Wirtschaft & Soziales

Freude bei Nachwuchs-Matrosen

Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha schüttet Fördermittel aus: 98.000 EUR fließen erneut in den Landkreis Gotha

Fördermittel in Höhe von 98.000 EUR wird die Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha erneut für gemeinnützige Zwecke im Landkreis Gotha zur Verfügung stellen. Dies hat der Stiftungsrat auf Vorschlag des Stiftungsvorstandes in seiner vierten Sitzung des Jahres 2015 beschlossen.

 

Aus der Vielzahl an eingegangenen Anträgen wurden durch die Gremien elf Projekte ausgewählt.

 

Eines davon dreht sich um ein Schiff von vier Metern Länge. Es ist zwar aus Holz, doch „richtig in See“ wird es nie stechen. Denn es liegt auf Sand, wie Annekathrin Günther informierte.

 

Sie ist Schatzmeisterin vom Förderverein Kleine Musketiere, der die Integrative Johanniter-Kindertagesstätte in Gothas Spohrstraße unterstützt. Günther erklärt: „Das ist ein Spielschiff und wird auf dem Außenbereich unseres Kindergarten-Geländes stehen.“

 

Nach Angaben der Schatzmeisterin ist das Schiff begehbar – und zum Klettern ist es für die Kinder auch geeignet. Logisch, dass auch ein Steuerrad nicht fehlt.

 

Natürlich wäre es möglich gewesen, eine kleinere Version des Spielschiffes zu bauen, „doch wir haben uns schon mit Absicht für das größere entschieden.“ Dieses ist 1,80 Meter breit sowie durch den Mast 1,70 m hoch und kostet knapp 2.000 Euro. Von der Regionalstiftung der Kreissparkasse Gotha wurde die Anschaffung mit 1.500 Euro gefördert. Annekathrin Günther freut sich, denn „dafür sind wir natürlich sehr dankbar. Ansonsten hätten wir das nicht machen können, da hätten wir uns etwas anderes einfallen lassen müssen.“

 

Der Förderverein, nach Günthers Worten „gerade einmal 35 Mitglieder stark“, hätte die Kosten alleine nicht stemmen können, den von der Regionalstiftung geforderten Eigenanteil hingegen schon.

 

 

 

 

Die weiteren Fördermittel gingen an:

 

 

SG Union Schönau v. d. W. e. V. – Anschaffung neuer Trikots für die Sektion Kegeln 1.000,00 €
Tennissportverein Gotha e. V. – Beschaffung von Tennisbällen, Tenniskleidung sowie Unterstützung für ein 3-tägiges Trainingslager für Kinder und Jugendliche 5.000,00 €
Förderverein Kindergarten Ingersleben    e. V. – Außenanlagen-Erweiterung im Kindergarten Ingersleben mit Spielhügel und Balancierstrecke 1.000,00 €
Schmerbacher Blasmusik e. V. – Neuanschaffung eines Schlagzeuges 1.000,00 €
Diakoniewerk Gotha – Unterstützung der LIORA-Begegnungsstätte (für Lebens- mittel, Küchengeräte sowie Möbel) 5.000,00 €
Julius Gehb, Remstädt – Unterstützung für die Ausbildung eines Rehabilitationshund für ihn (behinderter junger Mann) 5.000,00 €
Verein BILDUNG-VEREINT e. V. Gotha – Unterstützung zur Integrations- und Sprachförderung von betreuten Flüchtlingen/Zuwanderern 2.000,00 €
SV Westring Gotha e. V. – Fortführung der Sportförderung für das Projekt „Integration durch Fußball“ in den Jahren 2016 – 2018

(je 20.000,00 €)

60.000,00 €
Volleyballclub Gotha e. V. – Förderung der Nachwuchsarbeit in den Jahren 2015/2016 (je 7.500,00 €) 15.000,00 €
SV 05 Friedrichroda e. V. – Anschaffung neuer Trainingsanzüge und Trikots für die Abteilung Tischtennis 1.500,00 €

 

 

 

 

 

Die Stiftung der Kreissparkasse Gotha leistet mit der Bereitstellung der Fördermittel wieder einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Menschen in der Region.

 

Auch im nächsten Jahr wird wieder über die Vergabe von Fördermitteln entschieden. Die erste Sitzung findet im Februar 2016 statt.

