Wirtschaft & Soziales

Keine Übernahme nach der Ausbildung?

Rechtzeitig arbeitsuchend melden – auch online möglich

Im Frühjahr beenden viele Jugendliche ihre Ausbildung. Die meisten werden sicher von ihren Betrieben übernommen. Wenn die Übernahme nicht möglich ist, kann die Agentur für Arbeit Gotha helfen und schnell eine neue Beschäftigung suchen. Hierzu müssen sich die Auszubildenden rechtzeitig arbeitsuchend melden.

Grundsätzlich gilt, dass Beschäftigte, deren Arbeits- oder außerbetriebliches Ausbildungsverhältnis endet, sich drei Monate vor dem Auslaufen des Vertrages arbeitsuchend melden müssen. Anders ist es bei Jugendlichen einer betrieblichen Ausbildung. Hier gibt es keine gesetzliche Vorschrift. „Ich empfehlen allen, die bereits wissen, dass sie nicht übernommen werden, sich so schnell wie möglich bei uns zu melden. Nur so können wir nach einem passenden Arbeitsangebot suchen und Arbeitslosigkeit vermeiden“, sagte Ina Benad, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Gotha.

Für die Arbeitsuchendmeldung muss man nicht persönlich in die Arbeitsagentur kommen. Am schnellsten und bequemsten geht unter www.arbeitsagentur.de/eservice von Zuhause aus. Hier können Jugendliche auch ihr Bewerberprofil veröffentlichen und sich regelmäßig Stellenangebote zuschicken lassen. Unabhängig von Öffnungszeiten können sie ihre Daten und den Lebenslauf eingeben. Das bietet Transparenz über die eigenen Daten und eine schnellere Vermittlungschance. In einem Gespräch beraten die Arbeitsvermittler zum Arbeitsmarkt und informieren, welche finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten es gibt.

Sollte es trotz Unterstützung durch die Arbeitsagentur nicht mit einem Anschlussarbeitsverhältnis klappen, kann der Antrag auf Arbeitslosengeld auch online gestellt werden unter www.arbeitsagentur.de/eservice.

Neben der Online-Meldung ist auch eine persönliche, schriftliche oder telefonische Meldung unter der kostenfreien Hotline 0800 4 5555 00 möglich.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Verkehrsinformation für Gotha

Gewährleistungsarbeiten an der Fahrbahn Mozartstraße

Im Zeitraum von Donnerstag, dem 1. September 2016 bis Freitag, dem 2. September 2016 wird die Mozartstraße zwischen Bebelstraße und Neubauerstraße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.   In diesem Zusammenhang wird die Neubauer Straße zwischen Kunstmühlenweg und Mozartstraße als Einbahnstraße [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 30. August 2016 um 11:25 Uhr

Schöne Aussicht statt Mauerstraße

Ab September neue Anlaufstelle für Schwerbehinderte

Das zum Sozialamt des Landkreises zählende Sachgebiet Schwerbehindertenrecht, Blindengeld und Blindenhilfe zieht um: Ab 1. September 2016 sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht mehr am gewohnten Standort in der Mauerstraße 20, sondern im Gebäude des Job-Centers in der Schönen Aussicht [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 30. August 2016 um 10:39 Uhr

Kinder- und Jugendhospiz lädt ein…

Tag des offenen Kinder- und Jugendhospizes am 10. September in Tambach-Dietharz

pflege1_1

Das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland lädt am Samstag, den 10. September 2016, von 12 bis 18 Uhr zum „Tag des offenen Kinder- und Jugendhospizes“ ein.    Interessierte können das stationäre Kinder- und Jugendhospiz in der Talsperrenstraße 25 -27 in Tambach-Dietharz [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 26. August 2016 um 12:23 Uhr

Fortsetzung der Mauersanierung am ehemaligen Friedhof II in der Eisenacher Straße

Zweiter Bauabschnitt an Einfriedungsmauer beginnt

  Noch im August 2016 beginnen die Bauarbeiten des 2. Bauabschnittes der Sanierung der Einfriedungsmauer am sogenannten Friedhof II in der Eisenacher Straße. Im November 2014 wurde der 1. Bauabschnitt fertiggestellt, der auch die Sanierung und Wiederaufstellung der Torpfeiler beinhaltete. [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 25. August 2016 um 17:08 Uhr

„Krone“ mit dem Lindenring auf dem Gothaer Hauptfriedhof

Baumaßnahmen zur Instandsetzung

  Der Hauptfriedhof ist der letzte noch in Benutzung befindliche von ehemals fünf Gothaer Friedhöfen. Er wird vom Garten-, Park- und Friedhofsamt der Stadtverwaltung Gotha betrieben. Der Hauptfriedhof ist in seiner Gesamtanlage denkmalgeschützt. Er wurde vom späten 19. Jahrhundert bis [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 25. August 2016 um 17:06 Uhr

Steuern für Vierbeiner

Stadt Gotha führt Hundebestandsaufnahme durch

Wie nahezu alle Städte in Deutschland, erhebt auch die Stadt Gotha eine jährliche Hundesteuer von den Hundehaltern im Stadtgebiet Gotha. Dies setzt voraus, dass der Hundehalter seinen Hund bei der Stadtverwaltung Gotha anmeldet. Die jährliche Hundesteuer beträgt derzeit 72,00 € [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 25. August 2016 um 17:04 Uhr

Ausbildung zum Erzieher und berufliche Perspektive in den Gothaer Kindertagesstätten

Sieben Berufseinsteiger in der Stadtverwaltung neu eingestellt

379-2016 Ausbildung zum Erzieher und berufliche Perspektive in den Gothaer Kindertagesstoto Lutz Ebhardt

Im Zeitraum vom Februar bis Juli absolvierten insgesamt 9 angehende Erzieherinnen und Erzieher in städtischen Kindertageseinrichtungen ihr abschließendes Anerkennungs-praktikum. Mit diesem Praktikum schlossen sie ihre Erzieher-ausbildung ab und erwarben ihre staatliche Anerkennung. Für die Stadtverwaltung Gotha als Träger von Kindertages-einrichtungen [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 25. August 2016 um 17:02 Uhr

Die Gothaer Feuerwehr berichtet

Wohnungsbrand Von-Zach-Straße

Am Mittwoch, dem 17.08.2016, wurde um 8:37 Uhr die Feuerwehr Gotha mit dem Alarmstichwort „Wohnungsbrand – Person in Gefahr“ in die Von-Zach-Straße alarmiert. Zum Einsatz kamen die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren Gotha-Stadtmitte und Siebleben.   Bei Ankunft konnte eine [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 17. August 2016 um 12:55 Uhr

Telefonische Terminvereinbarung notwendig

Bundeswehrberatung am 18. August

Das Karrierecenter der Bundeswehr Erfurt berät einmal im Monat junge Menschen über Karrierechancen beim Bund und über die Perspektiven bei der Bundeswehr – zivil oder in Uniform. Die nächste individuelle Beratung findet am 18. August 2016 im Berufsinformationszentrum (BiZ) der [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 15. August 2016 um 14:30 Uhr