Kultur und Freizeit

Mit attraktivem Programm auf Nachwuchssuche

Konzertchor Gotha stellt sich vor

konzertchor_kreuzgang_klein

Dass Chorgesang „uncool“ sei, ist ein weit verbreitetes Vorurteil und stimmt ganz und gar nicht! Man kann sogar Chorsingen mit gutem Breitensport vergleichen. In keinem Fitnessstudio trainiert man in Gemeinschaft so intensiv das Zwerchfell, die seitlichen Bauchmuskeln und stärkt die innere Mitte. Darüber hinaus ist sogar wissenschaftlich erwiesen, dass Chorsingen so gesund ist wie Meditation und aktives Singen positive Gefühle weckt und die körperliche Immunabwehr aktiviert.

Neben der ernsthaften Einstudierung chorsinfonischer Werke oder Perlen internationaler und nationaler a-cappella-Musik aus unterschiedlichsten Epochen und Jahrhunderten, kommt natürlich auch der Spaß nicht zu kurz.

Und diese Freude an der Musik kann man bei den Auftritten und Konzerten erleben.

Es ist etwas ganz Besonderes für einen Chorsänger, das Publikum in seinen Bann zu ziehen und zu spüren, es in seinem Innersten zu berühren.

Der Konzertchor Gotha hat in den vergangenen Jahren unter der Leitung seines Chordirigenten Sebastian Göring verstärkt den a-cappella-Gesang gepflegt. So haben wir viele der wunderschönen Kirchen im Landkreis Gotha, im Unstrut-Hainich-Kreis, im Eichsfeld oder in Hessen mit unseren Konzerten besucht.

Auch chorsinfonische Werke wurden mit den Partnerchören, dem Gothaer Bachchor, der Suhler Singakademie oder dem Erfurter Kammerchor aufgeführt.

Die jährlichen Aufführungen von Beethovens „Neunter“ sind aus dem Choralltag nicht mehr wegzudenken.

Hervorzuheben ist hierbei unbedingt die Thüringen Philharmonie Gotha als ein verlässlicher Partner des Chores. Mit ihr arbeitet der Konzertchor Gotha seit seiner Gründung im Jahr 1953.

Für einen ausgewogenen Chorklang eines „gemischten Chores“ bedarf es nicht nur einer guten Mischung aus Frauen- und Männerstimmen, sondern auch die Altersstruktur sollte hier breit aufgestellt sein.

Der Konzertchor Gotha sucht und freut sich über interessierte singfreudige Menschen, die in unserem Verein eine aufgeschlossene Chorgemeinschaft finden werden.  Nur Mut!

In diesem Jahr warten auf den Konzertchor äußerst attraktive und spannende Projekte. So werden wir im Mai Carl Orffs „Carmina Burana“ im Congress Centrum Suhl singen. Im Advent steht ein Opernprogramm in der Alten Oper Frankfurt am Main auf dem Programm.

Natürlich sind wir auch in Gotha zu erleben. In der Adventszeit singen wir ein weihnachtliches a-cappella-Konzert in der Margarethenkirche.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Kommen Sie zu einer unserer Chorproben montags in der Zeit von 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr in die Aula des Gymnasium Ernestinum (Bergallee) und schnuppern Sie, ob Chorsingen Ihren künftigen Feierabend bereichern wird. Wir sind davon überzeugt!

Ein Einstieg ist zu jeder Zeit möglich.

Wer vor einem Kennenlernen Fragen haben sollte, kann diese gern über das Kontaktformular der Chorhomepage www.konzertchorgotha.de stellen.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Augenschmaus auf vier Rädern

Oldtimerrallye 2016 macht Station in Friedrichroda

DSC_1447

Friedrichroda wird von den Teilnehmern  der Oldtimerrallye am Freitag den 02.09. ab 10 Uhr bis ca. 11 Uhr durchfahren. Ein Kontrollpunkt gibt es am Alten Rathausplatz gegenüber der Kreissparkasse.   Die nunmehr 4. Ausgabe der Internationalen Oldtimerrallye Eisenach findet vom 01.-04.09.2016 statt. [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 30. August 2016 um 14:55 Uhr

