Polizeibericht

AUS DEM THÜRINGER POLIZEIBERICHT

Polizei meldet verschiedenste Wochenend-Delikte

Spiegel abgetreten

Ilmenau (PI Arnstadt- Ilmenau). In der Professor- Schmidt- Straße in Ilmenau kam es am 10.08.2012 gegen 22:45 Uhr zu einer Sachbeschädigung an mehreren Pkw. Durch unbekannte Täter wurden von drei Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 900 Euro. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau, Telefon 03677/6010, oder jede andere Polizeidienststelle.

Versuchter Diebstahl eines Motorrades

Arnstadt (PI Arnstadt- Ilmenau). Am 11.08.2012, um ca. 23:44 Uhr versuchten unbekannte Täter auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Arnstadt ein Motorrad zu entwenden. Sie wurden jedoch von Passanten gestört, so dass sie die Flucht ergriffen.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau, Telefon 03677/6010, oder jede andere Polizeidienststelle.

Fensterscheiben beschädigt

Arnstadt (PI Arnstadt- Ilmenau). In der Ichtershäuser Straße beschädigten unbekannte Täter in der Zeit vom 08.08.2012, ca. 16:00 Uhr bis 10.08.2012, ca. 10:30 Uhr zwei Fensterscheiben an der Rückseite eines Gebäudes, indem sie Steine dagegen warfen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 600 Euro.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau, Telefon 03677/6010, oder jede andere Polizeidienststelle.

Rasenmäher entwendet

Pennewitz (PI Arnstadt- Ilmenau). In der Ortslage Pennewitz wurde im Zeitraum vom 29.07.2012, ca. 09:00 Uhr, bis 07.08.2012, ca. 12:00 Uhr, aus einer Lagerhalle in der Arnstädter Straße ein selbst fahrender Rasenmäher der Marke „Stiga“ entwendet.

Das Arbeitsgerät ist gelb und wird auf ca. 6000,- Euro geschätzt.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau, Telefon 03677/6010, oder jede andere Polizeidienststelle.

Blaues Fahrrad gestohlen

Arnstadt (PI Arnstadt- Ilmenau). Im Bereich Wollmarkt wurde am 11.08.2012, in der Zeit von 09:00 Uhr bis 10:15 Uhr, ein blaues Fahrrad der Marke „Winora“, entwendet. Hinweise zum Täter sowie zum Verbleib des Fahrrades nehmen die Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau unter der Tel.-Nr. 03677/6010 oder die Polizeistation Arnstadt, Tel.-Nr. 03628/9200, entgegen.

Mit Alkohol am Steuer

Gotha (LPI Gotha). In Gotha wurde am Sonntagmorgen, gegen 06:30 Uhr ein Pkw Opel in der Gleichenstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle konnten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch aus der Atemluft des 26-jährigen Fahrzeugführers feststellen. Ein anschließender
Vortest ergab einen Wert von 2,55 Promille.

Im Klinikum Gotha wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt, sein Führerschein sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Mit Alkohol am Lenker erwischt

Brüheim (LPI Gotha). Bei einer Verkehrskontrolle am Samstag in Brüheim im Unterdorf wurde gegen 09:18 Uhr ein Motorradfahrer kontrolliert. Der 43-jährige Fahrer willigte in einen freiwilligen Atemalkoholtest ein. Dieser ergab einen Vorwert von 1,33 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Blutentnahme durchgeführt und Anzeige erstattet.

Betrunken im Auto unterwegs

Gotha (LPI Gotha). Am Freitag wurde gegen 21:30 Uhr in der Parkstraße ein Pkw Skoda einer Verkehrskontrolle unterzogen. Am Steuer saß eine 34-jährige Fahrerin aus Gotha. Bei ihr konnten die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft wahrnehmen.

