Kultur und Freizeit

Mit attraktivem Programm auf Nachwuchssuche

Konzertchor Gotha stellt sich vor

konzertchor_kreuzgang_klein

Dass Chorgesang „uncool“ sei, ist ein weit verbreitetes Vorurteil und stimmt ganz und gar nicht! Man kann sogar Chorsingen mit gutem Breitensport vergleichen. In keinem Fitnessstudio trainiert man in Gemeinschaft so intensiv das Zwerchfell, die seitlichen Bauchmuskeln und stärkt die innere Mitte. Darüber hinaus ist sogar wissenschaftlich erwiesen, dass Chorsingen so gesund ist wie Meditation und aktives Singen positive Gefühle weckt und die körperliche Immunabwehr aktiviert.

Neben der ernsthaften Einstudierung chorsinfonischer Werke oder Perlen internationaler und nationaler a-cappella-Musik aus unterschiedlichsten Epochen und Jahrhunderten, kommt natürlich auch der Spaß nicht zu kurz.

Und diese Freude an der Musik kann man bei den Auftritten und Konzerten erleben.

Es ist etwas ganz Besonderes für einen Chorsänger, das Publikum in seinen Bann zu ziehen und zu spüren, es in seinem Innersten zu berühren.

Der Konzertchor Gotha hat in den vergangenen Jahren unter der Leitung seines Chordirigenten Sebastian Göring verstärkt den a-cappella-Gesang gepflegt. So haben wir viele der wunderschönen Kirchen im Landkreis Gotha, im Unstrut-Hainich-Kreis, im Eichsfeld oder in Hessen mit unseren Konzerten besucht.

Auch chorsinfonische Werke wurden mit den Partnerchören, dem Gothaer Bachchor, der Suhler Singakademie oder dem Erfurter Kammerchor aufgeführt.

Die jährlichen Aufführungen von Beethovens „Neunter“ sind aus dem Choralltag nicht mehr wegzudenken.

Hervorzuheben ist hierbei unbedingt die Thüringen Philharmonie Gotha als ein verlässlicher Partner des Chores. Mit ihr arbeitet der Konzertchor Gotha seit seiner Gründung im Jahr 1953.

Für einen ausgewogenen Chorklang eines „gemischten Chores“ bedarf es nicht nur einer guten Mischung aus Frauen- und Männerstimmen, sondern auch die Altersstruktur sollte hier breit aufgestellt sein.

Der Konzertchor Gotha sucht und freut sich über interessierte singfreudige Menschen, die in unserem Verein eine aufgeschlossene Chorgemeinschaft finden werden.  Nur Mut!

In diesem Jahr warten auf den Konzertchor äußerst attraktive und spannende Projekte. So werden wir im Mai Carl Orffs „Carmina Burana“ im Congress Centrum Suhl singen. Im Advent steht ein Opernprogramm in der Alten Oper Frankfurt am Main auf dem Programm.

Natürlich sind wir auch in Gotha zu erleben. In der Adventszeit singen wir ein weihnachtliches a-cappella-Konzert in der Margarethenkirche.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Kommen Sie zu einer unserer Chorproben montags in der Zeit von 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr in die Aula des Gymnasium Ernestinum (Bergallee) und schnuppern Sie, ob Chorsingen Ihren künftigen Feierabend bereichern wird. Wir sind davon überzeugt!

Ein Einstieg ist zu jeder Zeit möglich.

Wer vor einem Kennenlernen Fragen haben sollte, kann diese gern über das Kontaktformular der Chorhomepage www.konzertchorgotha.de stellen.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

110 JahreGothaer Talsperre

Erinnerungsfeier zur Einweihung am 7. Juli

sperrmauer

Tambach-Dietharz. Der Freundeskreis Leinakanal will an das Weihefest der Gothaer Talsperre am 7. Juli 1906 erinnern; heute wird sie auch „Alte Tambacher Talsperre“ genannt.   Zusammen mit dem Verein zur Förderung des Archivs zur Geschichte der deutschen Wasserwirtschaft e.V. (FöV [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 24. Juni 2016 um 13:35 Uhr

