Polizeibericht

AUS DEM THÜRINGER POLIZEIBERICHT

Polizei meldet verschiedenste Wochenend-Delikte

Spiegel abgetreten

Ilmenau (PI Arnstadt- Ilmenau). In der Professor- Schmidt- Straße in Ilmenau kam es am 10.08.2012 gegen 22:45 Uhr zu einer Sachbeschädigung an mehreren Pkw. Durch unbekannte Täter wurden von drei Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 900 Euro. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau, Telefon 03677/6010, oder jede andere Polizeidienststelle.

Versuchter Diebstahl eines Motorrades

Arnstadt (PI Arnstadt- Ilmenau). Am 11.08.2012, um ca. 23:44 Uhr versuchten unbekannte Täter auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Arnstadt ein Motorrad zu entwenden. Sie wurden jedoch von Passanten gestört, so dass sie die Flucht ergriffen.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau, Telefon 03677/6010, oder jede andere Polizeidienststelle.

Fensterscheiben beschädigt

Arnstadt (PI Arnstadt- Ilmenau). In der Ichtershäuser Straße beschädigten unbekannte Täter in der Zeit vom 08.08.2012, ca. 16:00 Uhr bis 10.08.2012, ca. 10:30 Uhr zwei Fensterscheiben an der Rückseite eines Gebäudes, indem sie Steine dagegen warfen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 600 Euro.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau, Telefon 03677/6010, oder jede andere Polizeidienststelle.

Rasenmäher entwendet

Pennewitz (PI Arnstadt- Ilmenau). In der Ortslage Pennewitz wurde im Zeitraum vom 29.07.2012, ca. 09:00 Uhr, bis 07.08.2012, ca. 12:00 Uhr, aus einer Lagerhalle in der Arnstädter Straße ein selbst fahrender Rasenmäher der Marke „Stiga“ entwendet.

Das Arbeitsgerät ist gelb und wird auf ca. 6000,- Euro geschätzt.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau, Telefon 03677/6010, oder jede andere Polizeidienststelle.

Blaues Fahrrad gestohlen

Arnstadt (PI Arnstadt- Ilmenau). Im Bereich Wollmarkt wurde am 11.08.2012, in der Zeit von 09:00 Uhr bis 10:15 Uhr, ein blaues Fahrrad der Marke „Winora“, entwendet. Hinweise zum Täter sowie zum Verbleib des Fahrrades nehmen die Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau unter der Tel.-Nr. 03677/6010 oder die Polizeistation Arnstadt, Tel.-Nr. 03628/9200, entgegen.

Mit Alkohol am Steuer

Gotha (LPI Gotha). In Gotha wurde am Sonntagmorgen, gegen 06:30 Uhr ein Pkw Opel in der Gleichenstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle konnten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch aus der Atemluft des 26-jährigen Fahrzeugführers feststellen. Ein anschließender
Vortest ergab einen Wert von 2,55 Promille.

Im Klinikum Gotha wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt, sein Führerschein sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Mit Alkohol am Lenker erwischt

Brüheim (LPI Gotha). Bei einer Verkehrskontrolle am Samstag in Brüheim im Unterdorf wurde gegen 09:18 Uhr ein Motorradfahrer kontrolliert. Der 43-jährige Fahrer willigte in einen freiwilligen Atemalkoholtest ein. Dieser ergab einen Vorwert von 1,33 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Blutentnahme durchgeführt und Anzeige erstattet.

Betrunken im Auto unterwegs

Gotha (LPI Gotha). Am Freitag wurde gegen 21:30 Uhr in der Parkstraße ein Pkw Skoda einer Verkehrskontrolle unterzogen. Am Steuer saß eine 34-jährige Fahrerin aus Gotha. Bei ihr konnten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft wahrnehmen.

Ein freiwilliger Vortest ergab einen Wert von 2,23 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme im Klinikum Gotha. Gegen die Fahrerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ohrdruf (LPI Gotha). Am Abend des 10.08.2012, gegen 21:00 Uhr wurde in der Marktstraße in Ohrdruf ein Pkw der Marke Audi einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 22 jährige Fahrer konnte die erforderliche Fahrerlaubnis nicht vorweisen.

Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet – diese wurde ihm zuvor behördlich entzogen.

VW –Treffen während Überholmanöver

L 1044/ Stadtilm (PI Arnstadt- Ilmenau). Auf der Landstraße 1044, zw. Stadtilm und Nahwinden, ereignete sich am Freitag, dem 10.08.2012, gg. ca. 13:45 Uhr, ein Verkehrsunfall im Rahmen eines Überholvorganges. Hier versuchte eine 29-jährige Passat-Fahrerin den vor ihr fahrenden VW T5 eines 57-jährigen sowie einen davor fahrenden Lkw zu überholen. Als die Fahrzeugführerin auf gleicher Höhe mit dem VW T5 war, setzte dessen Fahrer ebenfalls zum Überholen des Lkw an, ohne jedoch auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. In der weiteren Folge kam es zur seitlichen Kollision zwischen den beiden Pkw. Personen wurden nicht verletzt.

Es entsteht Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2.000,- Euro.

Kollision mit Hauswand

Herschdorf (PI Arnstadt- Ilmenau). Am 12.08.2012, um ca. 04:15 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Ortslage Herschdorf als der 20 Jahre alte Führer eines Pkw Audi die Lange-Berg-Straße aus Richtung Großbreitenbach in Richtung Pennewitz befuhr. Im Bereich der Einmündung zur Schwarzburger Straße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einer Baustellenbeschilderung und in der weiteren Folge mit einer Hauswand. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Personen wurden nicht verletzt. Der Gesamtschaden kann auf ca. 6.100,- Euro beziffert werden.

Unfallflucht

Ilmenau (PI Arnstadt- Ilmenau). In Ilmenau ereignete sich in der Zeit vom 04.08.2012 bis zum11.08.2012 eine Verkehrsunfallflucht in der Karl-Liebknecht-Straße. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug hat den Kiessockel der Hausfassade eines Mehrfamilienhauses beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 50,- Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau unter der Tel.-Nr. 03677/6010 oder die Polizeistation Arnstadt, Tel.-Nr. 03628/9200, entgegen.

Unfallflucht

Gehren (PI Arnstadt- Ilmenau). Eine Unfallflucht meldete am Freitag die 61- jährige Nutzerin eines Mitsubishi der Polizei. Die Frau parkte ihren Pkw, gg. ca 12:30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Königseer Straße. Als sie gg. 13:00 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurück kam, stellte sie einen
Unfallschaden an der rechten Fahrzeugseite fest.

Der verursachte Schaden beläuft sich auf ca. 1000,- Euro. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau, Telefon 03677/6010, oder jede andere Polizeidienststelle.


Inhalt teilen!

ERFOLGREICHER FEUERWEHREINSATZ IN GALLETTISTRASSE:

Feuerwehr Gotha rettet 40 Verwandte des Osterhasen

Brand 19 04 14 1

Am Sonnabend, den 19.04. alarmierte die Rettungsleitstelle des Landkreises Gotha die Berufsfeuerwehr Gotha gegen 06:35 Uhr zu einem Garagenbrand in die Gallettistraße. Die Lageerkundung vor Ort ergab einen Garagenvollbrand mit einem sich darin befindlichen Fahrzeug. Auf einen Anbau direkt daneben [...]

... weiter

Publiziert am: Samstag, 19. April 2014 um 12:41 Uhr

FEUER IN DER ANRSTÄDTER KRAPPGARTENSTRASSE:

Brandfall mit drei verletzten Personen

Gegen 02:55 Uhr brannte in der Krappgartenstraße in Arnstadt ein Sperrmüllhaufen vor einem Mehrfamilienhaus. Durch diesen Brand geriet die Fassade des Hauses ebenfalls in Brand, so dass ein Fenster der Wohnung im Erdgeschoss auf Grund der entstandenen Hitzeentwicklung platzte. Durch [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 14. April 2014 um 9:22 Uhr

POLIZEI SUCHT ZEUGEN:

Tambach-DIetharz: Mann fährt Kind an und haut ab

Tambach-Dietharz (LPI Gotha). Am Freitagmittag kam es in Tambach-Dietharz, Bahnhofstraße auf Höhe des dortigen Einkaufmarktes zu einem Verkehrsunfall. Durch den unbekannten Pkw-Fahrer, mit Gothaer Kennzeichen, wurde ein 6-jähriges Mädchen angefahren. Das Mädchen erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen. Eine Zeugin [...]

