Kultur und Freizeit

Leuchtende Städte und tierisches Porzellan

Winterferien auf Schloss Friedenstein

Auf Entdeckungstour im Historischen Museum Gotha (10)

Der Winter ist endlich da und auch die Winterferien stehen vor der Tür: Jetzt öffnet Schloss Friedenstein wieder seine Pforten besonders weit für junge Besucher. Für die Zeit vom 2. bis 5. Februar haben die Museumspädagoginnen viele Kinderveranstaltungen auf Schloss Friedenstein und im Herzoglichen Museum konzipiert.

 

Im Historischen Museum zum Beispiel werden Leuchtende Städte aus Papier entstehen, wenn Heike Faber-Günther jungen Besucherinnen und Besuchern spielerisch die Architektur vergangener Epochen näherbringt: Gemeinsam bastelt sie mit den Kindern Häuserfronten nach historischen Vorbild und erhellt sie im Anschluss mit Licht.

 

Kreative Geister können sich im Historischen Museum und in den historischen Räumen von Schloss Friedenstein von den großen Meistern höchst persönlich inspirieren lassen: Hier wird vor originalen Kunstwerken gezeichnet. Ein Ausflug in die Welt des Porzellans steht ebenfalls auf dem Programm: Hier geht es nicht nur um die Geschichte und Entstehung von tierischen Porzellanfiguren, die Teilnehmer können selbst aktiv werden und ein Porzellantier verschönern. Auch auf eine literarische Reise können die jungen Gäste gehen – bei der Buchlesung in der Ausstellung „Tiere im Turm“.

 

Weitere Angebote und die genauen Termine sind im Veranstaltungskalender auf der Homepage zu finden (http://www.stiftungfriedenstein.de). Für Kinder unter 16 Jahre ist die Teilnahme kostenlos, alle anderen zahlen lediglich den Eintritt. Bei manchen Veranstaltungen wird ein Kostenbeitrag erhoben (zwischen einem und zehn Euro). Es empfiehlt sich, sich vorher anzumelden.

 

Anmeldung unter:   Museumspädagogik Stiftung Schloss Friedenstein

Telefon (03621) 82 34-250

service@stiftung-friedenstein.de

 

 

Die Veranstaltungen im Überblick

Dienstag, 02.02.2016 bis Donnerstag, 04.02.2016, jeweils 10 bis 12 Uhr

Herzogliches Museum

Kinderveranstaltung

Mal- und Zeichenkurs

Für Kinder und Jugendliche, die sich für Kunst und Geschichte interessieren. Wir zeichnen vor originalen Kunstwerken im Herzoglichen Museum und in den historischen Räumen des Schlosses Friedenstein.

Kostenbeitrag: 10,00 €, Material wird gestellt.

Voranmeldung wird empfohlen!

Gabriele Roth

 

Dienstag, 02.02.2016, 10 Uhr

Museum der Natur

Kinderveranstaltung

Tiger, Dachs und Pinguin (Buchlesung)

Begleitet den kleinen Leopard Felix bei seinem Ausflug             in die Ausstellung „Tiere im Turm“. Seht euch dabei viele Tiere an und erfahrt spannende Geschichten aus ihrem Leben. Anschließend testen wir unser Wissen bei einem kleinen Quiz.

Anmeldung erforderlich!

Petra Hill

 

 

Mittwoch, 03.02.2016, 10 Uhr

Historisches Museum

Kinderveranstaltung

Kuriositäten – Auf der Suche nach sonderbaren, außergewöhnlichen Dingen.

Kommt mit auf eine Entdeckungsreise und erfahrt, welche kuriosen Objekte die Gothaer Herzöge neben kostbaren Kunstschätzen noch so alles gesammelt haben.

Voranmeldung wird empfohlen!

Heike Faber-Günther

 

 

Mittwoch, 03.02.2016, 11 Uhr

Museum der Natur

Kinderveranstaltung

Rasselbock, Halan und andere Fabelwesen

Wir erkunden, ob es diese Tiere wirklich gibt oder nicht. Anschließend können die Teilnehmer ihr eigenes Fabeltier zeichnen.

Anmeldung erforderlich!

Petra Hill

 

 

Donnerstag, 04.02.2016, 10 Uhr

Herzogliches Museum

Kinderveranstaltung

Tierische Porzellanfiguren – Ihre Entstehung und Geschichte

Im Anschluss verschönern wir selbst ein Porzellantier

Kostenbeitrag: 4,00 €

Anmeldung erforderlich!

Petra Hill

 

 

Freitag, 05.02.2016, 10 Uhr

Historisches Museum

Kinderveranstaltung

Leuchtende Stadt aus Papier.

Wir basteln Häuserfronten nach historischem Vorbild und erhellen sie im Anschluss mit Licht.

Kostenbeitrag: 1,00 €

Anmeldung erforderlich!

