Sport im Landkreis

Der Spaß am Spiel scheint zurück

Volleyballer des VC Gotha setzten Siegesserie fort

Die Volleyballer des VC Gotha setzten mit ihrem 3:0 (23; 20, 23) Heimsieg gegen einen starken TSV 1861 Deggendorf ihre Siegesserie fort und blieben zum fünften Mal in Folge ungeschlagen.

Nach dem Abpfiff hatten viele Beobachter in der Ernestinerhalle den Eindruck, dass die Gothaer in diesem Spiel endlich ihren Spaß am Volleyball zurückgefunden und mentale Hemnisse abgelegt hatten. Ein glänzend aufgelegter Kapitän Marcel Herrmann führte eine geschlossen auftretende Heimmannschaft zu einem hart erkämpften aber letztlich verdienten Sieg, der auch das Gothaer Publikum mal wieder begeisterte.

Die Begegnung begann ohne langes Abtasten gleich sehr intensiv. Die Deggendorfer zeigten von Anfang an, dass ihr Vorwochensieg über den Ligaprimus VC Dresden kein Zufall war. Mit einer sicheren Annahme und einer hervorragenden Feldabwehr machten sie es den Hausherren sehr schwer zu einfachen Punkten zu kommen. Bis in die Endphase des Satzes hinein konnte sich so keines der Teams absetzen. Um so wichtiger war es dann, dass die VC-Männer am Ende kleinere Schwächen des Gegners konsequent nutzten. Mit einem überlegtem Lob auf den Deggendorfer „Markt“ setzte Herrmann den Schlusspunkt hinter einem spannenden Satz.

Auch den 2.Satz begannen die Gothaer in unveränderter Aufstellung. Neben Herrmann spielten Neuzugang Liviu Moise und Mario Schlöffel in der Mitte, Johannes Aßmann und Markus Braune auf Außen/Annahme, Philipp Mengs im Zuspiel und Per-Ole Schneider als Libero. Dem rumänischen Mittelblocker Moise gelang an diesem Abend ein überaus gelungener Einstand vor heimischen Publikum. „Liviu weiß, wie das Spiel geht. Das hat man heute deutlich gemerkt. Er ist eine echte Bereicherung für unser Spiel und wird sicherlich noch besser, wenn seine Trainingsrückstände aufgeholt sind“, lobte ihn Gothas Trainer Jörg Schulz anschließend. Aber auch seine Mitspieler agierten diesmal wesentlich stabiler als in der Vergangenheit. Beide Außenangreifer waren bis auf gelegentliche Wackler in der Annahme fleißige Punktesammler und auch Zuspieler Mengs wirkte sicherer und selbstbewusster. Wie schon im Satz zuvor verlief das erste Satzdrittel ausgeglichen. Erst eine Verletzung des Gästeliberos, er konnte nach kurzer Behandlung aber weiterspielen, brachte die Niederbayern von der Rolle. Gotha setzte sich auf 14:9 ab, verspielte diesen Vorsprung allerdings fast wieder. Eine Auszeit und zwei gute Blockaktionen beendeten die Talfahrt glücklicherweise. Am Ende war es wieder Herrmann, der diesmal mit einem krachenden Angriff den Satz zu Gunsten der Hausherren entschied.

Dass die Gäste die lange Anfahrt aus Niederbayern nach Thüringen nicht gemacht hatten, um hier kampflos drei Punkte zu lassen, zeigte sich auch im 3.Satz. Defensiv sehr gut stehend, war es vor allem der Diagonalangreifer C. Reichhart (8), der Gothas Feldabwehr beschäftigte. So erarbeiteten sich die Gäste einen 4-Punktevorsprung. Wäre in den Wochen und Monaten zuvor die Gothaer Mannschaft jetzt vielleicht eingebrochen, so war am Sonnabend das Gegenteil der Fall. Die VC-Spieler wehrten sich erfolgreich. Braune gelang eine bemerkenswerte Aufschlagserie, in deren Folge der VC Gotha mit 19:18 in Führung ging. Damit war der Widerstand der Gäste gebrochen und die Gastgeber brachten auch den 3.Satz mit 25:23 nach Hause.

