha

Foto

Mit Lucas Cranach und seiner Werkstatt rückt einer der bedeutendsten und produktivsten Künstler seiner Zeit in den Fokus einer großen Sonderausstellung in Gotha, die am 28. März eröffnet wird. Zahlreiche nationale und internationale Leihgaben sowie herausragende Werke der eigenen Sammlungen [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 23. Januar 2015 um 10:13 Uhr

Mal wieder in Mode ...

Interessierte Frauen können Stricken und Häkeln im Frauenzentrum erlernen

Unter professioneller Anleitung lernen interessierte Frauen Strickmuster- und Häkelvorlagen zu lesen und nach diesen zu arbeiten. Der Kurs beginnt am Montag, den 2. Februar 2015 und findet von 14.00 bis 17.00 Uhr im 14tägigen Wechsel statt.   Anmeldungen bitte persönlich [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 22. Januar 2015 um 11:42 Uhr

Auf der Suche nach neuem Lesestoff?

Bibliotheksanmeldung lohnt sich

Auf der Suche nach geeignetem Lesestoff lohnt sich ein Besuch in der Gothaer Stadtbibliothek. Nicht jedes Buch muss im heimischen Bücherschrank stehen. Interessierte melden sich persönlich in der Bibliothek unter Vorlage des Personalausweises an. Die Jahresgebühr für Erwachsene beträgt 16,00 Euro, [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 22. Januar 2015 um 11:37 Uhr