Heike Faber-Günther

 

Abbildungen:

1. Auf Entdeckungstour im Historischen Museum Gotha © Stiftung Schloss Friedenstein Gotha2. Das Gothaer Liebespaar – jung und modern: Museumspädagogin Gabriele Roth beim Malkurs © Stiftung Schloss Friedenstein Gotha

 

Zum Tod von Dr. Harro Frels

Der „Vater der Wechmarer Mühlenpfeiffer“ hat das Spiel beendet

dr-harro-frels

Der Dudelsack, das war sein Markenzeichen und zu den Veit-Bach-Festspielen Wechmar am 9. September 2016 hatte er noch einmal seine Freude am Spiel seiner Wechmarer Mühlenpfeiffer. In den frühen Morgenstunden des 17. September 2016 ist der Gründer der Dudelsackgruppe, Dr. [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 20. September 2016 um 17:23 Uhr

Andreas Schmidt-Schaller

Buchlesung mit Talkrunde im KuKuNa/Tabarz

12743500_1041318382593533_6132894241342106818_n

In den 80er Jahren wurde Andreas Schmidt-Schaller in der DDR durch den „Polizeiruf 110“ bekannt. Auch heute noch ist er ein sehr begehrter Schauspieler. Als Chefermittler in der Krimi-Serie „SOKO Leipzig“ ist er seit 2001 zu sehen. Das Buch „Klare [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 19. September 2016 um 14:04 Uhr

Mitmachangebote für Interessenten, Betroffene und Angehörige

Themenwoche zur seelischen Gesundheit

Rund um das mentale Befinden dreht sich vom 10. bis 21. Oktober die Themenwoche zur seelischen Gesundheit. Organisiert wird dieses Angebot von der psychosozialen Arbeitsgemeinschaft des Landkreises Gotha (PSAG) und vom sozialpsychiatrischen Dienst des Gesundheitsamtes. Ziel ist, dass sich Interessenten [...]

... weiter

Publiziert am: Montag, 19. September 2016 um 13:59 Uhr

Siebleben

Pflanzenbörse im Mönchpark am 24.9.16

pflanzenbo%cc%88rse-im-schlosspark1

Uwe W. Cölln – Am Samstag, den 24. September findet im idyllischen Park von Schloss Mönchhof in Gotha-Siebleben eine Pflanzenbörse statt. Das Gemeinschaftsprojekt von Fam. Balling als Mitbesitzer des Schlosses und dem Fördervereins für Siebleben e.V. entstand mit einer erfolgreichen [...]

... weiter

Publiziert am: Freitag, 16. September 2016 um 9:32 Uhr

Siebleben

Neues vom Schloss Mönchhof

00-remus-onet-u-adrian-secara-errichten-mauer-u-pfosten-2

In einer Urkunde erfolgt 1174 die Erwähnung des Mönchshofes unter dem Namen „Reinhardsburg“ als Klosterhof der Benediktinerabtei Reinhardsbrunn. Die Bezeichnung lässt auf eine damals hier existierende Befestigungsanlage vermutlich zur Sicherung des Siebleber Landgerichtes schließen. Über deren Aussehen sind keine Überlieferungen [...]

... weiter

Publiziert am: Donnerstag, 15. September 2016 um 10:26 Uhr

20. Metallgestaltertreffen, Thema: „Toleranz“ vom 23. bis 25.09.2016 in Gotha

Gotha glüht begeht Jubiläum

In diesem Jahr findet das Internationale Metallgestaltertreffen zum 20. Mal statt – eine schöne und langjährige Tradition, umrahmt vom mittlerweile 7. Handwerker- und Spezialitätenmarkt. Als sich 1997 zum ersten Mal einige Metallgestalter auf dem Buttermarkt in Gotha trafen, um gemeinsam [...]

... weiter

Publiziert am: Mittwoch, 14. September 2016 um 9:53 Uhr

Premiere in der Gothaer Schlachthofbühne

Thüringer Verfassungsschutz-Chef steht Rede und Antwort

stephan_j_kramerafvtmik

Eine Premiere feiert die Londoner Schlachthofbühne am Donnerstag. Erstmals ist mit Stephan J. Kramer der Chef einer Thüringer Landesbehörde zum Talk im Schlachthof eingeladen. Mit Stephan J. Kramer kommt der Chef des Thüringer Verfassungsschutzes. Seit Ende 2015 agiert er als [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 13. September 2016 um 15:17 Uhr

Für die ganze Familie

Pferdeerlebnistag auf dem Gothaer Boxberg

img-20160906-wa0006

Am 3. Oktober ist es endlich wieder soweit, der Gothaer Boxberg lädt zum inzwischen traditionell gewordenen Pferdeerlebnistag ein. Reiterinnen und Reiter sämtlicher Altersklassen werden sich gemeinsam mit ihren Pferden in verschiedensten Wettkämpfen messen. Vor historischer Kulisse wird neben dem Turniergeschehen [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 13. September 2016 um 13:44 Uhr

Innenminister besuchte die Residenzstadt Gotha

Thüringer Wappen strahlt in neuem Glanz

Thüringens Innenminister Dr. Holger Poppenhäger besuchte heute die Residenzstadt Gotha und erledigte dabei eine angenehme Aufgabe: Mit Hilfe einer Förderung seines Ministeriums wird im Innenhof des Schlosses Friedenstein ein wertvoller Wappenstein zukünftig wieder in gebührendem Glanz erstrahlen. Gothas Landtagsabgeordneter Matthias [...]

... weiter

Publiziert am: Dienstag, 13. September 2016 um 13:41 Uhr