Kultur und Freizeit

Integrative Kindertagesstätte feiert Kinderfasching 

Bei den Johannitern gestalten schon die Kleinsten das Programm mit 

JUH_Kinderfasching3

Kunterbunt und musikalisch ging es am 9. Februar beim Kinderfasching der Integrativen Kindertagesstätte in der Spohrstraße zu. Einen Tag lang tanzten Zauberfeen, Löwen, Indianer und sogar ein Double des Schlagersängers Wolfgang Petry durch die Johanniter-Einrichtung. Das Besondere der Feier: Die Mädchen und Jungen wurden in die Vorbereitungen einbezogen, sie gestalteten den Tag nach ihren Wünschen mit. 

Nach einem gemeinsamen Frühstück an der bunt geschmückten Faschingstafel liefen die 120 verkleideten Mädchen und Jungen in Faschings-Bestform auf. Das Mini-Prinzenpaar gab den offiziellen Startschuss und holte auf seinem Weg Richtung Festsaal jede Gruppe ab. Dort angekommen führten die Kinder ihr selbst erstelltes Programm auf. Inmitten der Faschingsgesellschaft präsentierten sie ihre kreativen Kostüme, auch die 20 Erzieherinnen. Weitere Höhepunkte waren der Auftritt des Star-Gastes Wolfgang Petry mit seiner Band und die Abkühlung durch die Feuerwehr mit ihrem selbstgebasteltem Einsatzfahrzeug und ihren Spritzschläuchen.

„Die Vorfreude unserer Kinder auf die Feier war riesig!“, berichtet Ute Barth, Leiterin der Johanniter-Kindertagesstätte. „Wir haben im Vorfeld die Feier gemeinsam mit den Kindern geplant und Ihre Wünsche in das Programm einfließen lassen. Dazu gehörten auch das Einstudieren von Liedern, das Basteln von Kostümen und das Schmücken unserer Räumlichkeiten.“ In den Johanniter-Kitas wird Partizipation nicht nur bei großen Feiern wie diesen, sondern auch im ganz normalen Kita-Alltag gelebt. „Dadurch, dass die Kinder mitbestimmen dürfen, genießen wir eine sehr gemeinschaftliche Atmosphäre. Der Zusammenhalt der Kinder untereinander ist sehr ausgeprägt“, freut sich die Kita-Leiterin.

Die Integrative Kindertagesstätte in Gotha wurde 1974 gegründet und befindet sich seit 1994 in freier Trägerschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Das Besondere an der Einrichtung ist die Integration von Kindern mit Behinderung. Insgesamt 120 behinderte und nicht behinderte Kinder werden zusammen in acht integrativen Gruppen betreut, sie lernen und erfahren gemeinsam. Der Regionalverband Westthüringen betreut täglich rund 525 Kinder in sechs Kindertagesstätten.

(Das Beitragsbild ist von Anne-Katrin Windisch/Johanniter)

„Die Zauberflöte“ im zweiten Kinder- und Jugendkonzert mit der Thüringen Philharmonie Gotha

Opernmusik von Mozart für Grundschüler

thphil_patrick_rohbeck_kiju_foto_thphil

Im Dezember können Schüler ab 8 Jahren Wolfgang Amadeus Mozarts Musik zur Oper „Die Zauberflöte“ kennen lernen. Dazu lädt die Thüringen Philharmonie Gotha mit ihrem zweiten Kinder- und Jugendkonzert am Donnerstag, 8. Dezember 2016, ein. Der Zauber der Musik bringt [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 18. November 2016 um 8:31 Uhr

Yesterhits® Party mit Dirk Sipp & Maik Now. im The Londoner

Ein Abend voller Oldies

SONY DSC

Jetzt wird Party gemacht! Erstmals holt das Gothaer The Londoner den bekannten DJ und Radiomoderator Dirk Sipp in die Location auf die Bühne. Am Samstag, 19. November präsentiert er gemeinsam mit Maik Now. die besten Pop- und Rock-Songs aller Zeiten. Eine [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 17. November 2016 um 12:57 Uhr