Kunst- und Handwerkermarkt

Friedrichroda – Kunsthandwerk und Kleinkunst bei freiem Eintritt

Kunst- und Handwerkermarkt 1

Die Stadt Friedrichroda veranstaltet am 02.07.2016 und 03.07.2016 in der Innenstadt einen Kunst- und Handwerkermarkt. Von 11-18.00 Uhr wird auf der Bühne am Kirchplatz ein unterhaltsames Rahmenprogramm geboten und das bei freiem Eintritt. Die Stadt Friedrichroda ist auch heute noch [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 24. Juni 2016 um 10:53 Uhr

110 Jahre  Gothaer Talsperre

Erinnerungsfeier zur Einweihung am 7. Juli

sperrmauer

Der Freundeskreis Leinakanal will an das Weihfest der Gothaer Talsperre am 7. Juli 1906 erinnern; heute wird sie auch „Alte Tambacher Talsperre“ genannt. Zusammen mit dem Verein zur Förderung des Archivs zur Geschichte der deutschen Wasserwirtschaft e.V. (FöV AGWA) sowie [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 23. Juni 2016 um 16:02 Uhr

Noch 81 Tage bis zum Start der Veit-Bach-Festspiele Wechmar 2016

Mutter mit zwei Töchtern und alles geht den Bach hinüber

img_2287

Wieder war am Wochenende Probe für das Theater des Jahres, die Veit-Bach-Festspiele 2016 in Wechmar, wo sich am 9. und 10. September jeweils um 19.30 Uhr der Vorhang in der Sankt Viti Kirche heben wird. Insgesamt 42 Schauspielerinnen und Schauspieler [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 20. Juni 2016 um 12:37 Uhr

Neue Reihe mit Künstlergesprächen startet am 23. Juni im KunstForum Gotha.

Lasst uns über Kunst reden!

Im KunstForum Gotha startet eine neue Reihe mit Ausstellungsgesprächen. Während die Schau „Künstler, Mäzene und Sponsoren – Die Kunst und ihre Förderer“ bis zum 2. September aktuelle und neueste Kunst aus Thüringer Ateliers zeigt, werden Künstlerinnen und Künstler selbst von [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 17. Juni 2016 um 14:39 Uhr

Residenzstadt möchte 2021 Deutschen Schützentag ausrichten

Thüringer Schützen votierten einstimmig für Gotha

Vom 10. bis zum 12. Juni 2016 fand der 16. Thüringer Schützentag in Treffurt statt. Im Auftrag des Oberbürgermeisters reiste Bürgermeister Klaus Schmitz-Gielsdorf mit dem Geschäftsführer der KulTourStadt Gotha GmbH, Christoph Gösel, nach Treffurt, um den Delegierten die Bewerbung der [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 17. Juni 2016 um 11:10 Uhr

Zwei Vorträge und eine Führung in der Ausstellung

„Landkartenherstellung im Verlag Justus Perthes“ im Benary-Speicher

Landkartenherstellung im 19. Jahrhundert

Am 22.06.2016, um 17 Uhr und 18 Uhr lädt die Sonderausstellung „Landkartenherstellung im Verlag Justus Perthes“ zu gleich mehreren Veranstaltungen ein. Eine Führung durch die Ausstellung und zwei kurze Vorträge bieten interessante Einblicke in die Landkartenherstellung des 19. Jahrhunderts und [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 17. Juni 2016 um 10:36 Uhr

Vortrag zur Entstehung der lebensgroßen Gustav-Freytag-Plastik in Gotha-Siebleben

Kunstwissenschaftler referiert im KunstForum Gotha zum Bildhauer Emil Fuchs

Am 14. Juli, einen Tag nach dem 200. Geburtstag Gustav Freytags, referiert der Kunstwissenschaftler Prof. Dr. Peter Arlt zur Entstehung der lebensgroßen Marmorplastik Gustav Freytags und seiner Frau Anna. Diese wurde 1899 von Emil Fuchs (1866-1929), einem nur in der [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 16. Juni 2016 um 15:06 Uhr

Große Freude im Christlichen Kinderhaus „Pusteblume“

Eroberung neuer Spielgeräte

IMG_5393

Zum Sommerfest am vergangenen Freitag konnten die Kinder des Kinderhauses endlich die neue Röhrenrutsche mit Kletterrampe erobern. Allein dem Engagement des Fördervereins, der die Finanzierung durch Spenden sicherte, der Firma Noldin, welche die Versteigungssumme des X.Kettensägenkunst-Event 2016 in Höhe von 630 [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 16. Juni 2016 um 14:12 Uhr