Polizeibericht

Aus dem Gothaer Polizeibericht

Pkw-Reifen zerstochen

Polizei1Frost

 

Am Freitagabend wurde durch aufmerksame Zeugen beobachtet, wie ein

männlicher Täter mehrere Reifen, von mindestens zwei im Bereich der

Burgfreiheit in Gotha parkenden Pkw, zerstach. Anschließend flüchtete er

vom Tatort. Allerdings konnte der 41-jährige Mann aus Gotha in der Nähe

des Tatortes durch Polizeibeamte festgestellt werden. Der Täter war mit 1,71

Promille deutlich alkoholisiert. Zudem fanden die Beamten noch das

Tatmittel, ein Messer, bei ihm.

Gegen den 41-Jährigen wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

 

Containerbrand

Erneut kam es am Freitagabend zu zwei Brandfällen in Gotha. Gegen 21:30

Uhr wurde im Bereich der Juri-Gagarin-Straße ein Altkleidercontainer durch

unbekannte Täter in Brand gesetzt. Wenige Minuten zuvor brannte ein

Papierkorb in der unweit gelegenen Eschleber Straße. Dieser konnte aber

durch aufmerksame Anwohner gelöscht werden und das Schadensausmaß

gering gehalten werden.

Der Altkleidercontainer musste indessen durch die Feuerwehr gelöscht

werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1800,- Euro.

 

Bewegungsmelder geklaut

 

An einem Reihenhausgrundstück in Gotha wurden in der Zeit von Freitag

20:00 Uhr bis Samstag 09:30 Uhr durch bisher unbekannte Täter zwei

Bewegungsmelder mit Leuchtmittel durch abmontieren entwendet. Die

Leuchten waren an einem frei zugängliche Carport angebracht. Der

Beuteschaden beläuft sich auf ca. 60,- Euro.

 

Scheibenwischer abgebrochen

Die Heckscheibenwischer von drei Pkw wurden durch unbekannte Täter

auf dem Parkplatz in der Fritzelsgasse abgebrochen. Die Tat ereignete sich

am Samstagabend in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:50 Uhr.

Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben und

sachdienliche Hinweise geben können, sich mit der Polizei in Gotha unter

Tel.: 03621/781124 in Verbindung zu setzen.

 

Parkautomat aufgebrochen

Zu einem Aufbruch eines Automaten wurden die Polizeibeamten des

Inspektionsdienstes Gotha am Samstagabend in die Gartenstraße gerufen.

Hier hatten unbekannte Täter einen Parkautomaten aufgebrochen und einige

Hundert Euro erbeutet.

 

Vandalismus

Ein männlicher Täter wurde am Samstagabend gegen 23:00 Uhr, aus einer

Gruppe Jugendlicher heraus agierend, beobachtet, wie er in der Kindleber

Straße in Gotha gegen einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Pkw

BMW trat. Durch den Tritt beschädigte er den linken eingeklappten

 

Außenspiegel. Im Anschluss liefen die Jugendlichen in Richtung Ostbahnhof

davon. Die Tat wurde durch mehrere Zeugen beobachtet.

Am selben Abend, ca. eine dreiviertel Stunde zuvor agierte ebenfalls ein

Jugendlicher aus einer Gruppe heraus, in der Hohen Straße / W.-Bock-

Straße. Dabei knickte er den im Straßenverbund eingelassenen

Verkehrszeichenpfosten aus der Verankerung. Danach schlug er den

Pfosten gegen ein weiteres Verkehrszeichen. Erst nach dem er durch einen

Zeugen auf seine Handlung angesprochen wurde, ließ er von seiner Tat ab.

Hierdurch entstand ein Sachschaden von mindestens 100,- Euro. Die Polizei

ermittelt nun in beiden Fällen wegen Sachbeschädigung.

 

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am Freitagabend, gegen 19:00 Uhr ereignete sich in Seebergen ein

folgenschwerer Verkehrsunfall. Beim Befahren der Hauptstraße erfasste aus

bisher ungeklärter Ursache der Fahrer eines Pkw Audi einen Fußgänger, als

dieser die Fahrbahn überquerte. Dabei erfasste der Fahrer des Pkw mit

seinem rechten Außenspiegel den 50-jährigen Fußgänger am Unterarm.

Durch den Zusammenprall verlor der Fußgänger das Gleichgewicht und fiel

zu Boden. Hierbei zog er sich leicht Verletzungen zu.

Der Fahrer des Pkw verließ im Anschluss unerlaubt die Unfallestelle, ohne

die Art seiner Beteiligung bekannt zu geben und sich um den Verletzten zu

kümmern.

 

Im Zuge der Ermittlungen konnte ein 30-jähriger Mann aus Gotha als

verantwortlicher Fahrzeugführer ermittelt werden.

Gegen ihn wird nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und

unterlassener Hilfeleistung ermittelt.

