Kultur und Freizeit

Messe Vakantiebeurs Utrecht 2016

Thüringen ist als Reiseland so populär wie nie zuvor

Messe Utrecht 2016

Vom 12.01 – 17.01.2016 sind die „3 mit Prädikat“ Friedrichroda, Finsterbergen und Tabarz auf der international bekannten Tourismusmesse Vakantiebeurs Utrecht/Niederlande traditionell als Anschließer am Gemeinschaftsstand der Thüringer Tourismus GmbH Erfurt wieder präsent. Diese Messe ist die mit Abstand bedeutendste Ferien- und Freizeitmesse in den Niederlanden und laut Presseberichten ist Deutschland das Urlaubsland Nummer 1 bei unseren holländischen Nachbarn.

Schon am ersten Fachbesuchertag haben sich Reisejournalisten, Reiseveranstalter, Busunternehmen und andere Vertreter der Tourismusbranche auf der Messe über Neues aus Thüringen und der Inselsbergregion informiert.

Frau Christine Mahr vom Kur- und Tourismusamt Friedrichroda gemeinsam mit Frau Susanne Hensel vom AHORN Berghotel Friedrichroda vertreten die Inselsbergregion und haben viele Fragen zum Thüringer Wald, dem Rennsteig und der Region Friedrichroda, Finsterbergen und Tabarz zu beantworten. Auch das Gesundheitsbewusstsein unserer niederländischen Nachbarn ist gewachsen, dass zeigt das große Interesse am Heilkllima- und Gesundheitswandern. Radtouren in Thüringen und Wandern am Rennsteig sind ebenfalls stark nachgefragt.

Die niederländischen Messebesucher informieren sich auch über Übernachtungs-möglichkeiten von der Ferienwohnung, über Hotels und Pensionen, bis hin zu Camping- und Caravanstellplätzen. Interessant für die Besucher ist nicht nur, dass sich bei uns Kultur, Natur, Gesundheit, Fit und Aktiv auf engstem Raum befinden, sondern auch die kostenlose Nutzung des ÖPNV in der Inselsbergregion macht die Region für viele Urlaubsinteressenten zusätzlich reizvoll.

„In den letzten Jahren hat sich bereits gezeigt, dass viele Gäste aus den Niederlanden Ihren Urlaub in der Inselsbergregion verbracht haben und wir freuen uns immer sehr, wenn wir viele bekannte Gesichter bei uns in Friedrichroda, Finsterbergen und Tabarz wiedersehen. Die Mitarbeiter hatten bereits am ersten Tag konkrete Gruppenanfragen für 200 Personen mit Kirchenauftritt und Programm am Messestand.“ sagt Kurdirektor Hagen Schierz.

Friedrichroda/Finsterbergen

Friedrichroda, der Luftkurort mit seinem Ortsteil Heilklimatischer Kurort Finsterbergen begrüßt seit 1837 seine Gäste. Die beliebten Kurorte am Großen Inselsberg bieten 2750 Betten in Hotels, Pensionen, Gasthöfen Ferienwohnungen und Privatquartieren. Der nahe gelegene Rennsteig, das Heilklima und die Nähe zu den Thüringer Städten sind ideal für Erholungs-, Gesundheits-, Aktiv- oder Kultururlaub. Die waldreiche Umgebung mit ihrer intakten Natur bietet ein weitgefächertes touristisches Angebot und viele Möglichkeiten der Regeneration, wie Heilklimawandern, Schwimmen, Radfahren und Langlauf im Winter. Die Ludowingerquelle Friedrichroda ist das natürliche Heilmittel im Luftkurort. Das Schaubergwerk Marienglashöhle mit einer der größten Gipskristallgrotten Europas ist ein weiteres Highlight der Stadt. Balance zwischen aktiver Fitness und regenerativer Therapie sowie Wellness und Entspannung pur findet der Gast auf 1600 m² im Parkbad und Therapiezentrum im RAMADA Hotel Friedrichroda.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Von Maid, Ritter und Herzog

