Kultur und Freizeit

AB 16.01.2016 GEHT´S NACH GOTHANIA

Goth´sche Narren stehen vor einer großen Aufgabe

Zauberhafte Wesen aus einer Welt der Fantasie haben das närrische Zepter in ihren Besitz gebracht und einen Bann auf das Prinzenpaar der 47. Saison gelegt. Eine große Aufgabe steht vor den Goth´schen Narren. Sie müssen die Rätsel lösen. 

Liebes närrisches Volk, wir haben eine weise Eule, einen klugen Raben und einen majestätischen Adler (Gayer) rund um den Erdball geschickt. Aber das Prinzenpaar der 47. Saison haben wir nicht gefunden. Sie sind wie vom Erdboden verschluckt. Wurden sie vielleicht von einem bösen Zauberer gefangen genommen und leben nun in einem dunklen Verließ? Hat sie ein wilder Sturm auf eine Zauberinsel verbannt? Oder haben fremde Wesen sie entführt? Es ist zum Verzweifeln! Doch jetzt hat uns ein Reisender berichtet, dass sie in Gothania – im Land der Fantasie leben sollen. Und wir wollen sie gemeinsam mit euch finden. Aber wo liegt dieses Land Gothania?

Der Reisende sagte, dass auf dem Weg dorthin auch Rätsel zu lösen sind und eine Zauberformel immer und immer wieder ausgesprochen werden muss. Erst leise und dann immer lauter – Goth´sch Helau. Am 16.01.16 geht´s los mit der Faschingsparty für junge Leute. Unter der Programmregie von Prinzengarde und Martinis gibt ein buntes Programm, danach Partymusik mit DJ Baloo und die Stadthalle Gotha wird beben.

Auf Einladung der „Sölter Karnevalsfreunde“ reist eine Abordnung der GKG am 23.01.16 nach Salzgitter-Bad, zum Karnevals-Ball. Seit vielen Jahren wird die Freundschaft der beiden Vereine gepflegt. Ein Gegenbesuch in Gotha – zur Prunksitzung der GKG – ist angekündigt und wir freuen uns sehr darauf. Und am 30. Januar geht sie weiter, die Suche nach „Gothania – dem Land der Fantasie“. Exklusiv für den Seniorenfasching der Stadt Gotha wird das volle Programm präsentiert – so der Wunsch des Seniorenbeirates. Tanzgruppen, Büttenredner und Livegesang – gemischt in einem bunten Programm – garantieren einen beschwingten kurzweiligen Nachmittag und anschließend Tanz.

Am Donnerstag vor Rosenmontag gehen die närrischen Weiber auf Krawattenjagd, am Nachmittag folgt der Rathaussturm, um den Schlüssel vom Rathaus zu holen. Und am Abend wird der 22. Weiberkarneval der „Kartoffelschälstaffel“ der GKG gefeiert. Im „Zauberhaften Wunderwald der Weiber“ füllen dann Wesen in Feen,- Märchen- oder Fantasiekostümen den Saal. Die fantastischen „Scheiben“ legt DJ Rene Willing auf, da ist Partystimmung garantiert.

Das große Finale, die Prunksitzung am 06.02.16 folgt. Doch bevor am Abend die Großen ihren Spaß haben, feiern am Nachmittag die Kinder – traditionell den Kinderfasching – mit 11er Rat und eigenem Programm. Natürlich gibt es wieder viele Aktivitäten im Foyer.

Mit Unterstützung vieler fleißiger Hände wird die Stadthalle im Nu wieder schick für die Prunksitzung am Abend gemacht. Mit einem fantasievollen Showprogramm, Büttenrednern, Tanz, Gesang und der Partyband „Flash“ freuen wir uns auf unser karnevalistisches Publikum. Auf Gotha´s Tanzparkett Nummer Eins kann gefeiert und getanzt werden, bis in die Nacht!

Doch bis es soweit ist, besuchen die Narren der GKG zahlreiche Senioreneinrichtungen, Kita´s, Schulen und Förderer. Unterwegs mit unseren Jüngsten, den „Bambinis“ und Lea unserem Nachwuchstanzmariechen, Kinderprinzenpaar, Gardisten und 11er Räten, da gibt´s Frohsinn und gute Laune pur. Der karnevalistische „Endspurt“ – die Rosenmontagsparty – mit Programmbeiträgen der GKG und Karnevalsfreunden aus Eschenbergen, Friedrichroda und Uelleben wird wieder im „The Londoner“ gefeiert.

Einfach mal in ein verrücktes Outfit schlüpfen und in einer Welt voll Fantasie den Abend genießen. Die Zeit wird wie im Flug vergehen. Steppen, Teppen, Schunkeln, Schaken, Singen, Rocken – bis in die frühen Morgenstunden!!! Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei Ticket Shop Thüringen und allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen in Gotha und Umgebung und Restkarten an der Abendkasse.

Kommen Sie mit nach Gothania, in das Land der Fantasie. Die 47. Saison hält so manche Überraschung bereit. Ihrer Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Und ein bisschen Zauberei ist auch dabei.

