Kultur und Freizeit

150 Bildungsangebote locken im Frühjahrssemester

Kreisvolkshochschule präsentiert neues Programm

Ein bunter Strauß von rund 150 Angeboten zur Weiter- und Fortbildung von
Erwachsenen lockt ab Ende Februar zum Frühjahrssemester in die
Kreisvolkshochschule Gotha. Ab dieser Woche liegen die aktuellen
Programmhefte in einer Auflage von 5.000 Exemplaren im Landkreis zur
Mitnahme aus.

Wer schneller buchen mag, kann das über die Website
www.vhs-gotha.de tun. Anmeldeschluss für die Angebote des
Frühjahrssemesters ist der 19. Februar. Für Sprachkurse werden Beratungen
am 10., 18. und 23. Februar angeboten.

Besucher der Kreisvolkshochschule profitieren ab Ende Februar von einem
barrierefreien Zugang zur Einrichtung. Seit vergangenem Jahr wurde ein
Aufzug an der Eingangsseite errichtet, der kurz vor der Fertigstellung
steht. Zudem wurde der vorbeugende Brandschutz, etwa durch Einbau von
entsprechenden Türen und der Neuverlegung von Elektroinstallationen,
verbessert. Rund 400.000 Euro hat der Landkreis Gotha als Träger der
Einrichtung hierfür investiert. Im Sommer sollen die Bauarbeiten mit der
Sanierung der Sanitäranlagen sowie dem Umbau der zweiten Etage fortgesetzt
werden. Mittelfristig soll aus dem VHS-Gebäude ein Verwaltungsstandort
werden, während die Bildungseinrichtung perspektivisch ins Gebäude der
ehemals städtischen Myconiusschule umzieht.

Fachbereich 1: Politik, Geschichte, Zeitgeschehen

Neue Kurse in diesem Themenbereich haben unter anderem die Linkshändigkeit
im Kleinkindalter oder die Anfertigung der Einkommensteuererklärung zum
Gegenstand. Ein Workshop namens „Die Mitte des Lebens – Fluch oder Segen?“
richtet sich an Männer und Frauen, die sich nicht damit abfinden wollen,
die zweite Lebenshälfte einfach nur funktionierend abzuarbeiten.

Fachbereich 2: Kultur, Gestalten, Freizeit

Die Förderung der Kreativität und die Vermittlung verschiedener Techniken
bildet traditionell die Kernkompetenz dieses Angebotsfeldes. Neu dabei ist
das Patchen und Quilten, ein weiterer Bob-Ross-Malkurs, eine Einführung in
die Welt der Farben und ihrer Wahrnehmung sowie ein Beginnerkurs im Line
Dance.

Fachbereich 3: Gesundheitsbildung

Die große Nachfrage nach Entspannungstechniken spiegelt sich in mehreren
Meditations- und Yogakursen wider. Was Hände und Füße über die jeweilige
Persönlichkeit aussagen, thematisiert ein weiteres Kursangebot. Drei
Kräuterwanderungen sowie gesunde Küche aus anderen Regionen der Welt runden
den Bereich ab. Zu den großen Ferien wird es zudem erneut einen Kurs „Fit
durch den Sommer mit der VHS“ geben.

Fachbereich 4: Sprachen

Die Kenntnisse zur englischen Grammatik können in einem kompakten
Wochenendkurs gefestigt und verbessert werden. Für das Italienische und
Französische bietet die VHS Konversation und Sprachtraining auf der
Niveaustufe A1 an. Für Skandinavien-Fans findet sich ein Einstiegsangebot
Norwegisch im Programm; wer gleich drei Sprachen mit einem Kurs kennen
lernen will, ist im multilingualen Seminar
Spanisch-Französisch-Niederländisch genau richtig, der auch Jugendlichen ab
zwölf Jahren offensteht.

Fachbereich 5: Arbeit, Beruf, EDV

Der Umgang mit der neuesten Generation des iPhones kann ebenso im Kurs
erlernt werden wie die Anwendung des Grafikprogramms Corel Draw X7. Weitere
Seminare beziehen sich auf die Abrechnung von Lohn und Gehalt sowie auf
rhetorische Kniffe in der Kommunikation zwischen Erziehern und Kindern.

Im Bereich der Grundbildung und Schulabschlüsse läuft derzeit für die
externen Schüler der Endspurt auf die Abschlussprüfungen zum Ende des
Schulhalbjahres.

