Wirtschaft & Soziales

Was bitte ist eine Wegeunfähigkeitsbescheinigung?

 Terminabsage beim Jobcenter: Das sollte man wissen

 

„Eine individuelle Betreuung unserer Kunden ist nicht nur wegen des Gesetzesauftrages unser wichtigstes Anliegen, sondern auch, weil unsere Kunden einen Anspruch auf professionelle Beratung und Unterstützung in ihrer aktuellen Lebenssituation haben – das geht häufig aber nur in einem 4-Augen-Gespräch“, betont Gerhard Lange, Geschäftsführer des Jobcenters im Landkreis Gotha.

„Nur im direkten Kontakt kann individuell geklärt werden, welche Probleme bestehen und welche Hilfsangebote aktuell notwendig und möglich sind“, so Gerhard Lange weiter.

Um dem zu entsprechen, werden bundesweit die Kunden der Jobcenter in regelmäßigen zeitlichen Abständen zum Gespräch bei ihren persönlichen Ansprechpartnern eingeladen – so auch im Jobcenter im Landkreis Gotha.

Nicht immer kommen diese Beratungen jedoch zustande. Die häufigsten Gründe für Terminabsagen sind Krankschreibungen.

Nun führt nicht jede Erkrankung dazu, dass man nicht in der Lage ist, im Jobcenter zu einem ca. halbstündigen Gespräch zu erscheinen, in dem unter anderem auch gesundheitliche Einschränkungen und deren Auswirkungen besprochen werden können. Daher kann für die Entscheidung, ob die Erkrankung einen wichtigen Grund für eine Terminabsage darstellt, im Einzelfall vom Kunden eine sogenannte Wegeunfähigkeitsbescheinigung verlangt werden. Diese bestätigt, dass es dem Kunden objektiv nicht möglich ist, auf der Behörde zu erscheinen. So hat auch das Bundessozialgericht mit Urteil vom 9.11.2010 – Az. B 4 AS 27/10 R entschieden. Die dafür gegebenenfalls beim Arzt entstehenden Kosten muss selbstverständlich das Jobcenter tragen.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Stausee nur von Pferdingsleben her erreichbar

Nessebrücke in Friemar ab Montag gesperrt

Autofahrer müssen sich in der Verwaltungsgemeinschaft Nesseaue ab kommenden Montag, 25. Juli, auf längere Wege einstellen. Der Landkreis Gotha saniert an der Kreisstraße 4 die Nessebrücke am Ortsausgang Friemar in Richtung Pferdingsleben. Die Straße bleibt dazu voraussichtlich bis zum 25. [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 22. Juli 2016 um 15:03 Uhr

Gewolltes Graffiti an Hauswand in der Enckestraße

wbg-Haus mit künstlerischer Fassadengestaltung

Ansicht Fassadengestaltung nach der Fertigstellung

Das große Baugerüst an einem der drei Häuser der Wohnungsbaugenossenschaft Gotha e.G. in der Enckestraße ist verschwunden und gibt den Blick auf die Fassade in leuchtendem Blau frei. Dort gestaltete der Graffiti-Künstler Max Kosta, der bereits den Giebel an der [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 22. Juli 2016 um 14:17 Uhr

„Zusammenspiel“

Sparkassen- und Giroverband Hessen/Thüringen unterstützt Gothaer Jugendprojekt

Heute überreichte Jörg Krieglstein für den Sparkassen- und Giroverband im Kinder- und Jugendzentrum „Big Palais“ an Marlies Mikolajczak, die Beigeordnete der Stadt Gotha und die Mitarbeiter des Kinder- und Jugendzentrums, Fördermittel in Höhe von 5.000 Euro. Das Kinder- und Jugendzentrum [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 21. Juli 2016 um 17:59 Uhr

Kranstellung Ekhofplatz

Sperrung für den Fahrzeugverkehr

Im Zeitraum von Dienstag, den 26. Juli 2016 bis Mittwoch, dem 27. Juli 2016, wird der Ekhofplatz zwischen Haus-Nr. 12 und Haus-Nr. 18 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die Zufahrt zur Siebleber Straße ist somit nicht möglich. Der Anliegerverkehr ist [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 21. Juli 2016 um 11:44 Uhr

„Starke Eltern – Starke Kinder“

Elternkurs „Abenteuer Pubertät“ startet im August

Foto Elternkurs 1

Die Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle der ÖKP gGmbH bietet im Beratungszentrum der Diakonie am Klosterplatz 6 ab dem 31. August 2016 wieder einen Elternkurs zur Pubertät auf Grundlage des Konzeptes „Starke Eltern – Starke Kinder“ des Deutschen Kinderschutzbundes an. [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 20. Juli 2016 um 14:34 Uhr

Anmeldung bis 28. Juli

Der 3. Thüringer Freiwilligentag in Gotha braucht noch „Mitmach-Aktionen“

IMG_4275

Unter dem Motto „Freiwillig in Gotha“ findet am 17. September 2016 der 3. Thüringer Freiwilligentag in Gotha statt. Es ist ein Aktionstag zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Hauptanliegen der Freiwilligenagentur Gotha des Diakoniewerkes Gotha ist es, Bürgerinnen und Bürger für [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 19. Juli 2016 um 17:47 Uhr

Übungsserie im September fortgesetzt

Spähtrupps üben im Kreisgebiet

Eine mehrtägige Spähtruppausbildung im Kreisgebiet kündigt das Gothaer Aufklärungsbataillon 13 für das Ende des Sommers an. Ab 29. August bis einschließlich 2. September werden jeweils rund 40 Soldatinnen und Soldaten mit 15 Radfahrzeugen trainieren. Als Übungsgebiet dienen die Gemarkungen von [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 19. Juli 2016 um 9:54 Uhr

Über 2.200 Euro Spende fürs Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz

Oldie Turnier des Brennerstübchens Sonneborn sammelte für todkranke Kinder

brennerstbchen

Am Samstag, dem 5. Juni, fand bei herrlichstem Wetter und mit gut gelaunten Fussballern, das erste Oldie Turnier des Brennerstübchens zu Gunsten des Kinder- und Jugendhospizes Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz statt. Durch den Einsatz und das Engagement aller Teams und Beteiligten konnte gestern [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 18. Juli 2016 um 14:39 Uhr

„Tag der offenen Firmen“ im September in Gotha

„Tag der offenen Firmen“ im September in Gotha

Am Samstag, dem 10. September 2016, laden sich zahlreiche Gothaer Unternehmen und Gewerbetreibende zum mittlerweile 6. Mal wissbegierige Gäste und Besucher ein. Erstmals öffnen in diesem Jahr nicht nur Unternehmen aus einem der großen Gewerbegebiete ihre Werkhallen, Büros und Häuser, [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 14. Juli 2016 um 14:04 Uhr