Was folgte war großer Jubel der Spieler und ein zufriedenes Publikum, das die Mannschaft für die gezeigte Leistung feierte. Nach dem 12.Spieltag belegt der VC Gotha nun den 4.Tabellenplatz. Da aber nach wie vor der Abstand auf den ersten Abstiegsplatz nur drei Punkte beträgt, ist diese gute Tabellensituation wahrlich kein Ruhekissen.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Erstklassige Gegner in Mainz und im Derby

Rockets treffen alte Bekannte

logo_oettinger-rockets_2016_mailsignatur

Das Ziel der Oettinger Rockets ist klar: Das Team will in den nächsten beiden Jahren in die easyCredit Basketball-Bundesliga aufsteigen. Deutlich ablesen lässt sich das auch an den Gegnern der Vorbereitung auf die fünfte Spielzeit in der 2. Basketball-Bundesliga ProA. [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 30. August 2016 um 10:06 Uhr

Auszeichnung des Vereins durch die VBG

FSV Wacker 03 Gotha erhält mit der Medaille VBG-Arbeitsschutzpreis in Bronze hohe Auszeichnung der gesetzlichen Unfallversicherung VBG

P1040546

Am Donnerstag, dem 25.August 2016 wurde unser Verein für hervorragende Arbeit im Bereich der Gesundheitsprävention Sport durch die gesetzliche Unfallversicherung VBG mit der Medaille VBG-Arbeitsschutzpreis in Bronze ausgezeichnet. Vereinspräsident Thomas Fiedler durfte vom Leiter des Bereichs Prävention der VBG, Dipl.-Wirtschaftsingenieur Claas Korriess (links im Bild) [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 29. August 2016 um 9:25 Uhr

Die Vorbereitung läuft

Gelungene Generalprobe fürs ALBA-Spiel

Oettinger-Rockets_Twitter

Die Serie hält: Zum dritten Mal in Folge haben die Oettinger Rockets ihr erstes öffentliches Testspiel auf die bevorstehende Saison beim BBL-Team der BG Göttingen absolviert – zum dritten Mal in Folge behielten sie in der „Sparkassen Arena“ die Oberhand. [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 22. August 2016 um 9:19 Uhr

Premiere für Wollschlägers Fan-Shuttle

Oettinger Rockets sorgen für Bustransfer in die Messe Erfurt

fan-shuttle_800x550

Ganz bequem und kostenlos zur großen Einzugsparty der Oettinger Rockets in der Messe Erfurt chauffiert werden: Das ist mit dem Fan-Shuttle von Wollschläger Reisen bereits beim Testspiel-Highlight gegen ALBA Berlin am Dienstag, 23. August, möglich. Denn das Unternehmen, das die [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 17. August 2016 um 10:52 Uhr

Für guten Zweck gegen Gießen

Oettinger Rockets treffen Marco Völler wieder

Sprichwörtlich über Nacht hat der Terminplan für die Vorbereitung auf die erste Saison in der Messe Erfurt Zuwachs bekommen: Im Rahmen eines Charity-Games zugunsten krebskranker Kinder treten die Oettinger Rockets am Dienstag, 30. August, in Mainz gegen das Erstliga-Team Gießen [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 15. August 2016 um 11:32 Uhr

Der Kader steht!

Jacob Parker komplettiert das neue Team der Oettinger Rockets

Raus aus dem Flieger, rein ins Team der Oettinger Rockets! Jacob Parker und Jaysean Paige

So schnell kann’s gehen: Dienstag unterzeichnete Jacob Parker einen Vertrag bei den Oettinger Rockets für die Saison 2016/2017. Bereits gestern Morgen landete der 23-jährige US-Amerikaner gemeinsam mit seinem Landsmann Jaysean Paige auf dem Flughafen in Frankfurt/Main. Und schon am Freitag [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 11. August 2016 um 10:01 Uhr

Ein weiterer Neuzugang

Oettinger Rockets verpflichten Jaysean Paige

Oettinger-Rockets_Twitter

Unzählige Stunden Video-Studium, nächtliche Telefonate mit Agenten oder zähes Ringen um Vertragsdetails: All das tritt für die Verantwortlichen der Oettinger Rockets in Kürze in den Hintergrund. Denn die Zusammenstellung des Teams für die erste Saison in der Messe Erfurt stehen [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 9. August 2016 um 11:41 Uhr

Der Bericht zum Spiel

Wacker erkämpft sich torloses Unentschieden zum Saisonstart!

DSC_0352

Gotha. Am heutigen Freitag erkämpfte sich die Mannschaft um Hagen Becker ein torloses Remis gegen den FSV Martinroda. Großen Anteil daran hatten vor allem die Defensivkräfte Michael Stein und Schlussmann Hagen Apitius. Heute stand im gesamten aber eine geschlossene Mannschaft [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 5. August 2016 um 23:23 Uhr

Stars vom SV WERDER BREMEN kommen nach Thüringen

Benefiz-Fußballspiel der Traditionsmannschaft des SV WERDER BREMEN gegen den Mosbacher Sportverein 1911 e.V.

Wutha-Farnroda- OT MOSBACH. Am kommenden Sonntag, den 7. August 2016 gibt sich die hochkarätig besetzte Traditionsmannschaft des Bundesligisten SV WERDER BREMEN in Thüringen die Ehre. Die bekannten Kickerlegenden, unter anderem mit  Aílton, Dieter Burdenski und Frank Ordenewitz werden gegen den [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 3. August 2016 um 11:39 Uhr