„Afrika – mit und ohne Ernst“

Das Sommerfest der Museumslöwen

sila_arena_2015

Eine Giraffe aus Klopapier, 100 Menschen in Weiß und eine Stadtwette. Die Museumslöwen sind wieder kreativ gewesen. Bei ihrem Sommerfest am Freitag, 2. September, dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema „Afrika“. Das Motto lautet „Afrika – mit [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 30. August 2016 um 14:51 Uhr

Kurpark Friedrichroda

Am kommenden Samstag, 3. September, ab 15 Uhr spielt das Akkordeon-Ensemble Druckluft aus Friedrichroda im Friedrich-Buschmann-Musikpavillon im Kurpark auf. Das Ensemble besteht seit 1997 und steht seit vielen Jahren unter der Leitung von Klaus Schmutzler.   Das Ensemble lädt alle ein, sich [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 30. August 2016 um 14:28 Uhr

Tauschen, Feilschen, Staunen

Pflanzenbörse im Siebleber Mönchpark am 24. September

Pflanzenbrse im Schlosspark(1)

Am Samstag, dem 24. September, findet im idyllischen Park von Schloss Mönchhof in Gotha-Siebleben eine Pflanzenbörse statt. Das Gemeinschaftsprojekt von Familie Balling als Mitbesitzer des Schlosses und dem Fördervereins für Siebleben e. V. entstand mit einer erfolgreichen ersten Veranstaltung im [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 30. August 2016 um 11:55 Uhr

„Sehenswertes rund um den Inselsberg“

Wolfgang Krüger über Radios, Zeppeline und U-Boote

Wolfgang Krüger ist durch seine vielen interessanten Vorträge, die er nicht nur in Tabarz hält, sehr bekannt. Vorträge über die Geschichte und Entwicklung des Radios, der Zeppeline, der U-Boote und vieles mehr. Am 3. September geht es mit Wolfgang Krüger hoch hinaus, [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 30. August 2016 um 11:49 Uhr

Speisen, Spiel und Spaß im Gothaer Mehrgenerationenhaus

Interkulturelles Frühstück

Im Rahmen der Interkulturellen Woche des Landkreises Gotha hat sich das Team des Mehrgenerationenhauses für diesen Samstag, 3. September 9-14 Uhr, etwas ganz Besonderes einfallen lassen.   Unsere Frühstücksgäste erwartet ein abwechslungsreiches Büfett mit Brotaufstrichen und Desserts aus aller Welt, [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 30. August 2016 um 11:46 Uhr

Rundgang mit Geschichten aus „erster“ Hand

Gothaer Herzoginnen plaudern aus dem Nähkästchen

PM 44 - 2016 - Gothaer Herzoginnen plaudern aus dem Nstchen

Am 3. September und am 1. Oktober um 16.00 Uhr erfahren Sie die Geschichten hinter der Geschichte von den redseligen Herzoginnen. Wenn Eleonore Voll und Lieselotte Schuchardt in der Gothaer Forschungsbibliothek Bücher wälzen, dann tun sie das nicht aus Langeweile, sondern, um sich [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 30. August 2016 um 11:44 Uhr

Die große Resonanz hat die Erwartungen der Veranstalter weit übertroffen

Thüringer Landesausstellung „Die Ernestiner“ ist beendet – Gotha und Weimar zählen mehr als 165.000 Besucher

Am Sonntag, 28. August, haben sich die Türen für die Thüringer Landesausstellung 2016 geschlossen, die die Stiftung Schloss Friedenstein und die Klassik Stiftung Weimar seit dem 24. April unter dem Titel „Die Ernestiner. Eine Dynastie prägt Europa“ gezeigt hatten. Auf [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 30. August 2016 um 11:39 Uhr

Gebrüder Grimm im Mittelpunkt

Märchenstunde für Kinder in der Gothaer Stadtbibliothek

Am Samstag, dem 3. September, gibt es eine Märchenstunde mit Astrid Cramer in der Stadtbibliothek. Sie liest von 11 Uhr bis 12 Uhr Kindern ab 6 Jahren Märchen der Gebrüder Grimm vor.   Die Eltern müssen nicht vor Ort warten, [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 30. August 2016 um 11:37 Uhr