„Die Zauberflöte“ im zweiten Kinder- und Jugendkonzert mit der Thüringen Philharmonie Gotha

Opernmusik von Mozart für Grundschüler

thphil_patrick_rohbeck_kiju_foto_thphil

Im Dezember können Schüler ab 8 Jahren Wolfgang Amadeus Mozarts Musik zur Oper „Die Zauberflöte“ kennen lernen. Dazu lädt die Thüringen Philharmonie Gotha mit ihrem zweiten Kinder- und Jugendkonzert am Donnerstag, 8. Dezember 2016, ein. Der Zauber der Musik bringt [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 18. November 2016 um 8:31 Uhr

Yesterhits® Party mit Dirk Sipp & Maik Now. im The Londoner

Ein Abend voller Oldies

SONY DSC

Jetzt wird Party gemacht! Erstmals holt das Gothaer The Londoner den bekannten DJ und Radiomoderator Dirk Sipp in die Location auf die Bühne. Am Samstag, 19. November präsentiert er gemeinsam mit Maik Now. die besten Pop- und Rock-Songs aller Zeiten. Eine [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 17. November 2016 um 12:57 Uhr

GOTHAER VORTRÄGE ZUR BILDUNGSGESCHICHTE

Forschungsbibliothek und Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt laden ein

Die Forschungsbibliothek und das Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt laden zum Vortrag „Rechenknechte und Rechenmeister – Rechenbücher der frühen Neuzeit aus der Sammlung des  Arithmeums“ von Prof. Dr. Ina Prinz (Bonn) ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 22. November, um [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 17. November 2016 um 8:55 Uhr

Von der Bürgerreise nach Graz direkt nach Monaco

Oberbürgermeister Knut Kreuch folgt Einladung von Fürst Albert II.

Seit 16. November 2016 befindet sich Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch auf seiner 21. Bürgerreise, die in die Josef-Ritter-von-Gadolla-Stadt Graz führte. Das Stadtoberhaupt, das schon mehrfach in der schönen Stadt der Steiermark weilte, wird von 53 Bürgerinnen und Bürgern begleitet, die [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 17. November 2016 um 8:51 Uhr

Informationsbericht des Oberbürgermeisters

Bauhaus-Tradition in Gotha

Der Designer Klaus Blechschmidt hat es in einem viel beachteten Vortrag vor wenigen Wochen auf den Punkt gebracht, als er sagte „Gotha hat mehr Bauwerke im Bauhausstil vorzuweisen, als es sie je in der Gründungsstadt Weimar gab“. Diese Tatsache sollten [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 15. November 2016 um 9:55 Uhr

Siebleber Straße 8 und Hauptmarkt 9

Erinnerungstafeln für Gebäude

512-2016-enthu%cc%88llung-erinnerungstafel-hauptmarkt-9

Häuser können viel erzählen, Geschichten von den Bauherren, von ihren Berufen, ihrer Frömmigkeit, Geschichten von Nutzern und Bewohnern oder von guten und schlechten Zeiten. Diese Geschichten prägen die Fassaden über Jahrhunderte und sie werden seit gut zehn Jahren mit zahlreichen [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 14. November 2016 um 11:45 Uhr

Verleihung

Elisabeth Weidemann mit Hannah-Höch-Ehrenpreis ausgezeichnet

514-2016-elisabeth-weidemann-mit-hannah-ho%cc%88ch-ehrenpreis-ausgezeichnet-lutz-ebhardt

Im Rahmen der diesjährigen Hannah-Höch-Ehrung verlieh Oberbürgermeister Knut Kreuch der Künstlerin Elisabeth Weidemann den erstmalig vergebenen Hannah-Höch-Ehrenpreis. Die in Bad Langensalza lebende Grande Dame der Thüringer Kunstszene stellt derzeit im KunstForum Gotha aus. Noch bis zum 20. November 2016 wird [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 14. November 2016 um 11:39 Uhr

Die Gothaer Urkunde

Seit 575 Jahren gibt es in Gotha garantierte Bürgerrechte

513-2016-575-jahre-alte-urkunde-im-stadtarchiv-verbrieft-die-rechte-der-stadt-gotha

Seit der ersten urkundlichen Erwähnung Gothas am 25. Oktober 775 sind mittlerweile 1241 Jahre vergangen, das heißt aber nicht, dass die Bewohner der Stadt schon genauso lange Rechte und Freiheiten besitzen. Die bisher älteste bekannte Urkunde zur Bestätigung der bürgerschaftlichen [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 14. November 2016 um 11:35 Uhr

Kartenverkauf geht weiter

Seniorenweihnachtsfeier der Stadt Gotha

Der Kartenverkauf für die Seniorenweihnachtsfeier der Stadt Gotha ist sehr gut angelaufen, bereits in der ersten Stunde wurden 180 der ca. 400 verfügbaren Karten verkauft. Doch auch jetzt sind noch sehr gute Plätze frei und es gibt weiterhin im Rathaus [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 14. November 2016 um 11:32 Uhr