... weiter

Publiziert am: Sonntag, 6. April 2014 um 13:15 Uhr

NPD-PARTEITAG IM ILM-KREIS:

Proteste in Kirchheim verliefen friedlich

Wegen des am 15.03.2014 in Kirchheim durchgeführten NPDLandesparteitages meldete das Thüringer Bündnis, Initiativen und Netzwerke gegen Rechts unter dem Motto „Die NPD ist in Kirchheim wieder nicht willkommen“ ein Protestaktion an. Die Kundgebung begann um 09.00 Uhr und hatte bis [...]

... weiter

Publiziert am: Sonntag, 16. März 2014 um 19:25 Uhr

Positiver Trend

Zahl der Verkehrsunfälle in Thüringen auf niedrigstem Stand seit 20 Jahren

Unfall

Die Zahl der Verkehrsunfälle ist 2013 auf den niedrigsten Stand der vergangenen zwei Jahrzehnte gesunken. Die Zahl der Todesopfer infolge von Verkehrsunfällen sank auf den zweitniedrigsten Stand seit 1993 gesunken, wie Innenminister Jörg Geibert am Dienstag in Erfurt mitteilte. 2013 [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 4. März 2014 um 14:19 Uhr

NPD-PARTEITAG IM ILM-KREIS:

Proteste in Kirchheim verliefen friedlich

Wegen des am 18.01.2014 in Kirchheim durchgeführten NPD-Bundesparteitages meldete das Thüringer Bündnis, Initiativen und Netzwerke gegen Rechts unter dem Motto „Für ein solidarisches Europa – gegen rassistische Hetze und rechtsextreme Nationalstaatsphantasien“ Protestaktionen an. Die Kundgebung begann um 09.00 Uhr friedlich [...]

... weiter

Publiziert am: Samstag, 18. Januar 2014 um 14:45 Uhr

AUS DEM THÜRINGER POLIZEIBERICHT

“37 Millionen-Euro-Erbschaft”: Frau aus Jena lehnt ab und tut gut daran

Keine Seltenheit sind E-mails, in denen man in schlechtem Deutsch benachrichtigt wird, dass jemand in den Besitz mehrerer Millionen  gekommen ist und man dazu beitragen kann, das Geld am Zugriff der Regierung vorbei an die richtige Adresse zu transferieren. Für [...]

... weiter

Publiziert am: Samstag, 18. Januar 2014 um 14:43 Uhr

DIE THÜRINGER AUTOBAHN-POLIZEI BERICHTET:

Tunnel Berg Bock auf der A 71 nach Unfall kurz gesperrt

Suhl – Tunnel Berg Bock auf der A 71 nach Unfall kurz gesperrt Am Donnerstag Abend 22:30 Uhr fuhr ein polnischer Lkw auf der A 71 in Richtung Erfurt. Als Sicherheitsmaßnahme vor Beschädigungen im Tunnel durch zu hohe Fahrzeuge ist [...]

... weiter

Publiziert am: Samstag, 18. Januar 2014 um 14:34 Uhr

POLIZEI WARNT VOR TEERKOLONNEN

Billiger Asphalt kommt am Ende sehr teuer!

Heute Mittag erhielt die Weimarer Polizei einen Anruf, in dem ein Mann aus Krannichfeld informierte, dass ihm soeben von einem Engländer kostengünstige Asphaltarbeiten angeboten wurden. Der Engländer sei ein jüngerer Mann gewesen, der einen weißen VW-Golf mit Rechtslenkung fuhr. Die [...]

... weiter

Publiziert am: Samstag, 18. Januar 2014 um 14:31 Uhr