Wirtschaft & Soziales

Was bitte ist eine Wegeunfähigkeitsbescheinigung?

 Terminabsage beim Jobcenter: Das sollte man wissen

 

„Eine individuelle Betreuung unserer Kunden ist nicht nur wegen des Gesetzesauftrages unser wichtigstes Anliegen, sondern auch, weil unsere Kunden einen Anspruch auf professionelle Beratung und Unterstützung in ihrer aktuellen Lebenssituation haben – das geht häufig aber nur in einem 4-Augen-Gespräch“, betont Gerhard Lange, Geschäftsführer des Jobcenters im Landkreis Gotha.

„Nur im direkten Kontakt kann individuell geklärt werden, welche Probleme bestehen und welche Hilfsangebote aktuell notwendig und möglich sind“, so Gerhard Lange weiter.

Um dem zu entsprechen, werden bundesweit die Kunden der Jobcenter in regelmäßigen zeitlichen Abständen zum Gespräch bei ihren persönlichen Ansprechpartnern eingeladen – so auch im Jobcenter im Landkreis Gotha.

Nicht immer kommen diese Beratungen jedoch zustande. Die häufigsten Gründe für Terminabsagen sind Krankschreibungen.

Nun führt nicht jede Erkrankung dazu, dass man nicht in der Lage ist, im Jobcenter zu einem ca. halbstündigen Gespräch zu erscheinen, in dem unter anderem auch gesundheitliche Einschränkungen und deren Auswirkungen besprochen werden können. Daher kann für die Entscheidung, ob die Erkrankung einen wichtigen Grund für eine Terminabsage darstellt, im Einzelfall vom Kunden eine sogenannte Wegeunfähigkeitsbescheinigung verlangt werden. Diese bestätigt, dass es dem Kunden objektiv nicht möglich ist, auf der Behörde zu erscheinen. So hat auch das Bundessozialgericht mit Urteil vom 9.11.2010 – Az. B 4 AS 27/10 R entschieden. Die dafür gegebenenfalls beim Arzt entstehenden Kosten muss selbstverständlich das Jobcenter tragen.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Information zur Abbindung der Inselsbergstraße auf Höhe der Einmündung Krusewitzstraße

Umsetzung des Integrierten Verkehrsentwicklungsplanes Gotha 2030+

In der Stadtratssitzung am 27.04.2016 wurde von den Stadträten mehrheitlich der Integrierte Verkehrsentwicklungsplan Gotha 2030+ beschlossen. Darin enthalten sind verschiedene Maßnahmepakete für den fließenden Verkehr, das Kfz-Parken, den Öffentlichen Personennahverkehr, den Radverkehr sowie den Fußverkehr.   All diese einzelnen Maßnahmepakete [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 27. Mai 2016 um 12:53 Uhr

Bauarbeiten in der kommenden Woche

Verkehrsinformationen für Gotha

Sicherungsmaßnahmen am Brückenbauwerk Fichtestraße/Salzgitterstraße Am Mittwoch, dem 1. Juni 2016 erfolgen in der Zeit zwischen 9:00 und 15:00 Uhr Sicherungsarbeiten am Brückenbauwerk der Deutschen Bahn AG in der Fichtestraße. Im Zusammenhang mit der Durchführung dieser Arbeiten werden im Bereich des [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 27. Mai 2016 um 10:47 Uhr

Änderung ab 1. Juni

Kundenfreundliche Öffnungszeiten im Servicezentrum der Stadtwerke Gotha

Um noch besser auf Kundenwünsche eingehen zu können, ändern sich ab dem 1. Juni die Öffnungszeiten des Servicezentrums der Stadtwerke Gotha in der Pfullendorfer Straße 83. Die Verlängerung der Sprechzeiten dienstags und donnerstags bis 18 Uhr soll vor allem Berufstätigen [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 26. Mai 2016 um 11:12 Uhr

Ausschreibungen dürfen keine Arbeitsplätze der Windbranche gefährden

ENERCON-Mitarbeiter warnen vor negativen Folgen der aktuellen EEG-Reform

EC_Warnminute_Aurich_MGL8461_s

Die Einführung eines Ausschreibungssystems zur Ermittlung der Vergütungsh.he für Erneuerbare Energien darf nicht zur Gefährdung von Arbeitsplätzen in der Onshore-Windenergiebranche führen. Davor warnten am Mittwoch (25. Mai) über 1.000 Mitarbeiter des Windenergieanlagenherstellers ENERCON in Aurich die Bundesregierung. Sie nahmen zusammen [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 25. Mai 2016 um 14:58 Uhr

Spende für Kinderhospiz

Gustav Freytag Gymnasium erneut als „Schule mit Herz“ ausgezeichnet

Anhang 1

Das Gustav Freytag Gymnasium in Gotha wurde erneut durch das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz mit der Auszeichnung „Schule mit Herz“ geehrt. Über 150 Schülerinnen und Schüler der Schule hatten für ihre Mitschüler, Lehrer und Eltern ein Theater- und [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 25. Mai 2016 um 13:34 Uhr

Neue Lektüre im BiZ

Bibliothek für berufliche Zukunft aufgestockt

Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Gotha hat sein Literaturangebot erweitert. „Die wenigsten dieser Werke findet man in klassischen Bibliotheken. Unser Angebot umfasst aktuelle Literatur rund um Ausbildung, Beruf und Studium. Daher sollten alle, die sich mit der beruflichen [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 24. Mai 2016 um 17:44 Uhr

Verkehrsinformation für Gotha

Reparatur Kanalabdeckung Gleichenstraße

Am Mittwoch, dem 25. Mai 2016 bis Donnerstag, den 26. Mai 2016 wird die Fahrbahn in der Gleichenstraße in Höhe der Hausnummer 2 halbseitig gesperrt auf Grund der Reparatur von zwei Stück Kanalabdeckungen.   In diesem Zusammenhang wird der Verkehr [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 23. Mai 2016 um 15:46 Uhr

„Zwei schwer verletzte Kradfahrer“

Übung aller Gothaer Feuerwehren

uebung_berlach

Zwei schwer verletzte Kradfahrer nach einem Unfall im Bereich des sogenannten Berlachs nahe des Gothaer Ortsteils Sundhausen, so lautete am vergangenen Freitag, dem 20.05. gegen 17 Uhr die Alarmmeldung der Rettungsleitstelle.   Die Besonderheit: Alle Einsatzkräfte waren bereits in der [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 23. Mai 2016 um 15:37 Uhr

Berliner Unternehmen überträgt der Gemeinde Tabarz Grundstücke im Wert von über 90.000 Euro

FÜR EINEN EURO:

Dilge_Ortmann

Der Gemeinde Tabarz wurden Grundstücke im Wert über 90.762 Euro nahezu kostenfrei übertragen. Als bisherige Eigentümerin forderte die Grieneisen GBG Bestattungen GmbH mit Sitz in Berlin lediglich den symbolischen Betrag von einem Euro.   Olaf Dilge, Geschäftsführer der Grieneisen GBG [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 23. Mai 2016 um 14:36 Uhr