Polizeibericht

Aus dem Gothaer Polizeibericht

Pkw-Reifen zerstochen

Polizei1Frost

 

Am Freitagabend wurde durch aufmerksame Zeugen beobachtet, wie ein

männlicher Täter mehrere Reifen, von mindestens zwei im Bereich der

Burgfreiheit in Gotha parkenden Pkw, zerstach. Anschließend flüchtete er

vom Tatort. Allerdings konnte der 41-jährige Mann aus Gotha in der Nähe

des Tatortes durch Polizeibeamte festgestellt werden. Der Täter war mit 1,71

Promille deutlich alkoholisiert. Zudem fanden die Beamten noch das

Tatmittel, ein Messer, bei ihm.

Gegen den 41-Jährigen wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

 

Containerbrand

Erneut kam es am Freitagabend zu zwei Brandfällen in Gotha. Gegen 21:30

Uhr wurde im Bereich der Juri-Gagarin-Straße ein Altkleidercontainer durch

unbekannte Täter in Brand gesetzt. Wenige Minuten zuvor brannte ein

Papierkorb in der unweit gelegenen Eschleber Straße. Dieser konnte aber

durch aufmerksame Anwohner gelöscht werden und das Schadensausmaß

gering gehalten werden.

Der Altkleidercontainer musste indessen durch die Feuerwehr gelöscht

werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1800,- Euro.

 

Bewegungsmelder geklaut

 

An einem Reihenhausgrundstück in Gotha wurden in der Zeit von Freitag

20:00 Uhr bis Samstag 09:30 Uhr durch bisher unbekannte Täter zwei

Bewegungsmelder mit Leuchtmittel durch abmontieren entwendet. Die

Leuchten waren an einem frei zugängliche Carport angebracht. Der

Beuteschaden beläuft sich auf ca. 60,- Euro.

 

Scheibenwischer abgebrochen

Die Heckscheibenwischer von drei Pkw wurden durch unbekannte Täter

auf dem Parkplatz in der Fritzelsgasse abgebrochen. Die Tat ereignete sich

am Samstagabend in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:50 Uhr.

Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben und

sachdienliche Hinweise geben können, sich mit der Polizei in Gotha unter

Tel.: 03621/781124 in Verbindung zu setzen.

 

Parkautomat aufgebrochen

Zu einem Aufbruch eines Automaten wurden die Polizeibeamten des

Inspektionsdienstes Gotha am Samstagabend in die Gartenstraße gerufen.

Hier hatten unbekannte Täter einen Parkautomaten aufgebrochen und einige

Hundert Euro erbeutet.

 

Vandalismus

Ein männlicher Täter wurde am Samstagabend gegen 23:00 Uhr, aus einer

Gruppe Jugendlicher heraus agierend, beobachtet, wie er in der Kindleber

Straße in Gotha gegen einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Pkw

BMW trat. Durch den Tritt beschädigte er den linken eingeklappten

 

Außenspiegel. Im Anschluss liefen die Jugendlichen in Richtung Ostbahnhof

davon. Die Tat wurde durch mehrere Zeugen beobachtet.

Am selben Abend, ca. eine dreiviertel Stunde zuvor agierte ebenfalls ein

Jugendlicher aus einer Gruppe heraus, in der Hohen Straße / W.-Bock-

Straße. Dabei knickte er den im Straßenverbund eingelassenen

Verkehrszeichenpfosten aus der Verankerung. Danach schlug er den

Pfosten gegen ein weiteres Verkehrszeichen. Erst nach dem er durch einen

Zeugen auf seine Handlung angesprochen wurde, ließ er von seiner Tat ab.

Hierdurch entstand ein Sachschaden von mindestens 100,- Euro. Die Polizei

ermittelt nun in beiden Fällen wegen Sachbeschädigung.

 

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Freitagabend, gegen 19:00 Uhr ereignete sich in Seebergen ein

folgenschwerer Verkehrsunfall. Beim Befahren der Hauptstraße erfasste aus

bisher ungeklärter Ursache der Fahrer eines Pkw Audi einen Fußgänger, als

dieser die Fahrbahn überquerte. Dabei erfasste der Fahrer des Pkw mit

seinem rechten Außenspiegel den 50-jährigen Fußgänger am Unterarm.

Durch den Zusammenprall verlor der Fußgänger das Gleichgewicht und fiel

zu Boden. Hierbei zog er sich leicht Verletzungen zu.

Der Fahrer des Pkw verließ im Anschluss unerlaubt die Unfallestelle, ohne

die Art seiner Beteiligung bekannt zu geben und sich um den Verletzten zu

kümmern.

 

Im Zuge der Ermittlungen konnte ein 30-jähriger Mann aus Gotha als

verantwortlicher Fahrzeugführer ermittelt werden.