 

Anträge an die Stiftung können unter Nutzung eines Antragsformulars an die folgende Anschrift der Stiftung gerichtet werden:

Regionalstiftung

der Kreissparkasse Gotha

Lutherstraße 2-4

99867 Gotha.

 

Die Antragsformulare sind auf der Internetseite der Kreissparkasse Gotha unter www.kreissparkasse-gotha.de/regionalstiftung abrufbar.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Kinder- und Jugendhospiz lädt ein…

Tag des offenen Kinder- und Jugendhospizes am 10. September in Tambach-Dietharz

pflege1_1

Das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland lädt am Samstag, den 10. September 2016, von 12 bis 18 Uhr zum „Tag des offenen Kinder- und Jugendhospizes“ ein.    Interessierte können das stationäre Kinder- und Jugendhospiz in der Talsperrenstraße 25 -27 in Tambach-Dietharz [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 26. August 2016 um 12:23 Uhr

Fortsetzung der Mauersanierung am ehemaligen Friedhof II in der Eisenacher Straße

Zweiter Bauabschnitt an Einfriedungsmauer beginnt

  Noch im August 2016 beginnen die Bauarbeiten des 2. Bauabschnittes der Sanierung der Einfriedungsmauer am sogenannten Friedhof II in der Eisenacher Straße. Im November 2014 wurde der 1. Bauabschnitt fertiggestellt, der auch die Sanierung und Wiederaufstellung der Torpfeiler beinhaltete. [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 25. August 2016 um 17:08 Uhr

„Krone“ mit dem Lindenring auf dem Gothaer Hauptfriedhof

Baumaßnahmen zur Instandsetzung

  Der Hauptfriedhof ist der letzte noch in Benutzung befindliche von ehemals fünf Gothaer Friedhöfen. Er wird vom Garten-, Park- und Friedhofsamt der Stadtverwaltung Gotha betrieben. Der Hauptfriedhof ist in seiner Gesamtanlage denkmalgeschützt. Er wurde vom späten 19. Jahrhundert bis [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 25. August 2016 um 17:06 Uhr

Steuern für Vierbeiner

Stadt Gotha führt Hundebestandsaufnahme durch

Wie nahezu alle Städte in Deutschland, erhebt auch die Stadt Gotha eine jährliche Hundesteuer von den Hundehaltern im Stadtgebiet Gotha. Dies setzt voraus, dass der Hundehalter seinen Hund bei der Stadtverwaltung Gotha anmeldet. Die jährliche Hundesteuer beträgt derzeit 72,00 € [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 25. August 2016 um 17:04 Uhr

Ausbildung zum Erzieher und berufliche Perspektive in den Gothaer Kindertagesstätten

Sieben Berufseinsteiger in der Stadtverwaltung neu eingestellt

379-2016 Ausbildung zum Erzieher und berufliche Perspektive in den Gothaer Kindertagesstoto Lutz Ebhardt

Im Zeitraum vom Februar bis Juli absolvierten insgesamt 9 angehende Erzieherinnen und Erzieher in städtischen Kindertageseinrichtungen ihr abschließendes Anerkennungs-praktikum. Mit diesem Praktikum schlossen sie ihre Erzieher-ausbildung ab und erwarben ihre staatliche Anerkennung. Für die Stadtverwaltung Gotha als Träger von Kindertages-einrichtungen [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 25. August 2016 um 17:02 Uhr

Die Gothaer Feuerwehr berichtet

Wohnungsbrand Von-Zach-Straße

Am Mittwoch, dem 17.08.2016, wurde um 8:37 Uhr die Feuerwehr Gotha mit dem Alarmstichwort „Wohnungsbrand – Person in Gefahr“ in die Von-Zach-Straße alarmiert. Zum Einsatz kamen die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren Gotha-Stadtmitte und Siebleben.   Bei Ankunft konnte eine [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 17. August 2016 um 12:55 Uhr

Telefonische Terminvereinbarung notwendig

Bundeswehrberatung am 18. August

Das Karrierecenter der Bundeswehr Erfurt berät einmal im Monat junge Menschen über Karrierechancen beim Bund und über die Perspektiven bei der Bundeswehr – zivil oder in Uniform. Die nächste individuelle Beratung findet am 18. August 2016 im Berufsinformationszentrum (BiZ) der [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 15. August 2016 um 14:30 Uhr

Für viele Jugendliche hat im August ein neuer Lebensabschnitt begonnen: die Berufsausbildung.

Hilfreiche Tipps für einen perfekten Start in das Berufsleben gibt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt

„Der Erfolg einer Ausbildung hängt nicht nur vom fachlichen Wissen und Können ab, sondern auch vom Auftreten und den Umgangsformen“, sagt IHK-Service-Center Leiterin Sabine Wetterhahn. „Ein gepflegtes Äußeres und ein zum Beruf passendes Outfit ist wichtig für den ersten Eindruck“, [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 3. August 2016 um 16:24 Uhr

Die Feuerwehr berichtet vom Einsatz

Brand im ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerk in der Gothaer Südstraße

Nachdem die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gotha am 22.07.2016 um 22:49 Uhr einen Entstehungsbrand auf dem Gelände des ehemaligen Gotano-Werkes in der Stielerstraße binnen kurzer Zeit bekämpfen konnten, wurden die Berufsfeuerwehr Gotha sowie alle Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Gotha keine 1,5 [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 25. Juli 2016 um 10:21 Uhr