Die Gothaer Feuerwehr berichtet

Verkehrsunfall auf der B 247 und eine Dieselspur in Gotha-Ost

unfall_b247_20160919

Am Montag, dem 19.09. alarmierte die Rettungsleitstelle des Landkreises die Feuerwehr Gotha zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 247 zwischen Gotha und der Autobahn-Anschlussstelle zur Autobahn 4. Die Alarmmeldung lautete „Mehrere beteiligte Fahrzeuge, mindestens zwei verletzte Personen, von denen eventuell [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 20. September 2016 um 9:18 Uhr

Aus dem Gothaer Polizeibericht

Kellereinbruch

Gotha (LPI Gotha-ID) Am 16.09.2016 gegen Mitternacht wurde ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses durch Geräusche aus dem Keller aufmerksam. Beim Nachsehen stellte er einen Mann fest, welcher gerade in ein Kellerabteil einbrach. Der Täter konnte durch den aufmerksamen Anwohner an der [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 19. September 2016 um 11:44 Uhr

Aus dem Gothaer Polizeibericht

Anhänger samt Bagger entwendet

Polizei3Frost

Schwabhausen (LPI Gotha) In der Nacht zu Freitag entwendeten Unbekannte von einem Grundstück für Garten und Landschaftsbau. Am Steinig einen Anhänger samt aufgeladenem Minnibagger, sowie eine Rüttelplatte und weitere Geräte. Gesamtbeuteschaden: circa 45000 Euro. Hinweise nimmt die LPI Gotha unter [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 16. September 2016 um 13:31 Uhr

Gotha – mehrere Einsatzstellen

Gebäudebrände in ehemaliger Wäscherei und Erfurter Landstraße

Mit vier Feuern in leer stehenden Gebäuden binnen 48 Stunden setzt sich die Serie von Brandeinsätzen der Feuerwehren der Stadt Gotha fort. In allen Fällen kam es aus nicht geklärter Ursache zu einem Brand innerhalb eines Gebäudes. Bei einem Einsatz [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 14. September 2016 um 15:54 Uhr

Aus dem Gothaer Polizeibericht

Drogen weggeworfen

Polizei1Frost-125x125

Gotha (LPI Gotha-ID) Am 09.09.2016, gegen 17:10 Uhr fuhr ein Streifenwagen der Gothaer Polizei die Kindleber Straße entlang, als die beiden Beamten des Fahrzeugs einen 24-jährigen Mann erblickten, welcher eine geringe Menge Haschisch wegwarf. Den 24-Jährigen erwartet nun eine Anzeige [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 12. September 2016 um 15:30 Uhr

Aus dem Gothaer Polizeibericht

Drei Festnahmen nach versuchtem Raub und Körperverletzung

Polizei3Frost

Gotha (KPI Gotha) Am Donnerstag, gegen 22.45 Uhr, kam es am Hersdorfplatz zu einem versuchten Raub. Drei Männer im Alter von 26 und 28 Jahren versuchten einer 23-Jährigen deren Handtasche zu entreißen. Die Frau und ihr 26- jähriger Begleiter wehrten [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 9. September 2016 um 15:48 Uhr

Aus dem Gothaer Polizeibericht

Einbruch in Cafeteria

Polizei1Frost-125x125

Gotha (LPI Gotha) Unbekannte brachen in der Nacht zu Donnerstag in der Pfullendorfer Straße in die Cafeteria der Stadtwerke ein. Es wurde ein Kaffeeautomat, ein Zigarettenautomat und eine Geldkasse aufgebrochen, stahlen etwas Bargeld. Zur Höhe des Sachschadens können derzeit keine [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 8. September 2016 um 18:40 Uhr

Aus dem Gothaer Polizeibericht

5.000 Euro Sachschaden

Polizei1Frost-125x125

Hörsel (LPI Gotha) Ein Fahrer eines Forstunternehmens parkte am Dienstag, gegen 23.30 Uhr, im Gewerbegebiet Laucha, auf dem Gelände eines Abschleppunternehmens Am Hessenweg vorwärts vor dem Werkstattgebäude. Ein 42-jähriger Audi- Fahrer fuhr ebenfalls auf dem Gelände von einem unbefestigten Parkplatz [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 7. September 2016 um 14:59 Uhr

Die Thüringer Autobahn-Polizei berichtet:

Wandersleben: Unfall am Stauende an Baustelle auf A 4

Unknown

Am Stauende an der Baustelle auf der A 4 bei Wandersleben in Richtung Frankfurt/M. hat es heute Vormittag einen Unfall gegeben. Ein 31-jähriger rumänischer Kleintransporter-Fahrer war unaufmerksam und ist am Stauende vor einer Baustelle auf einen Lkw aufgefahren. Er wurde [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 7. September 2016 um 14:26 Uhr