Ein freiwilliger Vortest ergab einen Wert von 2,23 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme im Klinikum Gotha. Gegen die Fahrerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ohrdruf (LPI Gotha). Am Abend des 10.08.2012, gegen 21:00 Uhr wurde in der Marktstraße in Ohrdruf ein Pkw der Marke Audi einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 22 jährige Fahrer konnte die erforderliche Fahrerlaubnis nicht vorweisen.

Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet – diese wurde ihm zuvor behördlich entzogen.

VW –Treffen während Überholmanöver

L 1044/ Stadtilm (PI Arnstadt- Ilmenau). Auf der Landstraße 1044, zw. Stadtilm und Nahwinden, ereignete sich am Freitag, dem 10.08.2012, gg. ca. 13:45 Uhr, ein Verkehrsunfall im Rahmen eines Überholvorganges. Hier versuchte eine 29-jährige Passat-Fahrerin den vor ihr fahrenden VW T5 eines 57-jährigen sowie einen davor fahrenden Lkw zu überholen. Als die Fahrzeugführerin auf gleicher Höhe mit dem VW T5 war, setzte dessen Fahrer ebenfalls zum Überholen des Lkw an, ohne jedoch auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. In der weiteren Folge kam es zur seitlichen Kollision zwischen den beiden Pkw. Personen wurden nicht verletzt.

Es entsteht Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2.000,- Euro.

Kollision mit Hauswand

Herschdorf (PI Arnstadt- Ilmenau). Am 12.08.2012, um ca. 04:15 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Ortslage Herschdorf als der 20 Jahre alte Führer eines Pkw Audi die Lange-Berg-Straße aus Richtung Großbreitenbach in Richtung Pennewitz befuhr. Im Bereich der Einmündung zur Schwarzburger Straße kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einer Baustellenbeschilderung und in der weiteren Folge mit einer Hauswand. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Personen wurden nicht verletzt. Der Gesamtschaden kann auf ca. 6.100,- Euro beziffert werden.

Unfallflucht

Ilmenau (PI Arnstadt- Ilmenau). In Ilmenau ereignete sich in der Zeit vom 04.08.2012 bis zum11.08.2012 eine Verkehrsunfallflucht in der Karl-Liebknecht-Straße. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug hat den Kiessockel der Hausfassade eines Mehrfamilienhauses beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 50,- Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau unter der Tel.-Nr. 03677/6010 oder die Polizeistation Arnstadt, Tel.-Nr. 03628/9200, entgegen.

Unfallflucht

Gehren (PI Arnstadt- Ilmenau). Eine Unfallflucht meldete am Freitag die 61- jährige Nutzerin eines Mitsubishi der Polizei. Die Frau parkte ihren Pkw, gg. ca 12:30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Königseer Straße. Als sie gg. 13:00 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurück kam, stellte sie einen
Unfallschaden an der rechten Fahrzeugseite fest.

Der verursachte Schaden beläuft sich auf ca. 1000,- Euro. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Arnstadt- Ilmenau, Telefon 03677/6010, oder jede andere Polizeidienststelle.


Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Die Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau sucht nach einem vermissten Jugendlichen

Philipp Steven Mrosek aus Arnstadt verschwunden

mrosek

Wohnhaft in 99310 Arnstadt,Ortsteil Angelhausen Oberndorf. Philipp sollte am 20.10.2014 in den Morgenstunden die elterliche Wohnung verlassen, um in die Schule zu gelangen.Er besucht derzeit das Gymnasium in Arnstadt. In der Schule war der Junge nicht. Auch zu Hause ist er bis [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 21. Oktober 2014 um 12:08 Uhr

