Wirtschaft & Soziales

Landkreis investierte 451.000 Euro in den neuen Sozialtrakt

Arnoldischüler atmen auf: Hallentrakt wieder nutzbar

Aufatmen an der Arnoldi-Schulgemeinde: Den rund 690 Gymnasiasten steht seit
heutigem Montag der Sozialtrakt an der Schulsporthalle in der Eschleber
Straße in Gotha wieder zur Verfügung. Der Hallenanbau war seit Ende Juni
2015 baubedingt gesperrt; rund 451.000 Euro kostete die Generalüberholung.
Dafür entstanden sind neben zeitgemäßen Umkleideräumen auch komplett neue
Sanitäranlagen mit insgesamt acht Duschen, ein barrierefreier Zugang sowie
ein behindertengerechter Sanitärbereich. Hinzu kamen einige grundlegende
Arbeiten am Gebäude: So wurde unter anderem der Fernwärmeanschluss verlegt,
eine Lüftung im Sozialtrakt installiert sowie ein neues Flachdach
aufgebracht.
„Es wurde nun auch wirklich Zeit“, sagt Landrat Konrad Gießmann, der sich
erleichtert über die Fertigstellung der Arbeiten zeigte. Aufgrund von
Problemen bei den Abbruch- und Rohbauleistungen konnte letztendlich der
avisierte Fertigstellungstermin nach den Herbstferien 2015 nicht gehalten
werden. „Ich danke allen Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und
natürlich auch den Lehrern für ihre Geduld und Improvisationsfähigkeiten“,
so Gießmann. Nach den Herbstferien konnten die Arnoldianer zwar die
Sportfläche der Halle nutzen, mussten aber in Sachen Umkleide auf die alte
Halle in der Eisenacher Straße ausweichen. Froh über das Ende der Bauphase
dürften auch die Sportvereine der Residenzstadt Gotha sein. Ab 8. Februar
können sie die Halle außerhalb der Unterrichtszeiten wieder für ihre
Trainingseinheiten nutzen.

Gebäudehülle steht noch aus – Kleinsportfeld kommt 2017

Zum schicken neuen Sozialtrakt bietet nun das Hallengebäude noch einen
Kontrast. „Diese Aufgabenstellung wird uns in Zukunft noch beschäftigen“,
kündigt Landrat Konrad Gießmann an. Die Sanierung der Hülle und des Daches
wird wohl ebenfalls mit einem sechsstelligen Betrag zu Buche schlagen; eine
konkrete zeitliche Einordnung hierfür gibt es allerdings noch nicht. Die
steht aber bereits für die lang ersehnte Freisportanlage: Voraussichtlich
2016 sollen die Abrissarbeiten an der alten Schwimmhalle beginnen (Wert:
ca. 300.000 Euro), damit im nächsten Jahr die Kleinsportanlage für rund
280.000 Euro auf dem Gelände der Karl-Schwartz-Straße entstehen kann.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Verkehrsinformation für Gotha

Gewährleistungsarbeiten an der Fahrbahn Mozartstraße

Im Zeitraum von Donnerstag, dem 1. September 2016 bis Freitag, dem 2. September 2016 wird die Mozartstraße zwischen Bebelstraße und Neubauerstraße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.   In diesem Zusammenhang wird die Neubauer Straße zwischen Kunstmühlenweg und Mozartstraße als Einbahnstraße [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 30. August 2016 um 11:25 Uhr

Schöne Aussicht statt Mauerstraße

Ab September neue Anlaufstelle für Schwerbehinderte

Das zum Sozialamt des Landkreises zählende Sachgebiet Schwerbehindertenrecht, Blindengeld und Blindenhilfe zieht um: Ab 1. September 2016 sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht mehr am gewohnten Standort in der Mauerstraße 20, sondern im Gebäude des Job-Centers in der Schönen Aussicht [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 30. August 2016 um 10:39 Uhr

