Sport im Landkreis

OETTINGER ROCKETS GOTHA VS. BV CHEMNITZ 99 – EINE SCHÖNE BESCHERUNG?

Folgt heute die Kür in Chemnitz?

logo_oettinger-rockets-gotha

Die Pflicht haben sie erfüllt, nun kann die Kür folgen! Nachdem die Oettinger Rockets Gotha bereits zwei der letzten drei Punktspiele des Jahres gewonnen haben, wollen sie am heutigen Samstag beim Tabellensechsten BV Chemnitz 99 (Tip-Off: 19 Uhr) für eine schöne Bescherung sorgen.

„Chemnitz ist vor heimischer Kulisse eine Macht – das wird sicher eine schwere, aber keine unlösbare Aufgabe“, sagte Head Coach Christoph Nicol unmittelbar nach dem Heimsieg gegen die Crailsheim Merlins und fügte hinzu, dass sein Team nach den jüngsten Erfolgserlebnissen befreit aufspielen kann. Nicht zuletzt, weil die Gothaer am vergangenen Wochenende die Abstiegsplätze verlassen haben und das letzte Spiel des Jahres als Tabellenelfter in Angriff nehmen.

Die Bilanz der Niners spricht für sich: Sechs von sieben Heimspielen hat das Team von Head Coach Felix Schreier in dieser Saison bereits gewonnen. Vor zwei Wochen zog die BG Karlsruhe in Sachsen den Kürzeren: Dort verloren die Baden-Württemberger die Partie und die Tabellenführung. Zuletzt verbuchte Chemnitz einen Erfolg beim Nürnberger BC – das wiederum war der erste Auswärtssieg seit dem Triumph im mitteldeutschen Derby bei Science City Jena Mitte Oktober.

Wie dem auch sei: Das Gothaer Trainer-Gespann weiß natürlich um die Stärken der Gastgeber, die den Grundstein für ein erfolgreiches Spiel meist in der Verteidigung legen. Folglich rechnen die Rockets mit einer erneuten Defense-Schlacht. „Wenn es uns gelingt, erneut eine Schippe drauf zu legen, dann können wir in Chemnitz bestehen“, sagt Christoph Nicol selbstbewusst. Dabei baut er auch auf die Fans aus Gotha und Umgebung – mindestens 100 wollen sich die Begegnung nicht entgehen lassen und die Rockets lautstark anfeuern.

Fest steht: Obwohl Weihnachten naht – beide Seiten haben nichts zu verschenken. Gleichwohl ist die Gesamtkonstellation eine sehr gute Voraussetzung für eine packende Partie vor einer stimmungsvollen Kulisse, auf die sich alle Beteiligten freuen dürfen. Denn das Weihnachtsspiel erfährt in Chemnitz traditionell einen riesigen Zuspruch. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird die Hartmannhalle (Kapazität: 2600 Plätze) am Samstag sehr gut gefüllt sein.

Derweil muss man in der BiG-Chronik sehr lange blättern, um zu der Saison zu gelangen, in der sich Chemnitz und Gotha letztmalig in Punktspielen gegenüberstanden. Das war in der Spielzeit 2000/2001. Die Rockets waren damals gerade aus der Oberliga in die 1. Regionalliga aufgestiegen und empfingen gleich zum Auftakt den BV Chemnitz 99 in der Ernestiner-Sporthalle. Die Gäste galten als haushoher Favorit. Doch die jungen Rockets – zum Team von Head Coach Yvonne Schäfer zählten bis auf dem US-Amerikaner Robert Layton ausschließlich Gothaer Talente – wuchsen über sich hinaus und brachten die Gäste mächtig in die Bredouille. Am Ende gewannen die Niners knapp mit 91:80. Der Chemnitzer Co-Trainer hieß damals übrigens noch Peter Krautwald…

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Zu wenig Konstanz, zu viele Ballverluste

Die Zweite der Oettinger Rockets verliert in Chemnitz

logo_oettinger-rockets-gotha

Zweite Saisonniederlage in Folge für die Oettinger Rockets Gotha II: Die Mannschaft von Head Coach Alexander Uth musste sich am Samstag bei der BV Chemnitz 99 II mit 57:73 (29:40) geschlagen geben. Deshalb liegen die Gothaer nach vier Spieltagen mit [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 28. Oktober 2014 um 12:48 Uhr