Nordhausen – 5 Verletzte bei Unfall auf A 38

Versuch auf Autobahn zu wenden

Polizei1Frost-125x125

Bei dem Versuch, auf der Autobahn zu wenden, kam es heute Vormittag auf der A 38 bei Nordhausen zu einem schweren Unfall, bei dem fünf Menschen zum Teil schwer verletzt wurden. Ein 75-jähriger Renault Fahrer aus der Nähe von Leinefelde war an [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 17. Oktober 2014 um 14:02 Uhr

aus dem poLIZEIBERICHT

Streit wegen Geldschulden

Polizei1Frost-125x125

Langewiesen (PI Arnstadt-Ilmenau), Wegen angeblicher Geldschulden gerieten am Dienstabend ein 37-jähriger Mann und dessen 22-jähriger Bekannter in Streit. Aus einer verbalen Auseinandersetzung wurde ein handfester Streit. Beide Männer schlugen sich, verletzten sich leicht. Des weiteren wurde bei dem Älteren ein nach dem Waffengesetz verbotener Teleskopschlagstock [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 24. September 2014 um 13:34 Uhr

AUS DEM POLIZEIBERICHT

Einbruch I

Polizei1Frost-125x125

Einbruch in Eisenacher Elektromarkt In der Nacht zum Mittwoch wurde in einem Elektronikfachmarkt am Bleichrasen die Brandmeldeanlage ausgelöst. Als die Feuerwehr dort eintraf, stellten die Kameraden keinen Brand dafür aber einen Einbruch in das Geschäft fest. Nach bislang vorliegenden Erkenntnissen haben Unbekannte eine Metalltür [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 24. September 2014 um 13:30 Uhr

Nach Geisterfahrt: Bei Verfolgungsfahrt Streifenfahrzeuge und einen Privat-Pkw beschädigt

Drei Leichtverletzte / Festnahme in Thüringen

WERNECK, LKR. SCHWEINFURT, u. SUHL. Ein Autofahrer, der auf der A 70 zunächst als Geisterfahrer unterwegs war, hat sich danach vom Autobahndreieck Werntal aus bis nach Thüringen eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Bei Anhalteversuchen wurden dabei zwei Streifenwägen und [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 12. August 2014 um 7:50 Uhr

Aus dem Bericht der Autobahnpolizeiinspektion

Eisfeld – Falschfahrer auf der A 73 von Polizei gestoppt

Gestern Abend gegen 23 Uhr teilt ein Anrufer über Notruf mit, dass ihm soeben auf der A 73 bei Eisfeld ein Falschfahrer entgegen gekommen ist. Es soll sich um ein Taxi mit Coburger Kennzeichen handeln. Sofort werden Polizeikräfte, auch von [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 7. August 2014 um 10:05 Uhr

DIE THÜRINGER AUTOBAHNPOLIZEI BERICHTET:

Vielzahl von Vorfällen auf der Autobahn

Stadtroda – Motorradfahrer auf A 4 verunfallt Ein 58-jähriger Motorradfahrer aus Gotha ist heute Mittag auf der A 4 bei  Stadtroda gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Sein Motorrad hatte  sich aufgeschaukelt und der Fahrer verlor daraufhin die Kontrolle über [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 1. August 2014 um 15:15 Uhr

Aus dem Bericht der Autobahnpolizei

Hermsdorf – Wohnmobil auf A 9 verunfallt

P1070855

Ein Wohnmobil verunfallte gestern Nachmittag auf der A 9 kurz vor dem Hermsdorfer Kreuz (Bild). Nach einem technischen Defekt lenkte das Wohnmobil abrupt nach links und fuhr frontal in die Mittelleitplanke. Ein nachfolgender Kleintransporter konnte nicht mehr ausweichen und fuhr [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 25. Juli 2014 um 10:07 Uhr

AUS DEM JENAER POLIZEIBERICHT

Falsche Gewinnversprechen

Polizei1Frost

Weimar: 65.000 Euro soll er gewonnen haben, erfuhr ein 70-Jähriger aus Weimar im Januar aus einem Schreiben einer angeblichen Anwaltskanzlei „Partner und Schmidt“ aus Hamburg. Um das Geld zu bekommen, sollte der Mann allerdings erst einmal löhnen: 3.250 Euro als [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 24. Juli 2014 um 15:17 Uhr