Auf eine fröhliche Saison

Goth´sch Helau

„Die Zauberflöte“ im zweiten Kinder- und Jugendkonzert mit der Thüringen Philharmonie Gotha

Opernmusik von Mozart für Grundschüler

thphil_patrick_rohbeck_kiju_foto_thphil

Im Dezember können Schüler ab 8 Jahren Wolfgang Amadeus Mozarts Musik zur Oper „Die Zauberflöte“ kennen lernen. Dazu lädt die Thüringen Philharmonie Gotha mit ihrem zweiten Kinder- und Jugendkonzert am Donnerstag, 8. Dezember 2016, ein. Der Zauber der Musik bringt [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 18. November 2016 um 8:31 Uhr

Yesterhits® Party mit Dirk Sipp & Maik Now. im The Londoner

Ein Abend voller Oldies

SONY DSC

Jetzt wird Party gemacht! Erstmals holt das Gothaer The Londoner den bekannten DJ und Radiomoderator Dirk Sipp in die Location auf die Bühne. Am Samstag, 19. November präsentiert er gemeinsam mit Maik Now. die besten Pop- und Rock-Songs aller Zeiten. Eine [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 17. November 2016 um 12:57 Uhr

GOTHAER VORTRÄGE ZUR BILDUNGSGESCHICHTE

Forschungsbibliothek und Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt laden ein

Die Forschungsbibliothek und das Forschungszentrum Gotha der Universität Erfurt laden zum Vortrag „Rechenknechte und Rechenmeister – Rechenbücher der frühen Neuzeit aus der Sammlung des  Arithmeums“ von Prof. Dr. Ina Prinz (Bonn) ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 22. November, um [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 17. November 2016 um 8:55 Uhr

Von der Bürgerreise nach Graz direkt nach Monaco

Oberbürgermeister Knut Kreuch folgt Einladung von Fürst Albert II.

Seit 16. November 2016 befindet sich Gothas Oberbürgermeister Knut Kreuch auf seiner 21. Bürgerreise, die in die Josef-Ritter-von-Gadolla-Stadt Graz führte. Das Stadtoberhaupt, das schon mehrfach in der schönen Stadt der Steiermark weilte, wird von 53 Bürgerinnen und Bürgern begleitet, die [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 17. November 2016 um 8:51 Uhr

Informationsbericht des Oberbürgermeisters

Bauhaus-Tradition in Gotha

Der Designer Klaus Blechschmidt hat es in einem viel beachteten Vortrag vor wenigen Wochen auf den Punkt gebracht, als er sagte „Gotha hat mehr Bauwerke im Bauhausstil vorzuweisen, als es sie je in der Gründungsstadt Weimar gab“. Diese Tatsache sollten [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 15. November 2016 um 9:55 Uhr

Siebleber Straße 8 und Hauptmarkt 9

Erinnerungstafeln für Gebäude

512-2016-enthu%cc%88llung-erinnerungstafel-hauptmarkt-9

Häuser können viel erzählen, Geschichten von den Bauherren, von ihren Berufen, ihrer Frömmigkeit, Geschichten von Nutzern und Bewohnern oder von guten und schlechten Zeiten. Diese Geschichten prägen die Fassaden über Jahrhunderte und sie werden seit gut zehn Jahren mit zahlreichen [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 14. November 2016 um 11:45 Uhr

Verleihung

Elisabeth Weidemann mit Hannah-Höch-Ehrenpreis ausgezeichnet

514-2016-elisabeth-weidemann-mit-hannah-ho%cc%88ch-ehrenpreis-ausgezeichnet-lutz-ebhardt

Im Rahmen der diesjährigen Hannah-Höch-Ehrung verlieh Oberbürgermeister Knut Kreuch der Künstlerin Elisabeth Weidemann den erstmalig vergebenen Hannah-Höch-Ehrenpreis. Die in Bad Langensalza lebende Grande Dame der Thüringer Kunstszene stellt derzeit im KunstForum Gotha aus. Noch bis zum 20. November 2016 wird [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 14. November 2016 um 11:39 Uhr

Die Gothaer Urkunde

Seit 575 Jahren gibt es in Gotha garantierte Bürgerrechte

513-2016-575-jahre-alte-urkunde-im-stadtarchiv-verbrieft-die-rechte-der-stadt-gotha

Seit der ersten urkundlichen Erwähnung Gothas am 25. Oktober 775 sind mittlerweile 1241 Jahre vergangen, das heißt aber nicht, dass die Bewohner der Stadt schon genauso lange Rechte und Freiheiten besitzen. Die bisher älteste bekannte Urkunde zur Bestätigung der bürgerschaftlichen [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 14. November 2016 um 11:35 Uhr

Kartenverkauf geht weiter

Seniorenweihnachtsfeier der Stadt Gotha

Der Kartenverkauf für die Seniorenweihnachtsfeier der Stadt Gotha ist sehr gut angelaufen, bereits in der ersten Stunde wurden 180 der ca. 400 verfügbaren Karten verkauft. Doch auch jetzt sind noch sehr gute Plätze frei und es gibt weiterhin im Rathaus [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 14. November 2016 um 11:32 Uhr