Kinder- und Jugendhospiz lädt ein…

Tag des offenen Kinder- und Jugendhospizes am 10. September in Tambach-Dietharz

pflege1_1

Das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland lädt am Samstag, den 10. September 2016, von 12 bis 18 Uhr zum „Tag des offenen Kinder- und Jugendhospizes“ ein.    Interessierte können das stationäre Kinder- und Jugendhospiz in der Talsperrenstraße 25 -27 in Tambach-Dietharz [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 26. August 2016 um 12:23 Uhr

Fortsetzung der Mauersanierung am ehemaligen Friedhof II in der Eisenacher Straße

Zweiter Bauabschnitt an Einfriedungsmauer beginnt

  Noch im August 2016 beginnen die Bauarbeiten des 2. Bauabschnittes der Sanierung der Einfriedungsmauer am sogenannten Friedhof II in der Eisenacher Straße. Im November 2014 wurde der 1. Bauabschnitt fertiggestellt, der auch die Sanierung und Wiederaufstellung der Torpfeiler beinhaltete. [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 25. August 2016 um 17:08 Uhr

„Krone“ mit dem Lindenring auf dem Gothaer Hauptfriedhof

Baumaßnahmen zur Instandsetzung

  Der Hauptfriedhof ist der letzte noch in Benutzung befindliche von ehemals fünf Gothaer Friedhöfen. Er wird vom Garten-, Park- und Friedhofsamt der Stadtverwaltung Gotha betrieben. Der Hauptfriedhof ist in seiner Gesamtanlage denkmalgeschützt. Er wurde vom späten 19. Jahrhundert bis [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 25. August 2016 um 17:06 Uhr

Steuern für Vierbeiner

Stadt Gotha führt Hundebestandsaufnahme durch

Wie nahezu alle Städte in Deutschland, erhebt auch die Stadt Gotha eine jährliche Hundesteuer von den Hundehaltern im Stadtgebiet Gotha. Dies setzt voraus, dass der Hundehalter seinen Hund bei der Stadtverwaltung Gotha anmeldet. Die jährliche Hundesteuer beträgt derzeit 72,00 € [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 25. August 2016 um 17:04 Uhr

Ausbildung zum Erzieher und berufliche Perspektive in den Gothaer Kindertagesstätten

Sieben Berufseinsteiger in der Stadtverwaltung neu eingestellt

379-2016 Ausbildung zum Erzieher und berufliche Perspektive in den Gothaer Kindertagesstoto Lutz Ebhardt

Im Zeitraum vom Februar bis Juli absolvierten insgesamt 9 angehende Erzieherinnen und Erzieher in städtischen Kindertageseinrichtungen ihr abschließendes Anerkennungs-praktikum. Mit diesem Praktikum schlossen sie ihre Erzieher-ausbildung ab und erwarben ihre staatliche Anerkennung. Für die Stadtverwaltung Gotha als Träger von Kindertages-einrichtungen [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 25. August 2016 um 17:02 Uhr

Die Gothaer Feuerwehr berichtet

Wohnungsbrand Von-Zach-Straße

Am Mittwoch, dem 17.08.2016, wurde um 8:37 Uhr die Feuerwehr Gotha mit dem Alarmstichwort „Wohnungsbrand – Person in Gefahr“ in die Von-Zach-Straße alarmiert. Zum Einsatz kamen die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren Gotha-Stadtmitte und Siebleben.   Bei Ankunft konnte eine [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 17. August 2016 um 12:55 Uhr

Telefonische Terminvereinbarung notwendig

Bundeswehrberatung am 18. August

Das Karrierecenter der Bundeswehr Erfurt berät einmal im Monat junge Menschen über Karrierechancen beim Bund und über die Perspektiven bei der Bundeswehr – zivil oder in Uniform. Die nächste individuelle Beratung findet am 18. August 2016 im Berufsinformationszentrum (BiZ) der [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 15. August 2016 um 14:30 Uhr