16. Barockfest auf Schloss Friedenstein Gotha

Barockfest auf Schloss Friedenstein - Lutz Ebhardt

Am 27. und 28. August 2016 verwandelt sich Schloss Friedenstein wieder in die farben­prächtige Residenz Herzog Friedrichs III. von Sachsen-Gotha-Altenburg (reg. 1732 – 1772) und seiner Gemahlin Luise Dorothea. Seine Hochfürstliche Durchlaucht wird mit seinem Hofstaat anwesend sein und sich [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 24. August 2016 um 11:32 Uhr

Volkshochschule zwischen Kursen und Umzugskartons

VHS-Herbstsemester läuft bereits an zwei Standorten

Der Start ins Herbstsemester der Kreisvolkshochschule kündigt bereits die künftigen Veränderungen an: Erstmals werden verschiedene Kurse auch in der Myconiusschule  in der Bürgeraue 23 stattfinden. Dorthin soll die Kreisvolkshochschule perspektivisch umziehen, wenn die Schützenallee 31 zum Verwaltungsstandort umgebaut wird. Im [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 24. August 2016 um 10:54 Uhr

Veit-Bach-Festspiele Wechmar 2016

Theaterausstellung aufgebaut und Schauspielerin gesucht

„Theater, Theater“ – Ausstellung zur Theatergeschichte in Wechmar“ Die Schatzmeisterin des Wechmarer Heimatvereins, Anita Häusner, hat sich in den letzten Tagen einer spannenden Aufgabe gewidmet. Sie durchstöberte die Archive des Vereins und trug alles zusammen, was seit dem Jahr 2000 [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 22. August 2016 um 14:21 Uhr

Trauer um einen guten Freund Gothas

Oberbürgermeister Knut Kreuch kondoliert Christiane Hörbiger

3116

Oberbürgermeister Knut Kreuch hat in den vergangenen Tagen der Schauspielerin Christiane Hörbiger zum Tod ihres Lebensgefährten Gerhard Tötschinger mit sehr persönlichen Worten kondoliert. Der international geschätzte Intendant und Schriftsteller war am 9. August 2016 plötzlich verstorben. Der Gothaer Oberbürgermeister hatte [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 22. August 2016 um 14:02 Uhr

Jugendorchester vor Ort

Großes Sommer-Abschlusskonzert im Kurpark Winkelhof in Tabarz

Big-Band

Das Jugendorchester von der Kreismusikschule „Louis Spohr“ aus Gotha reist am Sonntag dem 21.08.2016 mit 40 Musikern nach Tabarz und wird auf der Bühne im Winkelhof ein Sommer-Abschlusskonzert geben.   Somit geht eine Reihe von insgesamt neun Kurkonzerten in Tabarz [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 17. August 2016 um 12:42 Uhr

Hinweise auf Ermittlung der Täter erwünscht

Veit-Bach-Festspiele Wechmar bestohlen

Banner

Bach-Stammort Wechmar: Entsetzen in Wechmar, denn gestern Abend stellten Mitglieder des Wechmarer Heimatverein e.V. fest, dass eines der schönen Werbebanner für die Veit-Bach-Festspiele, von denen der Verein vier Stück im Bach-Stammort aufgehängt hat, von dreisten Dieben gestohlen worden ist. Eines [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 17. August 2016 um 10:08 Uhr

Science Slam Gotha

Wissenschaftliches in der Gothaer Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek und der HALternativ e.V. laden am Sonntag, den 18. September 2016, ab 20 Uhr zum Science Slam, bei dem Wissenschaftler ihre Forschungsthemen innerhalb von zehn Minuten in Form eines Kurzvortrages vorstellen. Gesang, Rap, Tanz, Pantomime, Powerpoint- Präsentationen – fast alles ist [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 16. August 2016 um 17:45 Uhr

6. Anglühen auf dem Buttermarkt am Freitag

Von Metallgestaltern und Handwerkern

Feuerteufel

Bereits zum 6. Mal findet nun das Anglühen auf dem Buttermarkt statt. Der Verein will mit dieser Veranstaltung auf das diesjährige Jubiläum aufmerksam machen: das 20. Internationale Metallgestaltertreffen, umrahmt vom 7. Handwerker- und Spezialitätenmarkt vom 23. bis 25. September.   [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 16. August 2016 um 10:34 Uhr