GOTHAER VORTRÄGE ZUR BILDUNGSGESCHICHTE

Forschungsbibliothek und Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt laden ein

Die Forschungsbibliothek und das Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt laden zum Vortrag „Rechenknechte und Rechenmeister – Rechenbücher der frühen Neuzeit aus der Sammlung des  Arithmeums“ von Prof. Dr. Ina Prinz (Bonn) ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 22. November, um [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 17. November 2016 um 8:55 Uhr

Von der Bürgerreise nach Graz direkt nach Monaco

Oberbürgermeister Knut Kreuch folgt Einladung von Fürst Albert II.

Seit 16. November 2016 befindet sich Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch auf seiner 21. Bürgerreise, die in die Josef-Ritter-von-Gadolla-Stadt Graz führte. Das Stadtoberhaupt, das schon mehrfach in der schönen Stadt der Steiermark weilte, wird von 53 Bürgerinnen und Bürgern begleitet, die [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 17. November 2016 um 8:51 Uhr

Informationsbericht des Oberbürgermeisters

Bauhaus-Tradition in Gotha

Der Designer Klaus Blechschmidt hat es in einem viel beachteten Vortrag vor wenigen Wochen auf den Punkt gebracht, als er sagte „Gotha hat mehr Bauwerke im Bauhausstil vorzuweisen, als es sie je in der Gründungsstadt Weimar gab“. Diese Tatsache sollten [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 15. November 2016 um 9:55 Uhr

Siebleber Straße 8 und Hauptmarkt 9

Erinnerungstafeln für Gebäude

512-2016-enthu%cc%88llung-erinnerungstafel-hauptmarkt-9

Häuser können viel erzählen, Geschichten von den Bauherren, von ihren Berufen, ihrer Frömmigkeit, Geschichten von Nutzern und Bewohnern oder von guten und schlechten Zeiten. Diese Geschichten prägen die Fassaden über Jahrhunderte und sie werden seit gut zehn Jahren mit zahlreichen [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 14. November 2016 um 11:45 Uhr

Verleihung

Elisabeth Weidemann mit Hannah-Höch-Ehrenpreis ausgezeichnet

514-2016-elisabeth-weidemann-mit-hannah-ho%cc%88ch-ehrenpreis-ausgezeichnet-lutz-ebhardt

Im Rahmen der diesjährigen Hannah-Höch-Ehrung verlieh Oberbürgermeister Knut Kreuch der Künstlerin Elisabeth Weidemann den erstmalig vergebenen Hannah-Höch-Ehrenpreis. Die in Bad Langensalza lebende Grande Dame der Thüringer Kunstszene stellt derzeit im KunstForum Gotha aus. Noch bis zum 20. November 2016 wird [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 14. November 2016 um 11:39 Uhr

Die Gothaer Urkunde

Seit 575 Jahren gibt es in Gotha garantierte Bürgerrechte

513-2016-575-jahre-alte-urkunde-im-stadtarchiv-verbrieft-die-rechte-der-stadt-gotha

Seit der ersten urkundlichen Erwähnung Gothas am 25. Oktober 775 sind mittlerweile 1241 Jahre vergangen, das heißt aber nicht, dass die Bewohner der Stadt schon genauso lange Rechte und Freiheiten besitzen. Die bisher älteste bekannte Urkunde zur Bestätigung der bürgerschaftlichen [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 14. November 2016 um 11:35 Uhr

Kartenverkauf geht weiter

Seniorenweihnachtsfeier der Stadt Gotha

Der Kartenverkauf für die Seniorenweihnachtsfeier der Stadt Gotha ist sehr gut angelaufen, bereits in der ersten Stunde wurden 180 der ca. 400 verfügbaren Karten verkauft. Doch auch jetzt sind noch sehr gute Plätze frei und es gibt weiterhin im Rathaus [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 14. November 2016 um 11:32 Uhr