Am 20. Dezember in der Goldberghalle Ohrdruf

Gruppen für Ohrataler Hallenfußballnacht ausgelost

Am vergangenen Samstag wurden in der Halbzeitpause des Landesklassepunktspieles der Ohrataler gegen den 1.FC Sonneberg (4:0) die Gruppen der 11.Ohrataler Fußballnacht ausgelost. Dieses Mal steigt das Ohrataler Event bereits vor Weihnachten und nicht wie üblich am ersten Freitag im Januar. [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 28. Oktober 2014 um 11:03 Uhr

Oettinger Rockets kämpfen sich zum Heimsieg

70:60-Arbeitssieg verlängert Heimserie

2. BASKETBALL BUNDESLIGA

Am sechsten Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga ProA konnten sich die Oettinger Rockets in eigener Halle gegen den Tabellenfünfzehnten aus Ehingen mit 70:60 durchsetzen. Vor 1542 Zuschauern errangen die Gothaer ihren dritten Heimsieg in Folge und rangieren nun mit ausgeglichener Bilanz [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 27. Oktober 2014 um 10:32 Uhr

VC Gotha II siegt beim Tabellenletzten

Zweite festigt 3.Tabellenplatz

vcg-logo

Drei Wochen Pause lagen zwischen dem letzten Punktspiel und der Begegenung in Gebesee und damit war die Ungewissheit über die eigene Form groß. Hinzu kam, dass mit dem verletzten Stefan Krech und dem dienstlich verhinderten Martin Wolf zwei Spieler fehlten. [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 27. Oktober 2014 um 10:15 Uhr

Ohrataler besiegen den Heimfluch

4:0 gegen spielstarke Sonneberger

Bisher hatten die Ohrataler in der Landesklasse daheim ihre Probleme, ihr eigenes Spiel aufzuziehen. Nach dem 1:0 am 2.Spieltag gegen den Suhler SV in Hohenkirchen, war es der erste Ohrataler Dreier dieser Saison in eigenen Gefilden im Ohrdrufer Goldbergstadion. Gegen [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 27. Oktober 2014 um 10:07 Uhr

4. Heimspiel in der „Blauen Hölle“

„Wir wollen Essen vergessen machen!“

logo_oettinger-rockets-gotha

Auf ein Neues! Am Samstag steht für die Oettinger Rockets das vierte Heimspiel der Saison 2014/2015 auf dem Plan. Dann empfangen die Gothaer das Team Ehingen Urspring in der „Blauen Hölle“ (Tip-Off: 19 Uhr). Karten für diese gewiss wieder stimmungsvolle [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 24. Oktober 2014 um 10:34 Uhr

Oettinger Rockets Gotha II müssen sich geschlagen geben

Knappe Niederlage in der Overtime

Der dritte Saisonsieg lag für die Oettinger Rockets Gotha II am dritten Spieltag in greifbarer Nähe, doch am Ende standen sie mit leeren Händen da: Das Team von Head Coach Alexander Uth musste sich am Samstag in der heimischen Ernestiner-Sporthalle [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 20. Oktober 2014 um 15:15 Uhr

Kreispokal der Rhönbrauerei

Auslosung zur 3. Hauptrunde fand statt

Pokalauslosung 19.10.14 005

Die Auslosung zur 3. Hauptrunde um den Kreispokal der Rhönbrauerei im Fußballkreis Westthüringen fand am 19.10.2014 während der Halbzeitpause des Landesligaspieles SpVgg Siebleben gegen SV Glücksbrunn Schweina statt. In der Lostrommel befanden sich noch 32 Lose, die noch im Pokal [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 20. Oktober 2014 um 12:42 Uhr

Ein gebrauchter Tag

Oettinger Rockets Gotha weiterhin ohne Auswärtserfolg

Das Warten geht weiter: Auch im zweiten Anlauf haben die Oettinger Rockets Gotha ihren ersten Auswärtserfolg der Saison 2014/2015 verfehlt. Das Team von Head Coach Chris Ensminger unterlag gestern bei den nach wie vor ungeschlagenen ETB Wohnbau Baskets Essen mit [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 20. Oktober 2014 um 10:44 Uhr