Gegen ihn wird nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und

unterlassener Hilfeleistung ermittelt.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Aus dem Gothaer Polizeibericht

Gartenlaube aufgehebelt

Gotha (LPI Gotha-ID) Unbekannte hebelten in der Zeit vom 19.05.2016, 16.00 Uhr bis 22.05.2016, 12.00 Uhr eine Gartenlaube in der Florschützstraße auf und entwendeten Gartenwerkzeug. Hinweise nimmt der Inspektionsdienst Gotha unter der Telefonnummer 03621/781124 entgegen.   Nicht aufgepasst Gotha (LPI [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 23. Mai 2016 um 15:33 Uhr

Aus dem Gothaer Polizeibericht

Fahrraddiebstahl

Polizei1Frost-125x125

Gotha (LPI Gotha-ID) Am 20.05.2016 in der Zeit zwischen 07:30 Uhr und 13:30 Uhr wurden in der Bergallee ein Mountainbike Giant und ein Moutainbike Bulls, welche vor der dortigen Schule abgestellt waren, durch einen unbekannten Täter gestohlen. Das „Giant“ hatte [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 23. Mai 2016 um 15:11 Uhr

Aus dem Gothaer Polizeibericht

Brände gehen weiter – Zeugen sind wichtig!

Polizei3Frost

Im Zuständigkeitsbereich des Inspektionsdienst Gotha kam es seid März diesen Jahres zu mehreren Bränden. Im Stadtgebiet Gotha wurden insgesamt 18 Fälle der Sachbeschädigung durch Brandlegung angezeigt. Hier wurden MüllsaÅNcke oder Müllcontainer angezündet. Die Brandausbruchsstellen befinden sich hauptsächlich im sogenannten Westviertel von Gotha. Der entstandene [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 18. Mai 2016 um 11:59 Uhr

Aus dem Gothaer Polizeibericht

Verkehr

Polizei1Frost

Unfallflucht – Radfahrer verletzt Gotha, die Polizei Gotha sucht nach einer Verkehrsunfallflucht am Montag in der Kindleber Straße Zeugen und den Unfallverursacher. Ein 19-jähriger Radfahrer wurde eigenen Angaben zu Folge durch einen unbekannten Pkw angefahren. Der Pkw fuhr auf den Radfahrer auf. Der [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 17. Mai 2016 um 15:57 Uhr

Aus dem Gothaer Polizeibericht

Tankstelleneinbruch

Polizei3Frost

Waltershausen, Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag in eine Tankstelle in der Lauchaer Höhe eingebrochen. Zwischen zwei und drei Uhr wurde eine Tür auf der Gebäuderückseite gewaltsam geöffnet. Im Verkaufsraum wurde das Zigarettenregal nahezu vollständig geplündert, es fehlen Zigaretten im Wert von etwa [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 17. Mai 2016 um 15:42 Uhr

Aus dem Gothaer Polizeibericht

Zechbetrüger unterwegs – und gefasst

Gotha / Apfelstädt Gleich zweimal wurde die Gothaer Polizei zum Einsatz gerufen, da ein 66-jähriger aus Sachsen-Anhalt die Rechnung für seine eingenommenen Speisen und Getränke nicht bezahlen konnte. Am Freitag gegen 14:30 Uhr konnte der Mann die Rechnung in Höhe [...]

... weiter

Publiziert am: Sonntag, 15. Mai 2016 um 22:02 Uhr

Die Thüringer Autobahn-Polizei berichtet:

Zwei Unfälle nach „Sekundenschlaf“ bei Jena und Erfurt auf der A4/71

Am Samstagmorgen, um 07:50 Uhr, kam ein 20-jähriger polnischer Fahrzeugführer mit seinem Pkw Audi infolge von „Sekundenschlaf“ kurz vor der Anschlussstelle Jena-Bucha auf der A 4 Richtung Dresden nach rechts von der Fahrbahn ab. Er durchfuhr ca. 400m den Böschungsgraben, [...]

... weiter

Publiziert am: Sonntag, 15. Mai 2016 um 22:00 Uhr

Aus dem Gothaer Polizeibericht

Mann lässt Drogen im Mund verschwinden

Polizei3Frost

Gotha (LPI Gotha) Ein 24-Jähriger sollte am Dienstagnachmittag in der Schützenallee kontrolliert werden. Hierbei warf er eine geringe Menge Drogen weg, versuchte fußläufig zu flüchten. Polizeibeamten hielten den jungen Mann fest. Dieser leistete erheblichen Widerstand. Es gelang ihm schließlich die [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 11. Mai 2016 um 15:30 Uhr

Aus dem Gothaer Polizeibericht

Zeitungspapier in Haus angezündet

Polizei3Frost

Gotha (LPI Gotha) In einem Mehrfamilienhaus in der Schützenallee zündeten Unbekannte einen Stapel Zeitung im Hauseingangsbereich an. Hierbei entstand offenes Feuer und starke Rauchentwicklung im gesamten Haus. Alle Hausbewohner konnten aus dem Haus flüchten. Verletzt wurde niemand. Nach den Löscharbeiten [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 11. Mai 2016 um 12:03 Uhr